TSG 1899 Hoffenheim - SV Werder Bremen 4:4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwäbe stand heute bei der U23 im Tor. Ich gehe davon aus, dass Grahl am Dienstag auf Schalke spielt. Wenn er stark spielen sollte, wird es wohl einen Wechsel bei der BL Mannschaft geben?
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte, sondern BESSER!!!
    • Hoffe99 schrieb:

      Bei sky hat man in der Pause (leider) den Wiese rumstehen sehen und etwas rechts von ihm war ein etwas Grauhaariger mit ner Grüngens-Mephisto-Frisur. Wer war datt denn?
      Übrigens: Die besch-eidenen Pfifferlinge nerven und pfeifen uns oft die Punkte weg. Wie wärs denn, wenn beim nächsten Heimspiel jeder ne Pfeife einsteckt und bei Bedarf fröhlich mitträllert? Gibts dann Strafe für uns oder ist es ne Gaudi?

      I hab's net gesehen, da ich im Stadion war. Aber Wiese war ja gestern in der Loge von Roger Wittmann, also wird er's gewesen sein.
      Hoffen99: Ich führ mal ohne Kommentar ein paar Namen auf. Wer will, kann sich darüber selbst Gedanken Machen: R :censored: , Müller, Babbel, Wiese, Schröck, Derdiyock, Chris, Malbasic, Ochs, Wiesner, Gregoritsch..Na, alles klar?
      [15] TSG 1899 Hoffenheim - Werder Bremen 1:4
    • auch ich ärgere mich heute noch über die verlorenen Punkte.

      So fahrlässig darf man einen 2x2 Torevorsprung einfach nicht aufgeben. Aber ich glaube auch das unsere Mannschaft Angst bekommt in den letzten Minuten zu verlieren, die werden total unsicher und hektisch. Es wäre für die Moral und das Selbstbewusstsein sehr wichtig gewesen wenn wir das Spiel noch gewonnen hätten.

      Ich bin aber weit davon entfernt zu denken das wir absteigen, wir haben doch ganz andere Spiele gesehen dieses Jahr (lasst mal Stuttgart und Augsburg weg) und da denke ich das wir einfach so weiter machen müssen und irgendwann wird das dann auch belohnt werden. Klar muss unsere Abwehr besser werden, aber ich vertraue wirklich das Gisdol das hinbekommt.
      bevor wir nicht abgestiegen sind glaube ich an den Klassenerhalt
    • im grundsätzlichen stimme ich dir zu. aber der frust hängt so tief drin.ich trau mich gar nich dienstag ins geschäft. alter schwede, was ich da wieder zu hören bekommen werde.
      jaaaaaaa ich weiss , ich bin tsg fan und muss leidensfähig sein. bin ich im grunde auch. ich glaube auch nach wie vor nicht an den abstieg.aber trotzdem, das spiel gestern nagt an mir
    • So, Frust verflogen. Die Leistung und der Wille gestern waren da und haben anfangs jeden mitgerissen, weiter so! Aber die Hoffemer Krankheit, sich das hinten kaputt zu machen, was man sich zuvor hart erarbeitet hat, das muss abgestellt werden. Dafür würde ich auch mal Koen rausnehmen. Ob das alleine hilft, ist ne andere Frage, wenn es Signalwirkung hätte, wäre es ja mal was. Bremen u. Schalke haben da auch reagiert. Es war gestern ne riesen Steigerung, dafür danke an MG und die Mannschaft - ich hoffe!
      gegen Heuchelei und Doppelmoral
    • Matze schrieb:

      Aber die Hoffemer Krankheit, sich das hinten kaputt zu machen, was man sich zuvor hart erarbeitet hat, das muss abgestellt werden.
      Stimmt genau. Aber denken wir mal ein bisschen zurück - diese Pest existiert nicht erst seit Gisdol oder Casteels. Das ist leider seit Jahren eines unserer Markenzeichen. Kann mir das bitte mal jemand erklären?

      Matze schrieb:

      Dafür würde ich auch mal Koen rausnehmen. Ob das alleine hilft, ist ne andere Frage, wenn es Signalwirkung hätte, wäre es ja mal was.
      Vielleicht. Casteels hat gestern einen Fehler gemacht, das Ergebnis hat aber nicht er versaut.
      [IMG:http://mirati.de/webpix/sig/unmoeglich-tsg.png] Evolution statt Tradition!
    • Matze schrieb:

      1 Fehler, 1 Tor, 2 Punkte weg. Mehr Sicherheit und Dominanz da hinten macht viel aus.
      Bei aller berechtigter Kritik an Casteels. Aber so kann man nicht rechnen. Die Mannschaft führte 4:2. Da hatte der Fehler von Casteels dann keine Auswirkungen mehr. Das Ding nach Hause bringen und mehr nicht.
      Wenn das jetzt 1:1 ausgeht, und der Fehler zum Gegentor läge bei Casteels, wäre das was anderes.
    • Leute,

      mit einem Tag Abstand muss ich sagen, das war zwar unnötig passiert aber in solchen Situationen häufiger.

      Erinnert euch an letztes Jahr insgesamt, und dann noch mal genau an die Kurz Zeit (oft sehr schlecht gespielt und spät dann doch verloren)!

      Da ist mir diese Mannschaftsleistung in diesem Jahr 1000% lieber! Ausnahmen Stuttgart und Augsburg!

      Letztes Jahr hätte ich bei jedem 2. Spiel in den Block :Würg: können!

      Warten wir mal ab was in den letzten 3 Spielen passiert! Frankfurt liegt auch am Boden!

      Dortmund liegt uns eigentlich recht gut und Braunschweig kämpft und ackert aber da müsste was gehen!

      Dann kommen noch 5-7 Punkte dazu und Weihnachten kann kommen!
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S
    • Südkurvenhammel schrieb:


      Da ist mir diese Mannschaftsleistung in diesem Jahr 1000% lieber! Ausnahmen Stuttgart und Augsburg!
      Die Enttäuschung wirkt zwar noch nach, aber die Mannschaft bietet uns in dieser Saison deutlich mehr als in der letzten. Wir sollten in der Unterstützung jetzt nicht nachlassen und hoffen, dass die unnötigen Kleinigkeiten abgestellt werden können, die uns schon so viele Punkte gekostet haben.
      Gegen Werder hat eigentlich nicht viel gefehlt zu einem überzeugenden Sieg.
      18/19: 11. Saison 1. BL und weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Also bitte neben den Stuttgart- und Augsburg-Spielen auch das Hertha-Spiel nennen, vor allem die erste HZ!
      Hoffen99: Ich führ mal ohne Kommentar ein paar Namen auf. Wer will, kann sich darüber selbst Gedanken Machen: R :censored: , Müller, Babbel, Wiese, Schröck, Derdiyock, Chris, Malbasic, Ochs, Wiesner, Gregoritsch..Na, alles klar?
      [15] TSG 1899 Hoffenheim - Werder Bremen 1:4