TSG Hoffenheim - FSV Mainz 2:0 (0:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aussi hat absolut recht. Szalai ist ein Grobmotoriker und passt überhaupt nicht ins Team. Ich habe es ja schon vor Monaten geschrieben, dass der den Ball weiter stoppt, als Andere schießen können. :D
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • 3 Punkte und zu Null !

      Endlich ein Spiel sicher nach Hause gefahren !

      Ich bleibe dabei - Szalai bleibt ein Reinfall - Gisdol müßte ( wie schon letzte Woche von mir ausgeführt ) m.E.über eine längere Phase Modeste als Stoß-Stürmer testen !

      Ständige Wechsel im Sturm bringen nur Unruhe.- Und Schwegler muß im Mittelfeld gesetzt sein !

      Z i e l sollte jetzt bei 33 Punkten Platz 6 sein !
    • Ich reiche mal eben den Text nach:



      Der Christian Heidel war heut ganz verlore'

      denn sein FSV bekam uff die Ohre...


      hähäää


      Es gab keine Punkte - und auch keine Tore,
      schade für Mainz, es gab uff die Ohre...


      hähäää


      Kein hitzig Duell, doch Mainz spielt verfrore'
      es bleibt halt dabei - es gab uff die Ohre...


      hähäää


      Der neue Trainer stand die Woch' auf der Empore,
      es half ihm alles nix - es gab uff die Ohre...


      hähäää


      Hoffe spielt Fußball, wie andre Folklore,
      nix zu hole für Mainz - es gab uff die Ohre...


      hähäää


      So startet der Busfahrer seinen Motore,
      fährt die 05 ohne Punkte heim - denn es gab uff die Ohre...


      hähäää
      hähäää
      hähäää

      :G

      1899 ;S Hoffenheim: der GEILSTE Club der Welt... :zwinker:
    • ich muss die abwehr heute in schutz nehmen..wenn ein fermino oder volland nach 5000 mal hacke spitze 1 2 3 den ball in der vorwärstbewegung verliert, entstehen in der abwehr lücken...
      konnte man heute schön sehen mit beck zb.. der 5-6 aktionen deswegen in der mitte des strafraums hatte.. hat er im groben und ganz super gelöst..
      3 punkte sind super wichtig gewesen, allerdings haben wir auch gegen ganz ganz schwacher 05er gespielt..hat mich fast überrascht das ganze !!

      jetzt noch was zu MG...

      langsam muss er eine line im sturm finden...man kann weder von SS, AM & AS ausgehen das sie noch expoldieren werden in dieser saison..
      wie auch wenn keine mehr als 2 spiele am stück spielt..
      er meinte zwar auf der letzten PK vor dem Mainz spiel...das er denkt das sich ein stürmer festspielen wird *
      ich gehe aber nicht von aus in den nächsten 3 spielen**jetzt kommt meine verschörungstheorie
      wenn man sich die PK ansieht merkt man das es auf Adam bezogen ist.
      gisdol mit dem dost vergleich..
      er hat allerdings nicht damit gerechnet das AS heute wieder so beschisssen gespielt hat..
      bin jetzt gespannt auf den nächsten schachzug von MG..da muss was kommen...ich persönlich sehe Modeste vor den beiden anderen...

      wichtig wird jetzt das spiel auf schalke. dann könnte sich auch mal wieder was in der tabelle bewegen...

      fazit : wichtige 3 punkte eingefahren und weiter arbeiten und gegen schalke ein trend nach oben bestätigen...

      für satzzeichen hatte ich keine zeit..müsst ihr euch denken lol
    • tsgfan schrieb:

      Noch mal Statistik zu diesem Spiel:
      • 1. FSV Mainz macht 27 % seiner Tore zwischen der 31-45 Minute
      • Mainz hat in 3 von 11 Auswärtsspielen in dieser Saison nicht getroffen (...und hat seine Serie gestern fortgesetzt!)
      • Die Auswärtsbilanz von Mainz in dieser Saison: 1 Sieg – 6 Unentschieden – 4 Niederlagen
      • Mainz konnte keines seiner letzten 7 Auswärtsspiele gewinnen (wie gestern!)
      • Die TSG 1899 Hoffenheim hat in 1 der 11 Heimspiele in dieser Saison nicht getroffen (Das bleibt hoffentlich die Ausnahme!)
      • Hoffenheim erzielt 35 % seiner Tore zwischen der 31-45 Minute. Das ist der höchste Wert der Liga.
      • Hoffenheim schießt nur 6 % seiner Tore zwischen der 46-60 Minute. Das ist der schlechteste Wert der Liga! (Diese Statistik haben wir gestern zu unseren Gunsten verbessert)
      • Hoffenheim hat in den letzten 6 Spielen immer ein Gegentor kassiert. (Dafür gestern keines! Baumann :X )
      • Vergleich letzte Saison Heimniederlage: Hoffenheim 2:4; in Mainz 2:2, nach 2:0 für Hoffe… (Diesmal 0:0 in MZ, zuhause der erste Bundeesliga-Heimsieg gegen die Rheinhessen)
      • In den letzten 13 Duellen hat Hoffenheim 2 Mal den Platz als Sieger verlassen. 5 Spiele unentschieden, Mainz gewann 6 Mal. Torverhältnis 20:15 für MZ.
      • Heimbilanz gegen Mainz: 1 Sieg, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen, Tordifferenz 8:5 für MZ.
      • Der einzige Heimsieg gegen Mainz war 2007 in der 2. Bundesliga! (Gestern in der Bundesliga!)
      Hoffe hat in der 1. Halbzeit leider eine Blaupause gemacht, zum Glück in der 2. Halbzeit keinen Blauen Samstag, somit kann ich hier das Blaue vom Himmel dazu fügen... :smile:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • Nach unserem Sieg ist ja hier wieder die Hölle los. :D

      Aber für übergroße Euphorie gibt es wenig Anlass, ebenso ist übergroße Kritik nach 7 Punkten aus 3 Spielen auch schwierig. Nach den ersten sechs Spielen der Rückrunde kann man m.E. festhalten, dass wir wohl nicht mehr absteigen werden. Wir brauchen m.E. noch max. 3 Punkte, und die werden wir in 11 Spielen sicher schaffen. Deshalb sollte man nach neuen Zielen Ausschau halten. Dazu zähle ich derzeit die Verteidigung von Platz 7. Bremen und Dortmund haben gerade einen Lauf und können uns in den nächsten Wochen überflügeln, auf der anderen Seite haben auch wir Mannschaften in Reichweite, die wir einholen können. Das könnte also eine sehr spannende Rückrunde werden. Der Weg ins internationale Geschäft könnte über den Pokal gelingen. (Ich gehe fest von einem Sieg am Dienstag aus, und dann braucht man ein wenig Losglück ...)

      Die Spiele (auch das gestern) haben m.E. gezeigt,

      - dass Sali derzeit nicht mehr in die Startelf gehört. Die Erkenntnis ist für einen langjährigen Leistungsträger immer bitter, aber auch wenn er viel läuft, er ist meist zu langsam, kommt nicht in die Zweikämpfe oder zu spät, kann dies aber auch nicht mehr durch offensive Aktionen (Anspiele, Freistöße, Flanken) kompensieren.
      - dass wir weiter auf der Suche nach unserem Stürmer sind. Die Konkurrenzsituation scheint eher zu hemmen, über einige gute Ansätze kommen weder Szalai noch Modeste hinweg, Schipplock ist m.E. ohnehin eher ein Joker, wenn auch ein guter.

      Ich würde unsere Mannschaft gern mal über mehrere Spiele mit Polanski, Schwegler und Rudy sehen, und im Sturm dann mit Volland, Firmino und einem Spieler auf links, das könnte Zuber sein, Amiri oder auch Nussi. (Im Moment bin ich gespannt, wie Zuber sich macht, hatte gegen Wolfsburg ja eine starke 2. Halbzeit.) Gerade gegen Schalke könnte dies eine Variante sein, um hinten sicher zu stehen und dann durch Konter erfolgreich zu sein.

      Was mir gestern in Halbzeit 2 auffiel war, dass wir eine asymmetrische Anordnung auf dem Feld hatten. Schwegler und Polanski spielten eher zentral, Rudi (halb-) rechts, aber der Raum vor Kim war nach Salis Auswechslung komplett frei und wurde selten besetzt (offensiv wie defensiv). Deshalb liefen viele Angriffe in dieser Zeit über rechts (Volland, Beck) oder die Mitte, während die linke Seite fast nicht stattfand. Kim war mehrmals gezwungen, Bälle von hinten heraus diagonal in die Mitte zu passen, was nicht immer gelang, zum Glück aber durch die Mainzer nicht genutzt werden konnte.

      Zu Halbzeit 1 bleibt zu sagen, dass inzwischen viele Mannschaften unser Team sehr früh stören (Bremen hat dies auch gemacht), das die Gegner bemerkt haben, dass wir uns sehr schwer tun, wenn wir unser Spiel nicht in Ruhe von hinten aufbauen können und dann auf diese Weise ins Rollen kommen. Hier müssen wir unbedingt eine Antwort finden, auch deshalb sehe ich ein Team mit Schwegler, Polanski und Rudy sowie spielstarken Stürmern als eine Option.

      Abschliessend mein Tipp für die nächsten 3 Spiele: Sieg in Aalen, Remis auf Schalke, Sieg gegen HSV. :T
      Der Ein-Mann-Forum-Alleinunterhalter hat jetzt einen Stammtisch, der Tag und Nacht zusammen sitzt ;c :irre: ...
    • Geiler Sieg - Wichtiger Sieg! War auf der Autobahn und konnte so nur die Radio-Konferenz verfolgen. Ab dem 2:0 nur noch rechts und Lichthupe :D

      11 Spiele - fast 1/3 der Saison (!) haben wir und alle anderen noch vor der Brust Da ging es mir nach Rückrundenstart und auch den letzten beiden Spielen schon ganz schön auf die EIer, welche Unkentiere sich hier bewegten. Kinna, die Saison ist noch lang und wir werden oben wie unten noch ein Würgen und Stechen erleben. Für mich ein unabwendbarer Fakt: Dort :fuck: Mund wird, entgegen meiner Meinung nach der Rückrunde, noch in die Phalanx der Plätze 3 - 8 einbrechen und leider einen gewaltigen Lauf bekommen. Die sind durch das Tal der Tränen so zusammengeschweißt und geil darauf, es doch noch zu schaffen. Da kommt eine Walze von hinten an. Die Fuggerstädter sehe ich dazu auf entgegengesetztem Wege... auf 8 - 10 am Ende.

      Nun geht es dreimal gegen Blau-Weiß. Schlacke (A), St. Ellingen (H) und SC PB 07 (A). Für mich kommt das Spiel auf Schlacke gerade zur richtigen Zeit. Fußball ist ne Wundertüte und die TSG ist ist auch, das wissen wir. Doch unter Umständen sehen wir uns nach diesen drei Spielen auf einem Platz, von dem wir nach den drei Niederlagen nicht gewagt hätten zu träumen. Doch wer, wenn nicht wir kennt die TSG und schnell wird aus hohen Zielen wieder Luftblase.

      Was mir Mut macht, für ein brisantes letztes Drittel der Saison: Grandioser Fussball, brutale Offensive bla bla bla und am Ende sind die Hände leer - jetzt heißt es :Würg: Fussball :D und 3 punkte sind im Sack. DAS macht mir als TSG-Fan Angst :D

      Zu Adam Er kann am wenigsten dafür, dass man bereit war soviel Kohle hinzulegen und auf der anderen Seite müssen die Verantwortlichen auch irgendwie rechtfertigen, dass die Kohle nicht zu Pulver wurde. Ein blöder Kreislauf. In den nächsten Partien kann nur heißen Pré für Modeste in den nächsten 5 Spielen, egal wir er in Spiel 1, 2 und 3 spielt. Modestes wird es danken. Da bin ich mir sicher. Jetzt braucht ein Stürmer das Vertrauen -die Rotationskiste hat sich erledigt, Markus.
    • Aufstellung Hoffenheim
      Nr. Spieler Note
      1 Baumann 2; 2 Beck 3; 4 Bičakčić 3: 20 Kim 3; 12 Strobl 4; 8 Polanski 3; 6 Rudy 4 ;10 Roberto Firmino 3 Auswechslung in Minute 88.; 23 Salihović 4 Auswechslung in Minute 46.; 31 Volland 2; 28 Szalai 4 Auswechslung in Minute 64.; 19 Abraham Einwechslung in Minute 88.; 9 Schipplock 3 Einwechslung in Minute 64.; 16 Schwegler 3 Einwechslung in Minute 46.; Quelle: bild.de
      Die Bild-Zeitung war gestern auch in der Arena... :zwinker:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Bessere Laufleistung, bessere Passquote, mehr Ballbesitz bessere Zweikampfquote. Zwei Tore geschossen, keines kassiert. Glückwunsch zum ersten Heimsieg gegen Mainz in der Bundesliga. Und endlich mal wieder eine richtig gute Stimmung im Station erlebt. Wobei ich die Pfiffe zur Halbzeit nicht verstehen konnte. So wie Mainz seine Chancen liegen gelassen hat, hatte ich auch in der ersten Halbzeit nie das Gefühl, dass wir nicht punkten können.
    • Carlos schrieb:

      ...richtig gute Stimmung im Station erlebt. Wobei ich die Pfiffe zur Halbzeit nicht verstehen konnte.
      Die Pfiffe waren vollkommen berechtigt, es war eine schwache erste Halbzeit mit vielen Fehlpässen und Abspielfehlern und wir hatten viel Glück!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • In der Halbzeitpause war es mMn schwierig zu sagen in welche Richtung das Spiel läuft aber unsere Jungs kamen mit einer Top Einstellung aus der Kabine und haben letztlich dann auch verdient gewonnen. Trotzdem wünsche ich dem neuen Mainmzer Trainer alles Gute, er scheint ein Kumpeltyp zu sein der sagt was er denkt und damit leider auch der Medienlandschaft eine große Angriffsfläche bietet.

      Wertvolle 7 Punkte aus den letzten 3 Spielen gegen Gegner aus der näheren Umgebung sind absolut ok, zumal wir sowohl gegen Freiburg, Mainz und auch den VfB eine negative Bilanz in der Bundesliga haben.
      Das waren in dieser Phase der Saison allesamt Gegner, die mit dem Rücken zur Wand standen und mehr auf Kampf als auf fußballerische Mittel setzen.
      Trotzdem waren wir in jedem dieser Spiele in der 2. Halbzeit das bessere Team und das spricht für die Mentalität unserer Mannschaft.

      Ich persönlich sehe keinen Grund das Saisonziel nach oben zu korrigieren und damit den Druck auf die Mannschaft zu erhöhen.
      Das Saisonziel war ein Platz im Mittelfeld und wenn man sieht, dass Vereine wie Schalke oder Dortmund mehr als ein Drittel ihrer Spiele verloren haben, offenbart sich, wie schwer diese Liga ist.
      Ich gehe davon aus, dass die Dortmunder am Ende noch ins erste Drittel der Liga vorstoßen werden und dann dürften sich mit Bayern, Wolfsburg, Schalke, Leverkusen, Dortmund und Gladbach dort Mannschaften tummeln, die nicht zufälligerweise einen deutlich höheren Etat haben als Hoffe.
      Sollte es unserer Mannschaft gelingen da oben rein zu stoßen wäre es natürlich großartig, aber das von den Jungs zu verlangen ist total überzogen.

      Als Gisdol vor 2 Jahren die Mannschaft übernahm, wurde deren Marktwert auf knapp 70 Mio taxiert, mittlerweile wird Hoffes Marktwert auf knapp 120 Mio taxiert.
      Das liegt nicht daran, dass man mit Szalai und Baumann 2 teure Spieler verpflichtet hat, denn man hat mit Derdiyok, Joselu etc. auch wertvolle und mehrere namenhafte Spieler abgegeben.
      Hoffes Marktwert hat sich erhöht, weil sich unter Gisdol einige Spieler sehr toll entwickelt haben, ein Volland (7.5 Mio) und ein Firmino (6.5 Mio) waren damals zusammen 14 Mio wert, ein Süle 0.1 Mio - alleine dieses Trio wäre heute über 50 Mio wert.
      Ich bin sicher, dass sich unter Markus Gisdol weitere Spieler sehr toll entwickeln werden und das macht mich auch zuversichtlich für die Zukunft.
      Darüber hinaus habe ich das Gefühl, dass mit Schwäbe, Amiri, Rapp und Toljan Talente "aus dem eigenen Stall" mittlerweile im Kader sind, die durchaus Chancen haben sich bei Hoffe durchzusetzen.

      Jetzt wartet auf uns im Pokal ein Gegner, der wohl ebenfalls nicht daran interessiert ist mit Zauberfußball zu glänzen sondern uns einen weiteren Fußballfight aufzwingt.
      Ich hoffe, dass wir die Runde überstehen und danach auch den Schalkern das Leben schwer machen.
    • also die zweite Halbzeit war das Beste was die Mannschaft bisher in der Rückrunde gezeigt hat, da hat die Offensive überzeugt.
      Man muss aber gestehen, dass wir bis zur 48ten Minute wirklich großes Dusel hatten nicht hinten zu liegen. Eisen-Ermin mit einer tollen Leistung, Baumann war auch sehr souverän.

      Hm, eigentlich so gar nicht Hoffe-like, dass wir 3x wirklich durschnittlich gespielt haben und trotzdem 7 Punkte geholt haben. Normalerweise kenn ich das nur andersrum. Denke das Thema klassenerhalt ist nun durch und ich bin nachwievor der festen Überzeugung, dass Platz 7 reicht für die EL. Augsburg werden wir kassieren, der BVB zieht vorbei. Die Mannschaft kann die nächsten Wochen eigentlich nun befreit aufspielen, denn niemand hat dieses ziel offiziell auserkoren und eigentlich erwartet es auch keiner, also ich zumindest nicht.

      Ein rundum gelungener Nachmittag, einzig gestört haben mich die Pfiffe zur Halbzeit. Und selbst wenn mein Team 0:4 hinten liegt, mache ich sowas nicht, kann ich einfach nicht verstehen....
    • Erstaunlich war gestern, dass das Freistoß-Spray gar nicht zum Einsatz kommen musste. Beide Mannschaften haben keinen Freistoß in der kritischen Zone verursacht. Genauso erstaunlich, dass eine Mannschaft, die noch nicht gesichert ist, keine einzige gelbe Karte bekommen hat. Vielleicht hat den Mainzern die letzte Konsequenz auch in den Zweikämpfen gefehlt.
      Wir können alles - außer zu Null ;c
    • strawalde schrieb:

      Stefan du hast kein Niveau!

      Du kannst auch keine andere Meinung akzeptieren oder? Was hat die Meinung mit Niveau zu tun wenn ich Szalai kritisiere. Lies mal andere Meinungen. Ich bin damit nicht allein. Willst die Leistung etwar gut reden? Wenn ja muss ich ernsthaft an deiner Fussball kompetenz zweifeln. Szalai ist und bleibt ein Fehlkauf. Schalke lacht sich schlapp dass wir für die Pfeife 6 Mille bezahlt haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Stefan_1899 ()