Niklas Süle (01/10 bis 07/17)

    • Niklas Süle (01/10 bis 07/17)

      25


      Kurzbeschreibung

      Niklas Süle ist seit der Winterpause 2009/10 ein Hoffenheimer und wechselte vom SV Darmstadt 98 in die U15 der TSG. Der baumlange Innenverteidiger übersprang die U16 und gehörte zu jener U17-Mannschaft, die im Juni 2011 nur ganz knapp den Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft verpasste. Süle wohnt im Internat der achtzehn99 AKADEMIE und absolvierte schon als 16-Jähriger Trainingseinheiten mit dem Profi-Kader. Im Sommer 2012 schrammte er bei der U17-EM in Slowenien nur um Haaresbreite am Sieg vorbei und ist aktuell eine feste Größe in der U18-Nationalmannschaft. Der kopfballstarke Abwehrhüne verfügt trotz seiner kräftigen Statur über eine feine Technik und eine exzellente Spieleröffnung


      Verteidigung


      Bei 1899:
      seit 01/2010

      Geburtsdatum:
      03.09.1995

      Nationalität:
      deutsch

      Geburtsort:
      Frankfurt am Main

      Größe / Gewicht:
      1,94 m / 91 kg

      Sternzeichen:
      Jungfrau

      Hobbys:
      Fußball, Familie

      Frühere Vereine:
      SV Darmstadt 98
      Eintracht Frankfurt
      SV Rot-Weiß Walldorf
      bevor wir nicht abgestiegen sind glaube ich an den Klassenerhalt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tine ()

    • wo sind denn hier die Beiträge?
      Er hat heute gegen die Bayern ein Tor gemacht und stark gespielt. Klar macht er auch noch Fehler, aber für so einen jungen Spieler ist das ok, wenn er ansonsten so überzeugt.

      Glückwunsch Niklas!

      Hier ein Interview vom Juli diesen Jahres:
      achtzehn99.de/niklas-suele-ich-will-mich-hier-festbeissen/

      Und jetzt vergleicht mal, wo er steht! Das alles auch dank der guten Nachwuchsarbeit und dank unseres Trainers. Danke Markus Gisdol und weiter so.
      immer weiter
    • Yup ->Er und Beck ein Klasse spiel! Leider haben beide individuelle Fehler gemacht, die dann zu den Toren geführt haben
      (Süle Fehlpass vor die Gegners Füsse - Beck nach Klärung den Ball nicht weggehauen sondern den im eigenen 16er verloren!)

      Aber wie gesagt - sonst eine sehr gut Leistung (auch wenn FCB keinen guten Tag hatte!)
      Abstieg? WTF ist Abstieg? ;Ü
    • Er hat alle drei Spiele, in denen er in der Startelf stand, eine gute Leistung gebracht und hat Vestergaard zu Recht verdrängt. Ich bin froh, dass wir mit ihm und Toljan tolle Beweise für unsere gute Jugendarbeit hervorbringen können. Mit 18 Jahren sehe ich dazu noch riesiges Steigerungspotenzial!
    • Freut mich für ihn, jüngster Liga-Torschütze von Hoffe - im DFB-Pokal dürfte er bereits auch jüngster Torschütze sein.
      MMn hat er ein sehr gutes Spiel gemacht, auch wenn sein Fehlpass vor dem 1-2 extrem hart bestraft wurde. Wird er selbst wissen, dass er den Ball einfach hätte weghauen sollen...
      Talente brauchen Platz, Geduld und Vertrauen - vom Trainer, vom Verein und von den Fans.
    • Bananenflanke schrieb:

      11meter schrieb:

      Glückwunsch Niklas Klasse Kiste weiter so...... :Bier:
      ...leitet mit seinem unbedrängten Fehlpass zu Martinez aber auch das 1:2 ein. Trotzdem super Leistung!
      Wenn Beck bei seinem bereits gewonnenen Zweikampf den Ball konsequenter weg spielt oder Rudy anschließend näher bei Müller steht, wäre das 1:2 vermeidbar gewesen...:(
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • Hoffen schrieb:

      Freut mich für ihn, jüngster Liga-Torschütze von Hoffe - im DFB-Pokal dürfte er bereits auch jüngster Torschütze sein.
      MMn hat er ein sehr gutes Spiel gemacht, auch wenn sein Fehlpass vor dem 1-2 extrem hart bestraft wurde. Wird er selbst wissen, dass er den Ball einfach hätte weghauen sollen...
      Aber Sali spielt ihn auch so an dass er nur zwei Optionen hat. Entweder drischt er das Zuspiel nach vorne (dass hätte Sali aber zuvor auch schon tun können), oder er nimmt den Ball an, muss ihn dann aus dem Stand spielen und gekommt dann keine Länge mehr hin.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Ruud schrieb:

      Hoffen schrieb:

      Freut mich für ihn, jüngster Liga-Torschütze von Hoffe - im DFB-Pokal dürfte er bereits auch jüngster Torschütze sein.
      MMn hat er ein sehr gutes Spiel gemacht, auch wenn sein Fehlpass vor dem 1-2 extrem hart bestraft wurde. Wird er selbst wissen, dass er den Ball einfach hätte weghauen sollen...
      Aber Sali spielt ihn auch so an dass er nur zwei Optionen hat. Entweder drischt er das Zuspiel nach vorne (dass hätte Sali aber zuvor auch schon tun können), oder er nimmt den Ball an, muss ihn dann aus dem Stand spielen und gekommt dann keine Länge mehr hin.
      Ich sehe den ersten Fehler auch eher bei Salihovic, Süle stand noch ungünstiger als er und hatte damit kaum Alternativen. Den zweiten macht Beck als er den Ball nach der tollen Eroberung nicht weghaut.
      EIN TEAM, EIN WEG, EIMALIG
      :H