TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 2:2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tine schrieb:

      Es ist schade, dass Boris nicht in dieser Mannschaft dabei sein kann, unter diesem Trainer. Er wäre auch weiter aufgeblüht.
      Ja, das denke ich auch oft. Ich sehe ihn auch immer wieder vor mir, als ich mal bei einem Spiel eine Sitzplatzkarte in Höhe Mittellinie hatte, wie er auf der rechten Seite in der Position vor Andy Beck an mir vorbei gerannt ist mit seinen orangenen Schuhen, die Szene bleibt mir immer in Erinnerung. Hat mir immer gut gefallen sein Spiel.
      immer weiter
    • HoffeMA-FP schrieb:

      Alex22 schrieb:

      Ich stand gestern in der Süd (als BVB-Fan, hatte die Karte kurzfristig bekommen), eure Stimmung war ok, auch wenn ich sie natürlich ignoriert hab. Zum Spiel: Hoffenheim war sicherlich nicht schlecht, aber für uns hätte da mehr drin sein müssen - es ist bei uns eben die ewige Leier: Chancenverwertung. Schon vor dem 0:1 hatten wir 1-2 Riesenchancen. Ab dem 2:2 kam dann so ein starker Druck seitens uns auf, dass normal mind. 1 Bude in 20 Min. hätte fallen müssen. Aber - hätte, hätte Fahrradkette ... lol


      Du als Dortmund-Fan bist ausgerechnet noch in der Süd GESTANDEN (ich nehme mal vorsichtig an, neutral gekleidet?)- also sorry das geht für mich prinzipiell nun ganz und gar nicht, genau wie die, die in R und T gesessen waren, die Schals wurden ihnen wohl abgenommen, aber Trikots und Mützen nicht...wenn ich NUR ein Hoffe-Sympathisant wäre, würde ich bei einem Spiel gegen die eigene Mannschaft sogar meine Dauerkarte abgeben an echte Fans und mich in die dann "eigene Ecke" entweder in den G/H Block oder zumindest Richtung F verziehen....
      Auch wenns hier einige nicht glauben wollen - ich bin BVB-Fan und das seit 19 Jahren und hab schon alles erlebt (und krieg vor allem bei CL-Spielen - jüngst in Marseille regelmäßig nen Herzkasper). Die leichte Sympathie für Hoffenheim (allerdings nicht bei BVB-Spielen) stammt daher, dass ich gebürtig aus der Mosbacher Gegend stamme und mich einfach freue, dass mal wieder eine Mannschaft aus der Region Bundesliga spielt.
      Ja, war neutral gekleidet (gut, BVB-Schal war nicht sichtbar unter dem Mantel) - hatte die Karte am selben Tag von nem Bekannten angeboten bekommen (war ne DK, er ist auch DK-Besitzer). Da ich den Verkaufsstart verpennt hab, hatte ich schon gar nicht mehr mit ner Karte gerechnet - also hab ich sie eben genommen - auch wenns in der Südkurve war. Vor allem auch aufgrund des Wissens (war schon öfter dabei gegen andere Mannschaften) - das die Südkurve im Vergleich zu anderen Stehplatztribünen eher "milde" im Support ist und kaum Ultras dabei stehen.
    • Wer ist im Moment Torschützenkönig in der 1. Liga?
      Überlegt mal, was Ihr schreibt.
      Respekt heißt das Zauberwort, auch wenn man den BVB nicht mag, muss man nicht alle, weil sie ein schwarzgelbes Outfit haben, nieder machen.
      Stellt Euch vor, Lewandowski würde nächste Saison bei uns spielen; was dann ?
      Just my 2 Cents.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von angelina ()

    • glaub nicht dass die Bayern das nötig hätten...bei der Doinanz is das doch egal ob der Lewy paar Buden macht
      Man sagt am Ende wird alles gut
      Und wenn es nicht gut ist, kann es auch nicht das Ende sein
      Am Ende wird alles gut
      Und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende
      NEIN!

      :`´