Jeremy Toljan (07/11 bis 08/17)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jeremy Toljan (07/11 bis 08/17)

      36
      [IMG:http://www.achtzehn99.de/assets/portraits/2013/_resampled/SetWidth245-TSG-1899-Hoffenheim-Jeremy-Toljan2.jpg]

      Kurzbeschreibung

      Jeremy Toljan ist ein absoluter Top-Athlet. In den Sprintwerten hat er die Nase vorn, niemand springt aus dem Stand so hoch wie der gebürtige Stuttgarter. Toljan kam im Sommer 2011 vom VfB in den Kraichgau und eroberte sich in der U19 sofort einen Stammplatz. Der pfeilschnelle Nationalspieler ist sowohl auf der linken Außenbahn als auch in der Innenverteidigung, wo er in dieser Runde mit Niklas Süle das stärkste Paar der Bundesliga Süd/Südwest bildete, einsetzbar. Die Vorbereitung auf die aktuelle Saison absolvierte er in der U23 und brachte es auf mehrere Einsätze in der Regionalliga Südwest, spielte aber auch immer wieder bei den A-Junioren, so dass ihm weit über 30 Partien in den Knochen stecken. Der 18-Jährige hat in seinem zweiten Jahr in Hoffenheim einen großen Schritt nach vorn gemacht und wurde zuletzt durch die Berufung in den Profi-Kader belohnt.

      Verteidigung

      Bei 1899:
      seit 08/2011

      Geburtsdatum:
      08.08.1994

      Nationalität:
      deutsch

      Geburtsort:
      Stuttgart

      Größe / Gewicht:
      1,82 m / 74 kg

      Sternzeichen:
      Löwe

      Hobbys:
      Freunde, Kino

      Frühere Vereine:
      VfB Stuttgart
      Stuttgarter Kickers
      bevor wir nicht abgestiegen sind glaube ich an den Klassenerhalt

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tine ()

    • Toller Spieler, großes Talent. Für mich die Zukunft auf der Linksverteidiger-Position. Gegen ihn hat Johnson keine Chance. Ich wünsche ihm viel Spielpraxis. Und er hat gezeigt, dass er es gegen gute kann. Sam sah gegen ihn keinen Stich und auch Farfan hatte gestern so seine Probleme, auch wenn dies nicht die stärkste Leistung von Jerry war. Aber für sein Alter als Außenverteidiger schon ein starker Spieler.
    • Karl schrieb:

      Er hat sicherlich gut gespielt und es ist sehr schön zu sehen, dass da ist noch sehr, sehr viel Luft nach oben ist ...

      Warum bist du nich BL Trainer geworden? Bei deinem Talent und deiner Schwarzmalerei hätten wir fast alle Möglichkeiten, besonders aber die des Abstieges in die Kreisliga.
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • sushi97 schrieb:

      Toller Spieler, großes Talent. Für mich die Zukunft auf der Linksverteidiger-Position. Gegen ihn hat Johnson keine Chance.
      Das würde ich so nicht stehen lassen!
      Bin aber froh, dass wir da Alternativen haben und Salihovic diesen Posten nicht für immer übernehmen muss, hier darfst du kaum Aussetzter haben oder Bruder Leichtfuß sein, sonst krachts hinten! Johnson, Toljan passen da besser hin, ob es Thesker schafft, weiß ich nicht!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Schade, ich hätte mir gewünscht, dass er zu mehr Einsätzen kommt, denn für sein Alter sah das ganze nicht so schlecht aus (schauen wir mal vom Braunschweig-Spiel ab). Ich bin gespannt, wie wir die nächste Saison auf den Außenverteidiger-Positionen angehen. Zieht Gisdol Beck wieder nach rechts, könnte Toljan seine Chance auf links bekommen. Aber daran glaube ich eher weniger, da Beck auf links richtig stark gespielt hat. Sollte ein neuer Außenverteidiger verpflichtet werden, wovon ich stark ausgehe, dann sollte Toljan erster Ersatz sein. Ansonsten würde bei ihm eine Leihe mit viel Spielpraxis sicherlich viel Sinn machen.
    • Hab ich mich auch schon gefragt. Hat in seinen Einsätzen in der Bundesliga denke ich bewiesen, dass er das Zeug dazu hat. Immerhin suchen wir auch keine Alternative für ein paar wenige Wochen, sondern auch für die Zeit danach. Beck/Kim als gelernte AV´s und Strobl als angelernter sind nicht genug für eine ganze Saison und Abraham/Sali habe ich extra nicht erwähnt, da David komplett die Erfahrung auf der Position fehlt und Sali in meinen Augen für die Außen zu langsam ist, da hilft seine Erfahrung auf der Position aus der Nationalmannschaft in meinen Augen wenig. In unserem System mit aggresivem Gegenpressing brauchen wir Jungs, die bei Ballverlust auch schnell wieder beim Mann sind und da hat Sali leider ein Problem. :cup:
    • Eugenius schrieb:

      Sali in meinen Augen für die Außen zu langsam ist,

      .... daher spielt er diese Position in der Nationalelf :zwinker:
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
    • Seine paar Bundesligaspiele für uns als Außenverteidiger waren nicht überzeugend!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • Die Bild erzählt aber auch wieder nur sehr viel Halbwissen. Herdling musste auf die AV Position weil sich Abraham verletzt hat & Strobl ( der Rechtsverteidiger gespielt hat ) nach innen gerückt ist. In dem Testspiel hatte man keine andere Defensive Alternative auf der Bank also musste Herdling zurück. Das war also kein geplantes testen oder sonst was.

      Und Toljan ist immer wieder verletzt ( kam gerade in der Pressekonferenz von Gisdol )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toby3348 ()

    • laut einiger Medienbverichte gibt es Interesse für Jeremy Toljan, der u.a. aufgrund von Verletzungen in dieser Saison noch nicht wirklich in die Gänge kam.
      Ralf Rangnick Club Salzburg soll z.B. an ihm dran sein.
      Nicht die erste Personalie von Hoffenheim, an der Red Bull Vereine Interesse haben.

      Ich sehe Herrn Rangnick mittlerweile sehr skeptisch.
      Spieler (Trainer, Angestellte) die bei uns, warum auch immer, wenig Spielpraxis oder ein vermeindlich zu geringes Gehalt haben, sind potentielle Ziele von Herrn Rangnick.
      Ich wage die Vermutung, sobald Leipzig in der ersten Liga angelangt ist, werden die sich an unsere Leistungsträger ranmachen.
    • Hoffen schrieb:

      Ich sehe Herrn Rangnick mittlerweile sehr skeptisch.

      Ich sehe den als unseren sportlichen "Feind". Der soll anderswo wildern. Beim Wildern hört die Freundschaft auf!
      ...und zudem, ihr seid doch selbst Schuld, wenn ihr diese Bullenpisse sauft. Ich kann mit Stolz behaupten, dass ich diesen Dreck noch nie getrunken habe. Dazu steh ich mit meinem Namen.
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf