VfL Wolfsburg - TSG 1899 Hoffenheim 2:1

    • Das kann man ja nach nem knappen 1-2 so nicht sagen.
      Ein Punkt muss da drin sein. Das 1-1kann so fallen, aber das 2-1 nie und nimmer. Da hat Yannik gepennt. Gisdol war zu recht sauer. man merkte auch eklatant das Fehlen von Elionoussi. Da kommt sonst mehr über Außen.
      Na ja, Dienstagb wirds besser. Un gegen Schlake sind alle wieder fit an Bord. :D
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
    • Die ersten Spieltage zeigen, dass es wieder eine sehr enge Saison für viele Mannschaften gibt. Auf den ersten 3 Plätzen m*rschieren die üblichen Verdächtigen, evtl. wird Schalke sich noch nach vorn schieben. Hannover profitiert momentan von seinen vielen Heimansetzungen (dies es optimal genutzt hat), dann kommt das breite Mittelfeld.

      Wir haben bisher noch gegen keine Spitzenmannschaft gespielt, vier unserer bisherigen Gegner sind im letzten Tabellendrittel. Der Start war ok, sollte aber angesichts dieser Fakten auch nicht überbewertet werden. Nach den Spielen gegen Schalke (H), Mainz(A), Leverkusen (H) und Hannover(A) werden wir die notwendige Standortbestimmung haben. Das ist - auch ohne gegen Bayern oder Dortmund zu spielen - richtig schwer. Umso wichtiger wäre ein Erfolgserlebnis in Wolfsburg gewesen. Ich hoffe, wir können aus diesen Partien 4 Punkte holen - alles andere wäre eine sehr positive Überraschung. Dazu muss aber alles passen - und die erste Elf komplett sein. Mit der Rückkehr von Sali gibt es auch wieder eine Option mehr. Leider ist Schippo derzeit etwas ausser Tritt gekommen, es wäre wichtig, dass er als Einwechsler wieder Akzente setzt.
      Der Ein-Mann-Forum-Alleinunterhalter hat jetzt einen Stammtisch, der Tag und Nacht zusammen sitzt ;c :irre: ...
    • Niederlage geht in Ordnung, auch wenn mehr drin war. Wie bereits hier mehrfach festgestellt, ist das größte Problem derzeit die Defensivarbeit. Der Betriebssportverein hat nun wahrlich kein Feuerwerk abgebrannt....aber es hat für 2 Treffer gegen die TSG gereicht. Da wird Gisdol (s)einen Fokus drauf legen müssen. Volland kam diesmal nicht ganz so zur Geltung, auch wenn er den Zuckerpass auf Modeste lieferte. Für den Kraichgau ein verschenktes Wochenende. Neues Spiel, neues Glück. :sekt:
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • sushi97 schrieb:

      Wir werden heute (klar) verlieren! Den Firmino und Elyounoussi Verlust kann die Mannschaft nicht kompensieren. Lasse mich aber wieder gerne eines besseren belehren... :zwinker:
      Seid doch net so voreilig... :stumm:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Bananenflanke schrieb:

      Wird Zeit, dass die Defensive stabiler wird! 6 Spiele, nur 8 Punkte bei 15:15 Tore - aus meiner Sicht viel Spektakel doch zu wenig daraus profitiert. So wird's schwer gegen S04...
      Was heißt nur? :OOO:
      Beim Babbeler hatten wir in 6 Spielen 7 Punkte und 10:12 Tore, aber Ambitionen, die sich Wochen später in Luft auflösten...
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • Kritik zu üben steht mir bestimmt nicht zu und MG weiß sicher allemal mehr über das Ganze bescheid... aber:

      Warum lasse ich die bisher eingespielte Abwehr nicht beisammen, nur weil Tarik und Firmino (hätte nie spielen dürfen!) "fehlen". Gerade in WOB hätte man mal eine andere Taktik wählen können, die dieser ünerschätzten Untruppe nicht behagt hätte. Ein defensives 4-3-3 oder ein offensives 4-4-2 mit der Stammabwehr.

      Der arme Szarka!

      Aber ich hab gut reden...