TSG Hoffenheim - Bayer Leverkusen 0:1 (0:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist das jetzt nur subjektives Empfinden oder hat die Pfeife mit der Pfeife mal wieder einen Glanztag hingelegt? Handelfer nicht gegeben. Phantomtor 2 nicht gegeben, Calhanoglu nen Freistoß an der Strafraumkante geschenkt und auch sonst einen Scheiß zusammengepfiffen, dass man nen Wutanfall bekommen könnte $W :Würg:
    • Ich rede nicht von der Aktion von Szalai. Am Ende die Hand von Son, da war nur mit der Hand und nicht mit dem Kopf am Ball. Auch in einigen anderen Situationen lag er daneben. Bin trotzdem froh wenn das HawkEye endlich da ist, dann hat man Gewissheit und niemand muss sich aufregen.


      Zum Spiel :
      Viel Kampf, extrem hohes Pressing von beiden Mannschaften. Was Kim aber wieder abgeliefert hat war echt erste Sahne. Unglaublich ! Baumann auch wieder extrem stark und Beck auch wieder tadellos. Klar hat Leverkusen dominiert aber was erwartet ihr ? Mit etwas Glück macht Szalai den Ball am Schluss oder wir bekommen Elfmeter und nehmen 1 Punkt mit. Dass gerade Kießling wieder trifft nervt halt gewaltig. Aber Leverkusen hat eben einfach auch extreme Klasse in allen Mannschaftsteilen, stehen auch nicht umsonst im CL Achtelfinale.
    • Ich hab die Zusammenfassung gesehen. Das war wieder eine beschissene Schiedsrichterleistung GEGEN uns! Der Ball war möglicherweise im Tor?? ..und in der Nachspielzeit hätte es einen klaren Handelfer für uns geben müssen. Noch dazu stand der Lügenbaron kurz vor dem 0:1 kurz vor der Ballabgabe eindeutig im Abseits! Die Tablettenfuzzys waren zwar besser und hatten mehr Chancen, aber verdient gewonnen haben die nie im Leben! Uns fehlte mal wieder, neben unserer Benachteiligung durch den Pfifferling, das Quäntchen Glück. 0:0 oder 1:1 wäre das richtige Ergebnis gewesen.Dumm gelaufen!
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoffe99 ()

    • Man muss zufrieden sein

      Es hätte auch schlimmer kommen können. Gegen Bayer so knapp zu verlieren ist keine Schande, da ein Unentschieden oder Sieg immer möglich gewesen wäre.
      Auf diesen Kießling hätte halt doch besser aufgepasst werden müssen ...

      Wir haben den 7. Tabellenplatz gehalten und können weiter nach oben schauen.

      Gruß :`´
      fr
      Spruch auf einer Radlkarte vom Tegernsee:
      "Carbonrahmen machen unsere Berge nicht flacher!"
    • Zurück aus Sinsheim. Leverkusen leider eine Klasse besser. Wir haben fast kein Kopfball gewonnen. Aber die Jungs haben gekämpft. Viel zu loben aber viele laufen ins Leere. Ich habe Salihovic mit seine schwere Artillerie heute Abend vermisst. Man hat das Gefühl als ob der Schiri gegen uns gepfiffen hat. Konnte die 1-0 nicht genau sehen aber es würde mich nicht wundern wenn der mit dem gelben Trikot den Ball über die Linie geschoben hat. :censored:
    • Markus_s1970 schrieb:

      Bleibt mal auf dem Teppich und wenigstens halbwegs objektiv: Das war kein Tor, werden wir sicher im Fernsehen noch sehen und Hoffe hat sicher nicht wg dem Schiri verloren
      Also entschuldige mal, aber ich stand hinterm tor. Der Ball war drin. Das Wasser auf dem Platz war auch nicht von vorteil.
      Für mich hat nicht Leverkusen das Spiel gewonnen, sondern dieser Drecks schiri ! Uner dem haben wir noch kein Spiel gewonnen. Karin hat mich eben noch daran erinnert: wie war das gegen greuter Fürth ? Aus 3 min. Nach Spielzeit ma eben 6 gemacht, damit die Fürth noch das Tor machen konnten :Würg:
    • Aussi-UH11 schrieb:

      Markus_s1970 schrieb:

      Bleibt mal auf dem Teppich und wenigstens halbwegs objektiv: Das war kein Tor, werden wir sicher im Fernsehen noch sehen und Hoffe hat sicher nicht wg dem Schiri verloren
      Also entschuldige mal, aber ich stand hinterm tor. Der Ball war drin. Das Wasser auf dem Platz war auch nicht von vorteil.
      Für mich hat nicht Leverkusen das Spiel gewonnen, sondern dieser Drecks schiri ! Uner dem haben wir noch kein Spiel gewonnen. Karin hat mich eben noch daran erinnert: wie war das gegen greuter Fürth ? Aus 3 min. Nach Spielzeit ma eben 6 gemacht, damit die Fürth noch das Tor machen konnten :Würg:
      Zurück von Sinse. Sorry aber dann musst du dir eine neue Brille kaufen oder einfach mal versuchen, etwas Objektivität rein bringen. Habs mir gerade im TV angeschaut, die Kameras haben es auch anders als du gesehen.
      Aber überlege dir mal eins: wie kannst du hinterm Tor das überhaupt erkennen? Dafür musst du schon an der Linie sitzen.

      Ich bleib dabei: Unser Umschaltspiel hat wieder nicht stattgefunden, Mittelfeld hatte Leverkusen fest im Griff aber gekämpft haben sie wirklich.
      Aber ich mach unserem Sturm sicher keinen Vorwurf denn die Unterstützung vorne lässt seit Monaten arg zu wünschen übrig
    • Ich habe aktuell nur die Zusammenfassung gesehen. Danach haben wir verdient verloren. Szalai darf auch mal eine, der beiden 100%igen machen. Der Kopfball war nicht hinter der Linie. Bei der ersten Torchance von Firmino kann dieser eigentlich quer legen, aber Szalai ist viel zu langsam, im Vergleich zu den Leverkusener Verteidigern. Wenn ich dann noch an die 1000% Torchance in München denke, realativiert sich für mich der gute Eindruck vom letzten Spieltag. Fakt ist, dass wir in letzter Zeit gegen stärkere Teams kaum, oder gar keine Tore schießen. 1:3 in MG, 0:1 in Dortmund, 0:4 in München und 0:1 gegen Bayer 04. das haut nun wirklich keinen vom Hocker. Für unsere, zweifelsohne vorhandene, Offensivpower ist das schon ziemlich sparsam.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruud ()

    • Markus_s1970 schrieb:

      Wasfür ein bitteres Spiel. Leverkusen hat verdient, klar verdient gewonnen.
      Spielerisch war das ein Armutszeichen. Ich weiß nicht wie es euch ging aber ich hatte nie das Gefühl, dass wir spielerisch nur Ansatzweise dagegen halten können.
      Okay, Leverkusen wir CL spielen aber leider musste ich wieder feststellen, dass wir spieltechnisch zu letztem Jahr Rückschritte gemacht haben!
      Kann ich so nicht stehen lassen.
      Richtig ist, dass Leverkusen gut war, besonders in der Defensive aber auch im Sturm. Das konnte man so erwarten.
      Unsere Mannschaft hat über weite Strecken hervorragend dagegen gehalten und zum Schluss beeindruckend um den Ausgleich gekämpft, und es hat nicht viel gefehlt, diesen zu erreichen.
      Von einem Armutszeugnis in Bezug auf die TSG zu sprechen ist aus meiner Sicht völlig daneben.
      Leverkusen war wohl unterm Strich einen Tick besser, aber es war kein Klassenunterschied. Ein Unentschieden wäre keinesfalls unverdient gewesen.
      Der Schiri hat einige sehr seltsame, sprich falsche Entscheidungen, zu Ungunsten der TSG getroffen.

      Beck hat mir wieder gut gefallen. Kim beeindruckt mich mit seinem Einsatz, heute hat er aber auch einige Schwächen gezeigt. Einmal musste ihn Baumann vom Boden aufscheuchen, um wieder zu verteidigen. Ich hatte den Eindruck, er war ziemlich erschöpft.
      18/19: 11. Saison 1. BL und weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Eugenius schrieb:

      Ist das jetzt nur subjektives Empfinden oder hat die Pfeife mit der Pfeife mal wieder einen Glanztag hingelegt? Handelfer nicht gegeben. Phantomtor 2 nicht gegeben, Calhanoglu nen Freistoß an der Strafraumkante geschenkt und auch sonst einen Scheiß zusammengepfiffen, dass man nen Wutanfall bekommen könnte $W :Würg:


      Bin mal gespannt auf das Spiel in Sky - eine Ecke für Leverkusen auf Süd, war meiner Meinung nach keine - und nach dem Spiel haben wir Fans getroffen, die auf der Nord gesessen waren und von einer der Ecken auf deren Seite das Gleiche behauptet haben...dann war auf unserer langen Seite meiner Meinung nach der Ball auch (mehrfach) im Seitenaus und Leverkusen durfte weiterspielen? Wie gesagt, bin gespannt auf Sky...

      Der Siebert ist seit 2012 BuLi-SchiRi.
      Sein drittes Spiel war
      Hoffenheim-Greuther Fürth 3:3 (das letzte Tor fiel weit in ähh, nach der eigentlich angesagten Nachspielzeit?)
      H96-TSG 1:0 (war das damals etwa dieser komische Freistoss, der nicht so wirklich deutlich freigegeben war ;c )
      WOB-TSG 2:2

      Saison 13/14
      TSG-S04 3:3
      TSG-Mainz 2:4

      Und heute? Nun ja, ein Sieg für Hoffe scheint bei dem nicht drin zu sein :zwinker: ...

      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub. Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang"
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HoffeMA1899 ()

    • Fan07 schrieb:

      Der Schiri hat einige sehr seltsame, sprich falsche Entscheidungen, zu Ungunsten der TSG getroffen.
      Allerdings, als er in der ersten Halbzeit kurz vor Ausführung eines Freistoßes für uns auf halblinks, den Leverkusener Abwehrspieler ca. zwei Meter nach vorn Richtung Ball zerrte um die 9,15 m Abstand zur Mauer einzuhalten! :OOO: :irre:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • HoffeMA-FP1899 schrieb:

      H96-TSG 1:0 (war das damals etwa dieser komische Freistoss, der nicht so wirklich deutlich freigegeben war ;c )
      Ne, es gibt noch andere Schiedsrichter, die auch einen Scheiß pfeifen...es war Kinhöfer!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Aussi-UH11 schrieb:

      Markus_s1970 schrieb:

      Bleibt mal auf dem Teppich und wenigstens halbwegs objektiv: Das war kein Tor, werden wir sicher im Fernsehen noch sehen und Hoffe hat sicher nicht wg dem Schiri verloren
      Also entschuldige mal, aber ich stand hinterm tor. Der Ball war drin. Das Wasser auf dem Platz war auch nicht von vorteil.
      Für mich hat nicht Leverkusen das Spiel gewonnen, sondern dieser Drecks schiri ! Uner dem haben wir noch kein Spiel gewonnen. Karin hat mich eben noch daran erinnert: wie war das gegen greuter Fürth ? Aus 3 min. Nach Spielzeit ma eben 6 gemacht, damit die Fürth noch das Tor machen konnten :Würg:

      Manchmal hilft es auch, die Vereinsbrille abzunehmen und ein Spiel objektiv zu beurteilen. Dann lautet das Urteil nämlich,
      die Pillen hatten wirklich mehr Spielanteile und waren eine Klasse besser (obwohl ich den Verein nicht sonderlich schätze).
      Aber ich sehe es nun einmal neutral :zwinker:
    • hude97 schrieb:

      Manchmal hilft es auch, die Vereinsbrille abzunehmen und ein Spiel objektiv zu beurteilen. Dann lautet das Urteil nämlich, die Pillen hatten wirklich mehr Spielanteile und waren eine Klasse besser (obwohl ich den Verein nicht sonderlich schätze). Aber ich sehe es nun einmal neutral :zwinker:
      Sehe es ähnlich, deren Mittelfeld und Angriff war heute zielstrebiger, aggressiver und ballsicherer zum Glück haben sie viele Torchancen vergeben...Wann hatten wir zuletzt so ein negatives Eckballverhältnis beim Heimspiel?
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • ;O der sky Kommentator trägt also auch die tsg Brille ????? Der hat komischerweise das gleiche wie ich und noch viele andere auch gesehen.
      Ich habe nebenbei bemerkt, mit KEINEM Wort geschrieben das wir die bessere Mannschaft waren. Ich behaupte lediglich das der schiri eindeutig gegen uns gepfiffen hat. Und damit hat er das spiel gewonnen.