TSG 1899 Hoffenheim - Eintracht Frankfurt (1:0) 3:2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Sieg mit bitterem Beigeschmack ob der Verletzung von Süle. Ein lachendes und ein weinendes Auge! Die Freude über den Sieg ist bei mir etwas getrübt. Trotzdem: Tolle Leistung unserer Mannschaft. Die machens immer spannend bis zum Schluss...und diesmal in den letzten Minuten gewonnen. ;S
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • Bin sehr zufrieden mit dem Spiel

      Die letzten Spiele wurden wohl richtig analysiert und aufgearbeitet.

      Das Auftreten der TSG heute hat mir von Anfang an gut gefallen. Ich war nach dem 1:0 bis zur letzten Minute überzeugt dass wir gewinnen werden, das ist eine Gefühlsache die ich nicht erklären kann.

      Schönes Wochenende euch Allen,

      fr :`´
      Spruch auf einer Radlkarte vom Tegernsee:
      "Carbonrahmen machen unsere Berge nicht flacher!"
    • Tolles Spiel - toller und verdienter Sieg!

      Süles Verletzung tut richtig weh. Ich vermute, dass er diese Saison nicht mehr auf den Platz zurückkehrt.

      Wer mir heute richtig gut gefallen hat war natürlich Firmino (Mann des Spiels), aber auch die zuletzt so viel gescholtenen Beck und Baumann. Und die Präsenz die Szalai nach seiner Einwechslung an den Tag legte war richtig stark. Aus meiner Sicht sein bestes Spiel für uns. Habe ihm das richtig gegönnt!

      Freue mich schon auf das nächste Heimspiel gegen Leverkusen!
    • So ich geb mal meine Meinung ab :

      Erstmal Glückwunsch zum Sieg und alles Gute an Süle.

      Zittern bis zum Schluss mal wieder ( leider ). Einstellung, Siegeswille und Kampfgeist stimmen in der Mannschaft. Unverständlich allerdings wieder, dass wir immer in das alte Muster verfallen. Vorne hui, hinten pfui. An einzelnen Spielern kann man das mMn gar nicht festmachen. Liegt es an der allgemein offensiven Ausrichtung der Mannschaft? Ich weiß es nicht. Es ist nur einfach schade, dass wir jedes Mal bis zum Schluss zittern müssen und beinahe um den Lohn bringen. Aber in manchen Aktionen stehen unsere Verteidiger wie ein wilder Hühnerhaufen geballt an einem Punkt & es sieht aus als ob die sich gar nicht abstimmen.
      Positiv heute Adam Szalai, ihm hat die Pause gut getan. War sofort viel besser im Spiel als Modeste. Bessere Laufwege, das Tor(was KEIN Abseits war, Hut ab vorm Linienrichter das zu sehen ), die Vorlage, super weiter so ! Über Firmino brauch ich gar nichts sagen, dass der Junge Weltklasse ist sieht man immer wieder. Über Nussi habe ich mich vorhin schon aufgeregt. Er ackert zwar viel, tut und macht, hat allerdings dann im Abschluss momentan leider kein Glück. Wäre einer von ihm rein, wäre das Spiel vielleicht schon früher erledigt gewesen ( weiß man bei uns allerdings auch nie ). Baumann heute ohne Fehler und am Schluss noch klasse Paraden.
      Jetzt nicht nachlassen und gegen Leverkusen & Berlin punkten. Dann haben wir alle fröhliche Weihnachten :X
    • Tolles Spiel, wichtige 3 Punkte eingefahren!

      Es gab heute wirklich viel, viel Gutes aber die 2 wichtigsten Dinge waren für mich, dass unsere Mannschaft endlich wieder spielerisch überzeugt hat und das 3 sehr gescholtene Spieler echt richtig gut waren: Szalai, Beck und Baumann. Gratulation der ganzen Mannschaft.
      Heute hatte ich von Anfang an das Gefühl, das es klappt und eine andere Mannschaft auf dem Platz steht. Firminio hat natürlich heute mega gespielt!
    • Geil

      und mögen die Ruuds dieser Welt noch einiges zu bemängeln haben... es war ein Sieg des Willens nach zwei Rückschlägen. Da dachte ich schon, es läuft wie so oft und wir kacken ab.

      Nichts! Ein unbändiger Wille. Ungestüm, aber mit Erfolg. Nussi muss vorher schon das Spiel entscheiden zum 3:1. Dann wäre es entschieden gewesen. Hut ab vor beiden Mannschaften. Ab der 10. Minute war es Volldampf von beiden Seiten.
    • Gerade aus dem Stadion zurück. Was für ein anstrengendes Spiel. Leider zu viele Fehlpässe und zu viele Chancen verschwendet aus Hoffenheimer Sicht aber was solls?

      Dreipunkte und ich freue mich das wir diese sympatischen Frankfurter "Fans" mit leeren Händen nach Hause schicken konnten. Plastik frißt Tradition wenn man so will. ;S

      Da Beck und Baumann so viel Kritik hier in letzte Zeit bekommen haben muss man sagen das sie beiden gut gespielt haben. Beck nicht ganz perfekt aber er hat auch viel richtig gemacht.
    • Auch von mir erst mal alles Gute, Niklas. Ich befürchte Schlimmes
      [IMG:https://lh6.googleusercontent.com/-JLjaOqEkiZ4/VItvI4gjGJI/AAAAAAAAosc/d0s9TDQgvK4/s800/P1020609.jpg]

      Ansonsten hatten die Frankfurter heute fast ein Heimspiel, nur: ist denn schon Sylvester ;c
      [IMG:https://lh6.googleusercontent.com/-l66HQQNJzMU/VItvE_hHsMI/AAAAAAAAor4/eVkEzNjFSpQ/s800/P1020607.jpg]

      [IMG:https://lh4.googleusercontent.com/-JhwoG6c1ggI/VItvGI1gJHI/AAAAAAAAosI/HprkuSkJO0Y/s800/P1020608.jpg]

      Der Sieg war Balsam für die Seele - habe gerade noch ein Fläschchen Schampus aufgemacht :sekt:

      [IMG:https://farm8.staticflickr.com/7482/16007481535_99f1f0e41e_b.jpg]

      Alle Bilder: picasaweb.google.com/100656973647782235394/Hoffenheim201415#
      Wir können alles - außer zu Null ;c

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Winnie ()

    • Was der Kim trotz seiner Größe an Kopfballduellen gewinnt ist phänomenal. Doch nicht nur ihn muss man herausheben, sondern eigentlich die ganze Mannschaft. Der Kampfgeist und Wille hat heute gestimmt, vor allem die Reaktion nach Süles Verletzung und den beiden Gegentoren war klasse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TSGmeinschaft ()

    • DAS WICHTIGSTE VORAB: Gute Besserung für Niklas Süle!

      Beim 2:2 dachte ich, erst haben wir vorne kein Glück, dann kommt hinten das Pech hinzu.
      Aber irgendwie war der Fußballgott dann doch einer von uns - endlich mal!
      Über das gesamte Spiel gesehen war es ein glücklicher Sieg, aber danach fragt morgen keiner
      mehr. Unterm Strich haben wir heute 3 wichtige Punkte gegen eine gleichwertige Frankfurter
      Eintracht geholt.
      Schade, dass es wieder nicht gelungen ist, eine gebührende Heimspiel-Atmosphäre zu schaffen.
      Dennoch ein positiver Fußballabend - als Hoffe-Fan braucht man eben gute Nerven und ein
      gesundes Herz!


      ;S

      1899 ;S Hoffenheim: der GEILSTE Club der Welt... :zwinker:
    • Insgesamt eine richtig gute Leistung der Mannschaft. Der Wille zum Sieg war da - und es hat geklappt.
      Beck sollte heute doch wohl von allen hier Lob erhalten. Er hat ein starkes Spiel gemacht, ebenso Baumann (fehlerlos) und Kim (beindruckend).

      23 Punkte, und der siebte Platz bleibt dieses Wochenende ungefährdet. Wenn's Mittwoch auch noch gegen Vizekusen klappen sollte, wäre das superfantastisch.
      :G :G
      18/19: 11. Saison 1. BL und weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Ein gutes Fußballspiel mit einem verdienten Sieger. Baumann klasse, die gesamte Defensive hat ein sehr gutes Spiel gemacht. Wenn man jetzt noch die 2-3 Aussetzer abstellt, ist das o.k.. Wir hatten viele Ballgewinne im Mittelfeld und technisch waren wir, nicht zuletzt durch Firmino, deutlich überlegen. Volland brauchte 30 Minuten, um ins Spiel zu kommen, danach war er dann richtig warm. Nussi agierte, vorsichtig ausgedrückt, leider ein wenig unglücklich, genau wie Modeste. Angenehm überrascht haben mich heute Szalai und Beck. Beide mit starken Auftritten. Schwegler und Polanski waren sehr zweikampfstark mit einer guten Spieleröffnung. Strobl und Bicakcic machten einen sehr sicheren Eindruck. Zwei Spieler waren für mich heute herausragend, Firmino und Kim. Wie der den Aigner bearbeitet hat, Druck über seine Seite machte, Kopfballduelle gegen weit größere Gegner gewonnen hat und sich an den Gegnern festgebissen hat, das war bärenstark. Ein echter Terrier. Hinzu kommen sehr gute Einwürfe. Das einzig Negative war, dass man trotzdem am Ende, nach einem solch guten Spiel, wieder fast nur einen Punkt geholt hätte. Für mich war Szalai übrigens bei im Abstaubertor knapp im Abseits, war für den Linienrichter aber fast nicht zu erkennen war. Bei Niklas Süle hoffe ich, dass er Glück im Unglück hat und sich nicht allzu schwer verletzt hat. Bei Kreuzbandrissen sehen die Fernsehbilder meist harmloser aus, als es die Verletzung dann wirklich ist. Von hier aus, Gute Besserung.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Endlich ist die Arena das Stadion geworden, in dem wir die meisten Spiele erfolgreich bestreiten und gewinnen, zur Not auch kurz vor Schluss. Schade, dass es gegen Köln leider nicht geklappt hat, das Tabellenbild wäre noch (viel) besser. Jetzt noch (wenigstens) 2 bis 3 Punkte bis Winterpause, und wir haben eine solide Vorrunde gespielt, die uns nach ganz unten viel Luft verschafft hat, aber nach oben einige Möglichkeiten lässt.

      Aber unabhängig vom Tabellenplatz - Fussball ist eben auch Unterhaltung, und die ist bei Spielen wie heute mit 39 (!) Torschüssen wesentlich besser als bei einem trostlosen 0:0. Schade, dass die Leistungen in der RNA im gesamten Jahr 2014 nicht besser honoriert werden. Zieht man mal die Frankfurter Zuschauer ab, waren heute wieder (nur) 23.000 eigene Fans im Stadion.
      Der Ein-Mann-Forum-Alleinunterhalter hat jetzt einen Stammtisch, der Tag und Nacht zusammen sitzt ;c :irre: ...
    • Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1