DFB Pokal 3. Runde: Schalke 04 - TSG 1899 Hoffenheim 1:3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DFB Pokal 3. Runde: Schalke 04 - TSG 1899 Hoffenheim 1:3

      Wie endet das Spiel auf Schalke? 19
      1.  
        Wir kommen weiter! (12) 63%
      2.  
        Endstation Achtelfinale. (7) 37%
      .









      dank dem bundesjogi dürfen wir am 3. dezember nach gelsenkirchen
      Think Positive !!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Bassmann () aus folgendem Grund: Umfrage eingefügt

    • Hoffe99 schrieb:

      Aussi-FP schrieb:

      dank dem bundesjogi dürfen wir am 3. dezember nach gelsenkirchen
      Hat er sich doch nicht vorher die Hände gewaschen, der S..........
      Weshalb benutzt er von seinem Werbepartner Nivea nicht die Creme´s, wenn er so dabbige Hände hat...!? :rolleyes: :OOO:
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Naja, es hätte schlimmer kommen können, aber auch wesentlich besser. Wieder so ein Kerl, der uns unbewusst in die Suppe spuckt. Darauf gibt es nur eine Antwort. Wir müssen dort gewinnen. Nix ist unmöglich. Unentschieden geht doch nicht! :AVFB:
      Übrigens: Bauern oder Puppenkiste fliegt raus. Gut so.
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte
    • Tja schweres Los, hätte lieber Sandhausen daheim gehabt! :igitt:

      Aber immer noch besser als Bauern, Biene Maya oder die Pillendreher. :zwinker:

      Aber bis dahin fliest noch viel Wasser den Rhein runter! Entweder haben sie bis dahin den aktuellen Trainer verschlissen,

      oder sie sind richtig eingespielt und zerlegen uns!
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S
    • Südkurvenhammel schrieb:

      oder sie sind richtig eingespielt und zerlegen uns!

      oder wir sind in der Defensive stabiler, zerlegen die und den Trainer :D Warum immer so negativ sehen...... :zwinker:
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
    • Nochmal:

      Wolfsburg - Aalen
      HSV - Fürth
      Hoffenheim - Cottbus
      Frankfurt - Bochum .... aus der 2. Runde

      sowie die Burner-Partien

      Frankfurt - Sandhausen
      Wolfsburg - Ingolstadt

      machen den Pokal lächerlich!

      Frankfurt zieht mit einem 2:0 in Illertissen sowie zwei Heimsiegen gegen die Knallerlose Bochum und Sandhausen ins Viertelfinale ein.

      Bei weiterem Losglück wartet dann erneut ein Heimspiel gegen Lautern oder Union.

      Hoppla Halbfinale und das wieder zu Hause. Hurra die Hesse komme... :Würg:

      Der Pokal ist in Teilen eine Farce! Und nochmal sage ich: egal welche Klasse, der unterklassige Club muss immer Heimrecht haben. Dann hätte Frankfurt in Bochum und vlt. schon gar nicht mehr in Sandhausen gespielet. Und Frankfurt ist nur ein Beispiel.

      Also nochmal: weiterhin 1 Spiel, aber immer mit Heimrecht für den unterklassigen Club. Alles andere ist Kaffeekränzchen-Pokal.
      Das bedingungslose Grundeinkommen - www.unternimm-die-zukunft.de
      :pro:
    • Ich gehe davon aus, dass sich unsere Mannschaft bis zum Spiel in Gelsenkirchen weiterentwickelt und ingesamt, besonders jedoch in der Defensive, stabiler wird.
      Die Frage ist, welche Entwicklung Schalke macht. Wenn's noch ein paar Fehlschläge gibt, bekommen die vor dem Termin möglicherweise noch einen neuen Trainer.

      Wir hätten schon Samstag gewinnen können, warum nicht auch Anfang Dezember? Und wenn wir danach weiter kommen wollen, müssen wir sowieso schwere Gegner schlagen.
      17/18: 10. Saison 1. BL und hoffentlich weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Fan07 schrieb:

      Ich gehe davon aus, dass sich unsere Mannschaft bis zum Spiel in Gelsenkirchen weiterentwickelt und ingesamt, besonders jedoch in der Defensive, stabiler wird.
      Die Frage ist, welche Entwicklung Schalke macht. Wenn's noch ein paar Fehlschläge gibt, bekommen die vor dem Termin möglicherweise noch einen neuen Trainer.

      Wir hätten schon Samstag gewinnen können, warum nicht auch Anfang Dezember? Und wenn wir danach weiter kommen wollen, müssen wir sowieso schwere Gegner schlagen.


      Ganz Deiner Meinung, Gisdol wird seine Schlüsse ziehen und, wenns klappt, die Mannschaft richtig einstellen.
      PHOENIX
    • Casteels hat uns in den letzten Spielen ja einen Bärendienst erwiesen. Zum Glück hat Gisdol die Lage richtig erkannt und lässt ihn demnächst nicht spielen. Eine Denkpause ist durchaus angebracht. Jetzt wollen wir mal hoffen, dass Gisdol einen Po (Warum darf man das Wort Arsc* hier nicht benutzen?) in der Hose besitzt und Wiese begnadigt. Wie man in Tims letzten Interview sehen konnte, hält er sich noch für einen der besten Torspieler. Und das ist er auch. Ich erinnere nur mal an sein letztes Spiel gegen Schalke (3-2 Sieg). Was er da alles von der Linie gekratzt hat, war phänomenal.
      Sowas habe ich von Koen zum Beispiel noch nicht gesehen.

      Zum Gegner an sich:

      Schalke hat gegen Stuttgart überzeugt gewonnen. Besonders die Doppelsechs Neustädter und Jones, hat mir gefallen. Ich hab vor einigen Wochen mit ein paar Schalkern gesprochen und sie haben es immer die Doppelsechs des Grauens genannt, was ich auch verstehen kann. Beide mit wenig Kreativität nach vorne und auch in der Defensivarbeit waren sie selten auf der Höhe. So wurde oftmals die Viererkette im Stich gelassen und dadurch entstanden gefährliche Situationen. Besonders gegen Frankfurt konnte man sehen, was für Löcher in der Defensive waren. Da konnte schon manch ein Flugzeug drauf landen.

      Wollen wir mal hoffen, dass es gegen Stuttgart nur ein Ausreißer nach oben war. Sonst hoffe ich, dass Fuchs ausfällt und Kolasinac spielt. Er ist kein linker Verteidiger, wie man in den Spielen zuvor sehen konnte. Volland könnte es dann ziemlich einfach haben.

      Die Aufstellung von denen wird wohl so aussehen:
      Fährmann
      Uchida - Höwedes - Matip - Fuchs
      Jones - Neustädter
      Farfan - Boateng - Draxler
      Szalai

      Es ist wichtig, die rechte Seite mit Uchida (Darf man dem Schalker Forum glauben, befindet er sich gerade in bärenstarker Verfassung) und Farfan zu stoppen. Ach was sag ich, man muss auf jeden da vorne aufpassen. Was Schalke an offensiv Qualitäten besitzt, ist beachtlich. Zudem noch ein Meyer, der gegen uns ziemlich stark aufgespielt hat. Obasi ist ja auch wieder fit. Es wäre gar nicht auszumalen, wenn sie noch eine funktionierende Doppelsechs hätten. Mich verwundert es, dass Keller den Boateng nicht zurück auf der 6 zieht? Dort könnte er Schalke am meisten helfen. Denn für mich ist er weder Stürmer noch 10er. Und was ist eigentlich mit Goretzka los?

      Alles in allem bin ich guter Dinge, dass wir Schalke schlagen werden. Zudem hoffe ich, dass Modeste und Elyounoussi wieder in der Startelf sind. Beide könnten immens wichtig für uns sein, wenn sie ihre Form gegen Schalke wiederfinden.

      Tipp: 2-1 (Doppelpack Modeste)

      Bei unserem Glück, wird der Fährmann gegen uns aber einen Glanztag haben :P


      Zum Schluss hoffe ich, dass wir dort zahlreich erscheinen werden und dann für eine gute Stimmung sorgen. Unsere Mannschaft hat es nämlich verdient.

      Grüßend,

      Spongebob.
    • Spongebob schrieb:

      Casteels hat uns in den letzten Spielen ja einen Bärendienst erwiesen.

      Echt jetzt? Weil er - je nach Zählart - ein paar Fehler gemacht hat? Was ist mit den anderen Spielern, die vorher die Bälle verloren haben? Was ist mit Spielern wie Schippo, der im Strafraum einen Ball mit der Hand abwehrt? Haben die uns auch einen Bärendienst erwiesen?


      Spongebob schrieb:

      Zum Glück hat Gisdol die Lage richtig erkannt und lässt ihn demnächst nicht spielen.

      Das hat aber nix mit dem angeblichen Fehler gestern (nach Meinung des Sportschaureporters übrigens ein abgefälschter Ball) zu tun, sondern war schon länger geplant, dass Grahl im Pokal spielt. Die Verbindung mit dem angeblichen Fehler hat die Bild-Zeitung hergestellt, die eine Schmutzkampagne gegen unseren Verein führt.


      Spongebob schrieb:

      Jetzt wollen wir mal hoffen, dass Gisdol einen Po (Warum darf man das Wort Arsc* hier nicht benutzen?) in der Hose besitzt und Wiese begnadigt. Wie man in Tims letzten Interview sehen konnte, hält er sich noch für einen der besten Torspieler. Und das ist er auch. Ich erinnere nur mal an sein letztes Spiel gegen Schalke (3-2 Sieg). Was er da alles von der Linie gekratzt hat, war phänomenal.

      Jo. Das war aber leider auch das einzige Spiel, das bei der TSG für ihn gut lief. Davon abgesehen erinnere ich mich an mehrere ganz dicke Patzer, z.B. gegen Freiburg. Das waren Fehler - so was hat Koen noch nicht fertig gebracht.


      Spongebob schrieb:

      Sowas habe ich von Koen zum Beispiel noch nicht gesehen.

      Dann hast Du vermutlich das Spiel in Dortmund verpasst.

      Bei allem Frust wäre es doch schön, wenn man objektiv bleiben könnte.
      Aus dem Stein der Weisen macht der Dumme Schotter. (Deutsches Sprichwort)