Ryan Babel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Egal in welchem Verein, Ryan setzt sich halt überall durch. Ajax behält ihn nicht, weil sie nicht länger warten wollen, bis er sein "zweifellos vorhandenes Potential" endlich abruft, genau wie Liverpool und Hoffenheim. Aber in der Türkei platzt der Knoten ganz sicher. :smile:
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Ruud schrieb:

      Egal in welchem Verein, Ryan setzt sich halt überall durch... :smile:


      In Liverpool die Ersatzbank durchgesetzt, in Hoffenheim teilweise die Tribüne, Ajax -da wo er unbedingt hinwollte- auch alles durchgesessen...
      Wie man sein Talent derart verschleudern kann ist schon sensationell.
      Aber das ist der Unterschied, wir bezahlen für's Sitzen, der Ryan wird bezahlt. Keine Ahnung was der Junge für Flusen im Kopf hat. Schlichtweg
      enttäuschend zu sehen, wie bei einem der Groschen nicht fallen will.

      Europe, or not Europe... ;c ... That's the question!
    • Bananenflanke schrieb:

      Ruud schrieb:

      Egal in welchem Verein, Ryan setzt sich halt überall durch... :smile:
      Wie man sein Talent derart verschleudern kann ist schon sensationell.
      Dazu gehört wohl auch unser ehemaliger Leader Carlos Eduardo!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim 1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1
      18.05.2019 FSV Mainz 05 - TSG 1899 Hoffenheim 4:2 (Kein Happy End unter Trainer Julian Nagelsmann)
    • und trotzdem hat Hoffe mit Ryan eine bessere Saison gespielt, als ohne ihn...
      Denke aber auch, dass er mit diesem Wechsel falsch beraten war, hätte mehr auf den Verein als auf das Geld achten sollen, auch wenn er die Chance hat, sich mit Kasimpasa für das internationale Geschäft zu qualifizieren.
    • Hoffen schrieb:

      und trotzdem hat Hoffe mit Ryan eine bessere Saison gespielt, als ohne ihn...
      Dem stimme ich zu!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim 1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1
      18.05.2019 FSV Mainz 05 - TSG 1899 Hoffenheim 4:2 (Kein Happy End unter Trainer Julian Nagelsmann)
    • Ryan Babel ist derzeit Topscorer in der noch jungen Saison (3 Spieltage gespielt).
      Nachdem er das erste Spiel 0-2 mit seiner Mannschaft verlor, folgten 2 Siege bei denen er der entscheidende Mann auf dem Platz war.

      Währenddessen läuft es bei seinem Ex Verein Ajax nicht ganz so gut.
      Ich kann verstehen, dass man dort auf den hochbegabten Fischer setzt, möglicherweise hat man aber Babel ein Jahr zu früh ziehen lassen, Fischer wird möglicherweise erst in der Rückrunde explodieren.
      Für Babel ist der Wechsel in die Türkei finanziell nachvollziehbar - wenn er es allerdings schafft, mit Kasimpasa als Leistungsträger eine erfolgreiche Saison zu spielen, dürfte ihn der Wechsel auch für seine sportliche Entwicklung gut tun. Babel war immer ein Spieler, der einen Leader gebraucht hat, jetzt muss er sich selbst zum Leader entwickeln.
    • Leider hat er diese Eigenschaften in Hoffenheim zu selten gezeigt!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim 1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1
      18.05.2019 FSV Mainz 05 - TSG 1899 Hoffenheim 4:2 (Kein Happy End unter Trainer Julian Nagelsmann)
    • Karin schrieb:

      könnte heute noch mit der Zunge schnalzen wenn ich dran denke wie der mit dem Ball umgehen kann. Er wurde hier als Stürmer gesehen, und das ist er so einfach nicht....
      Dass er meist den Blick auf den Ball hatte und dadurch seine freien Mitspieler nicht sah...
      Bei den wenigen Toren die er als Angreifer (so sieht ihn die Fachwelt!) erzielt hat, haben das wahrscheinlich alle bisherigen Vereine so gesehen wie du!?
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim 1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1
      18.05.2019 FSV Mainz 05 - TSG 1899 Hoffenheim 4:2 (Kein Happy End unter Trainer Julian Nagelsmann)