FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim 3:3 (3:2)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stefan_1899 schrieb:

      Der Optimismus einiger hier in Ehren und mein voller Respekt für die Leistungen gegen Bayer und Hannover, aber auch in diesen Spielen hat man gesehen, dass unsere Abwehr nicht Bundesligareif ist. Ein FC Bayern mit „nur“ oderdentlicher Lesistung oder mit der C Mannschaft wird uns schwindelig spielen. Wir wären gut beraten uns auf die Abwehr zu konzentrieren. Wenn wir die beste Saisonleistung bringen und vorne 1,2 Tore schießen gibt es immer noch unsere wackelige Abwehr. Das Gegentor gestern war wieder Kreisklassen Niveau. Ich habe immer das Gefühl, dass sich jeder auf den anderen verlässt. Vorne können wir mit den Bayern mithalten, hinten nicht. Wir müssen versuchen nicht total unter zu gehen. Wer glaubt die Bayern spielen mit Handbremse hat keine Ahnung. Der FC Bayern will den Rekord brechen kein Spiel zu verlieren.
      Wenn´s anders wäre stünden wir auf Platz 3 oder 4.
      Bei Gegentoren hältst du die TSG als nicht bundesligareif und wenn wir solche erzielen ist es clever, cool oder?
      :motz:
      Wir Schreiber haben nur gute Laune, weil dieses Spiel nicht mehr die Brisanz hat wie die letzen Begegnungen als wir erst 29 Punkten hatten!
      Du weißt schon, dass der FC Bayern derzeit vielen Mannschaften in Europa überlegen ist und selbst beim Vorrundenspiel in Sinsheim waren wir nicht chancenlos!
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Dorfkind schrieb:

      Wundertüte TSG: Von einer zweistelligen Niederlage bis zu einem knappen Sieg kann ich mir alles vorstellen, wobei die Realität wahrscheinlich irgendwo dazwischen liegt (*wunschdenken* ein 4:4 wär was feines :D ).

      Von was träumst du Nachts ?
      Der FC Bayern hat in 27 Spielen 13 Gegentore kassiert und du glaubst das wir 4 schießen ? :irre:
      Die Siege gegen Bayer Leverkusen und Hannover haben auch eins gezeigt, selbst gegen schwache Gegner wackelt unsere
      Abwehr wie eine Feder bei einem Orkan. Der FC Bayern hat so viel Spielstärke, dass die unsere Abwehr mit 2 Pässen ausspielen können.
      Jetzt kommen gleich die Kommentare ich soll nicht alles so negativ sehen, tuhe ich nicht ich finde unsere Leistungen und Entwicklungen gut, ich sehe
      es Realistisch. Wer glaubt die Schießbude der Liga könnte gegen einen Fc Bayern gewinnen der noch nie so gut war, der
      hat von Fußball keine Ahnung.
      Selbst wenn wir 85 Minuten lang 1:0 führen, reicht es den Bayern noch mit 3:1 zu gewinnen.
      Schaut euch das Mainz Spiel an, schaut euch das 1:0 von Hannover an. Abwehr Pfui
    • Stefan_1899 schrieb:


      Die Siege gegen Bayer Leverkusen und Hannover haben auch eins gezeigt, selbst gegen schwache Gegner wackelt unsere
      Abwehr wie eine Feder bei einem Orkan.
      Mit dieser Anmerkung bin ich absolut nicht einverstanden.
      1. Leverkusen und Hannover waren keine schwachen Gegner.
      2. Hannover hat gerade mal 8 Torschüsse in 90 Minuten zustande gebracht! Markus Gisdol liegt völlig richtig in seiner Bewertung, dass die Mannschaft sehr kontrolliert gegen eine gefährliche Kontermannschaft gespielt hat.
      Ich träume nicht von einem Sieg gegen Bayern sondern hoffe, dass sich unsere Jungs achtbar schlagen. Wenn's so gelingt wie Mainz wäre ich sehr zufrieden. Bin in München dabei und hoffe, dass es nicht wieder so eine 7:1 Schlappe wie unter Babbel gibt.
      17/18: 10. Saison 1. BL und hoffentlich weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Ja Fan07 da gebe ich dir recht, der neue Forums-Rowdy ist auch der Meinung, dass die Abwehr sich dilettantisch beim Gegentreffer gg. H96 angestellt hat. Das war aber einfach nur genial rausgespielt. Am Mittwoch stand ich seit langem bei einer knappen Führung entspannt auf der Tribüne, weil man einfach nicht das Gefühl hatte, dass unsere Abwehr ins Schwimmen kommt. Kann mich auch an keine echte Chance von H96 erinnern. Bin beileibe kein großer Fan von Guard, da er mir einfach zu steif ist, aber die letzten beiden Spiele haben er und Strobl einen guten Job gemacht.

      Bin auch sehr sehr gespannt auf die Taktik morgen, fand die Spielweise in der Vorrunde gar nicht verkehrt, da hatten die Bayern auch nicht allzu viele Torchancen. Mit ein wenig Glück holen wir beim Vorspiel einen Punkt. Ich denke Hertha können wir in der Tabelle noch einholen...
    • An der Diskussion um dieses Spiel wollte ich mich eigentlich nicht beteiligen.

      Da kann alles dabei rauskommen, zumal wir gar nicht wissen wen Pep aufstellt.

      Bringt er die erste Elf zum einspielen auf die CL, oder die B-Elf als danke schön für Sie?

      Auch auf unserer Seite weiß man nicht wie die mit der guten Situation umgehen?

      Wie schon einige geschrieben habe kann es alles geben von einem 7:1 bis zu einem 1:2.

      Habe auch oben auf ein Unentschieden getippt, aber im Tippspiel mit viel Risiko auf ein 1:2 Auswärtssieg.

      Wie sagt man bei den Badsies Schaun mer mal!
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S
    • Interessant wird zu sehen sein wie unsere Jungs mit dem Ballbesitzspiel der Bayern umgehen, ob sie Zugriff bekommen und ob die Bayern Abwehr die schnellen Konterstöße von unseren hochmotivierten Jungs so effektiv abblocken können wie bisher.
      Die Bayern kommen halt sehr selten ins Schwimmen, das aber auch nur wenn der Gegner extrem früh presst und quasi alles nach vorne wirft. Eigentlich müsste uns dieses Spiel liegen "Alles oder Nichts".
      Darauf zu warten das die Bayern ein Tor machen halte ich für völlig falsch, es kann nur eine Richtung geben und die heißt Angriff!
      PHOENIX
    • Ich bin sehr gespannt auf die taktische Einstellung unserer Mannschaft und wie erfolgreich diese umgesetzt wird. Entscheidend wird sein, unsere Offensivstärke zur Geltung zu bringen, ohne hinten zuviel Risiko einzugehen.
      Um zu bestehen müssen wir mit Sicherheit auch selbst Tore schießen.

      Hier ist eine interessante Analyse des Spiels Mainz - München. Ich denke Markus Gisdol hat taktisch ebensoviel drauf wie Thomas Tuchel.
      spielverlagerung.de/2014/03/23…-05-fc-bayern-munchen-02/
      17/18: 10. Saison 1. BL und hoffentlich weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Hop oder Top? Was wird wohl die "Wundertüte" TSG morgen für uns im Münchener Schlauchboot bereit halten?Desaster, Sensation, ein Torfestival? Keiner muss Angst vor den "Über-Bayern", von unsren Jungs, sie können befreit aufspielen.Super Hoffe, Super TSG
      Wenn ich jemandem “Das Leben ist hart” seufzen höre, bin ich immer versucht zu fragen: “Im Vergleich wozu?
    • es ist eigentlich das leichteste Spiel von allen.

      Was kann denn schon passieren?

      Entweder wir gehen gnadenlos unter, oder wir halten gut mit und verlieren dennoch, oder wir holen einen Punkt, oder, ja und jetzt kommt's, wir gewinnen. Ob wir gewinnen ist ein Wunschdenken von mir, da ich diesen Gedanken schon 2x hatte, gegen Stuttgart und gegen Leverkusen, und beide male erfüllt wurde, sag ich jetzt einfach "alle guten Dinge sind 3".

      Guardiola hat zwar heute verkündet das ab sofort für ihn die Bundesliga nicht mehr wichtig ist, da sie ja Meister sind, aber ich glaube schon das die alles geben. Vlt reicht es aber dennoch. Wär doch super. Wirklichen Druck haben wir aber nicht.
      bevor wir nicht abgestiegen sind glaube ich an den Klassenerhalt
    • Laut Kicker Bayern mit einer "B-Elf" kein Schweini Kein Lahm Kein Neuer usw

      Aufstellung
      Starke - Rafinha, Javi Martinez, Dante, Contento - Thiago, T. Kroos - Shaqiri, T. Müller, Ribery - M. Götze
      Trainer: Guardiola

      Grahl - F. Johnson, Strobl, Süle, Beck - Rudy, Polanski, Salihovic - Roberto Firmino - Volland, Modeste
      Trainer: Gisdol
      Abstieg? WTF ist Abstieg? ;Ü
    • midimal schrieb:

      Laut Kicker Bayern mit einer "B-Elf" kein Schweini Kein Lahm Kein Neuer usw

      midimal schrieb:

      Aufstellung
      Starke - Rafinha, Javi Martinez, Dante, Contento - Thiago, T. Kroos - Shaqiri, T. Müller, Ribery - M. Götze
      Trainer: Guardiola

      midimal schrieb:

      Grahl - F. Johnson, Strobl, Süle, Beck - Rudy, Polanski, Salihovic - Roberto Firmino - Volland, Modeste
      Trainer: Gisdol



      Was die so alles als "B-Elf" betiteln :stumm: :irre: ... deren D-Elf reicht wahrscheinich auch noch aus, um die halbe Liga das Fürchten zu lehren...

      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub. Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang"
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)
    • midimal schrieb:

      Laut Kicker Bayern mit einer "B-Elf" kein Schweini Kein Lahm Kein Neuer usw

      Aufstellung
      Starke - Rafinha, Javi Martinez, Dante, Contento - Thiago, T. Kroos - Shaqiri, T. Müller, Ribery - M. Götze
      Trainer: Guardiola

      Mein Gott was ist da B-Elf im Sinne des Wortes!

      Das ist eine Champions Leage Mannschaft, verstärkt mit Starke und Contento.

      Das ist einfach unglaublich was sich B-Elf nennen darf! :( :Würg:
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S