Champions-League '14: F I N A L E

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Champions-League '14: F I N A L E

      Wer holt den Pott 2014 nach Madrid: 13
      1.  
        Real (4) 31%
      2.  
        Atletico (7) 54%
      .













      22.04.,/23.04(Rückspiel 29.04.,/30.04)
      Real Madrid - Bayern München 1:0/4:0
      Atletico Madrid - FC Chelsea London 0:0/3:1

      Edit:
      Neue Umfrage

      CHAMPIONS-LEAGUE FINALE 2014

      _:_

      REAL MADRID - ATLETICO MADRID

      Danke TSG 1899 Hoffenheim für ein tolles 2017! ;S

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von achtzehn99 ()

    • Gut für Atlético: UEFA verbietet Courtois-Klausels

      :cup:
      Kurioses am Rande des Halbfinales:
      Torwart Courtois ist im dritten Jahr vom FC Chelsea an Atlético Madrid ausgeliehen,
      Klausel im Leihvertrag sorgte zuletzt für Aufsehen:
      Diese besagt, dass Courtois in einem Pflichtspiel gegen die Blues nicht antreten dürfe,
      ansonsten müsse Atlético einen Betrag in Höhe von rund 3 Millionen Euro pro Spiel an
      die Londoner zahlen.
      Quelle: Transfermarkt.de 11.04.2014 - 11:58 Uhr

      Hier der komplette Bericht
      transfermarkt.de/de/gut-fuer-a…news/anzeigen_155664.html
      Danke TSG 1899 Hoffenheim für ein tolles 2017! ;S
    • Der erste Final-Teilnehmer steht fest:
      REAL MADRID
      Man muss gestehen, nach beiden Spielen gegen München - verdient.
      Ärgerlich, dass Madrid über München, Dortmund und Schalke die Top
      3 der Bundesliga ausschaltet und dieses Ziel erreicht.
      Damit stellt Real eindrucksvoll klar, wo in dieser Saison die Bundesliga
      tatsächlich steht - dies im WM-Jahr...
      Danke TSG 1899 Hoffenheim für ein tolles 2017! ;S
    • achtzehn99 schrieb:

      Der erste Final-Teilnehmer steht fest:
      REAL MADRID
      Man muss gestehen, nach beiden Spielen gegen München - verdient.
      Ärgerlich, dass Madrid über München, Dortmund und Schalke die Top
      3 der Bundesliga ausschaltet und dieses Ziel erreicht.
      Damit stellt Real eindrucksvoll klar, wo in dieser Saison die Bundesliga
      tatsächlich steht - dies im WM-Jahr...

      ich freue mich darüber, diese arroganten Bayern sind endlich einmal in ihre Schranken verwiesen worden :Yeah:
    • Ein wenig Häme muss schon sein für die immer beste Mannschaft:








      Kann mich noch gut an folgende ( sinngemäße )Aussagen erinnern:
      Franz Beckenbauer: Beim 2:0 der Dortmunder zu Hause: Da hat ja die Traditionsmannschaft von Madrid gespielt.
      Paul Breitner: Wenn wir unsere Normalform haben, hat Real Madrid keine Chance gegen uns, weder zu Hause und erst recht nicht bei uns.

      Das Stadion war die beschworene ( Klatschpappen- )Hölle, insbesondere ab der 80. Minute, als viele Bayern-Anhänger es vorgezogen haben, die U-Bahn/den Bus zu bekommen, als der eigenen Mannschaft auch bei einer Niederlage und dem Ausscheiden für die wiederum grandiose Saison Respekt zu zollen.

      Nicht mein Verein!
    • angelina schrieb:

      Ein wenig Häme muss schon sein für die immer beste Mannschaft:








      Kann mich noch gut an folgende ( sinngemäße )Aussagen erinnern:
      Franz Beckenbauer: Beim 2:0 der Dortmunder zu Hause: Da hat ja die Traditionsmannschaft von Madrid gespielt.
      Paul Breitner: Wenn wir unsere Normalform haben, hat Real Madrid keine Chance gegen uns, weder zu Hause und erst recht nicht bei uns.

      Das Stadion war die beschworene ( Klatschpappen- )Hölle, insbesondere ab der 80. Minute, als viele Bayern-Anhänger es vorgezogen haben, die U-Bahn/den Bus zu bekommen, als der eigenen Mannschaft auch bei einer Niederlage und dem Ausscheiden für die wiederum grandiose Saison Respekt zu zollen.

      Nicht mein Verein!
      Als ich das gesehen habe mit diesen Klatschpappen, nun da war ich mehr als erstaunt und habe geschmunzelt. Das ein Verein so etwas nötig hat, weil die eigenen Fans keinen
      normalen Support bringen können...merkwürdig, merkwürdig.
      Nee, mein Verein könnte das auch niemals sein, keine Leidenschaft, keine Identifikation und keine Liebe.
    • achtzehn99 schrieb:

      Der erste Final-Teilnehmer steht fest:
      REAL MADRID
      Man muss gestehen, nach beiden Spielen gegen München - verdient.
      Ärgerlich, dass Madrid über München, Dortmund und Schalke die Top
      3 der Bundesliga ausschaltet und dieses Ziel erreicht.
      Damit stellt Real eindrucksvoll klar, wo in dieser Saison die Bundesliga
      tatsächlich steht - dies im WM-Jahr...


      Nicht nur wo die Bundesliga steht. Sondern was sie für einen Stellenwert noch hat im internationalen Vergleich. In der Vergangenhiet hat ja gerade Bayern immer als das "Flagschiff" der Bundesliga gegolten. Die Entwicklung hat sich doch auch schon in den letzen Jahren in der Europaliga abgezeichnet. Nur wenn die Bundesliga insgesamt so schlecht da steht was ist dann erst mit den Vereinen aus der 2. und 3. Liga los?

      Ergo Ironie an: Nun hat also Bayern auf der ganzen Linie versagt. ironie aus.
      .
      ich trat auf dein Knie jetzt schwoll es an zu einem Ball und ist so rund dass du damit denken kannst. Das wollte ich nicht mit dem Feuerzeug aber der Rasen musste brennen. Was stehst du so abseits ohne meinen Atem in deinem Nacken du musst zurück ins Spiel finden dein Platz ist bei mir wohin du auch läufst ich folge dir. Wie stürmisch du am Anfang warst und wie ausgewechselt auf einmal du jetzt bist. Dein Glück nach dem Spiel ist vor dem Spiel ich werde wie Pech an dir kleben bleiben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sportler ()

    • achtzehn99 schrieb:

      Der erste Final-Teilnehmer steht fest: Man muss gestehen, nach beiden Spielen gegen München - verdient. Ärgerlich, dass Madrid über München, Dortmund und Schalke die Top 3 der Bundesliga ausschaltet und dieses Ziel erreicht. Damit stellt Real eindrucksvoll klar, wo in dieser Saison die Bundesliga tatsächlich steht - dies im WM-Jahr...
      Sollten wir dort erneut auf Spanien treffen, werden wir reell chancenlos sein... :zwinker:
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • strawalde schrieb:

      Leutz...es ist nur eine Momentaufnahme, die Bayern haben vorrübergehend mal den Faden verloren, sonst nix!
      Das sehen Rummenigge, Hoeneß und Sammer wohl ganz anders!?
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • tsgfan schrieb:

      Das sehen Rummenigge, Hoeneß und Sammer wohl ganz anders!?
      Glaube ich auch! Die sind schon heute Morgen total in Panik verfallen und haben bereits für den halben Kader neue Mannschaften gefunden. Und der Trainer kann auch mehr als froh sein, wenn er am kommenden Wochenende noch Trainer sein darf.
      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm. Weil man ja tot ist. Schlimm ist es für die Anderen....

      Genauso verhält es sich, wenn man doof ist.....
    • Schade...aber TSGFan´s Aussagen kannst du in Bezug auf Bayern oder einem Bayern-Vertreter nicht ernst nehmen. Dafür ist Bayern halt doch ein zu rotes Tuch. Das zeigt sich bei jedem Kommentar über diesen Verein. :G
      .
      ich trat auf dein Knie jetzt schwoll es an zu einem Ball und ist so rund dass du damit denken kannst. Das wollte ich nicht mit dem Feuerzeug aber der Rasen musste brennen. Was stehst du so abseits ohne meinen Atem in deinem Nacken du musst zurück ins Spiel finden dein Platz ist bei mir wohin du auch läufst ich folge dir. Wie stürmisch du am Anfang warst und wie ausgewechselt auf einmal du jetzt bist. Dein Glück nach dem Spiel ist vor dem Spiel ich werde wie Pech an dir kleben bleiben
    • Da täuscht ihr zwei euch gewaltig, die Münchner sind für mich kein rotes Tuch!
      Ich habe den ersten Gewinn des Europapokal der Landesmeister 1974 mit dem FC Bayern im Brüsseler Heysel-Stadion beim Wiederholungsspiel gegen Atletico Madrid erlebt und war noch tagsdrauf am Samstagnachmittag in Mönchengladbach beim Noch-Besoffen-vom Pokalgewinn-Spiel :Bier: :sekt: dabei, dass nach der bereits gewonnen Meisterschaft am letzten Spieltag statt fand!
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • oder Demba Ba spielt mit seinem Klub gegen Real!?
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)