Testspiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Testspielfazit: Hoffenheim vs FSV Frankfurt

      Auch wenn ich mit einem Trikot voller Unterschriften nachhause gekehrt bin , hat mich der Auftritt sehr enttäuscht von der TSG.

      Startaufstellung (kann sein das etwas falsch ist an der Startaufstellung , denn ich verlasse mich gerade auf meine Erinnerungen)

      TW Grahl : Beim Freistoßtor sah er nicht gerade gut aus, aber sonst in normaler Form (naja die Abschläge könnten ruhig einbisschen besser sein)
      RV Beck : Hat nicht so blendend verteidigt , viele Angriffe vom FSV kamen von sein Seite , offensiv aber ok aber auch nicht die große Gala
      LV Szarka : sehr sehr schlechtes Spiel von Robin Szarka, hat sich sehr oft bei verlorenen Zweikämpfen fallen gelassen und die Aufgabe nicht gut erfüllt , nach jedem Ball Kontakt hat Szarka sich sofort zurueck in die Abwehr geschlichen , Gisdol hat sehr oft über ihn gemotzt wegen der schlechten Leistungen...
      IV Vestegaard : sehr solide , hat viele Flanken abgefangen
      IV Toljan : das war der Lichtblick des Spiels ! Er hat eine überragende Technik (finde ich) , hat nah zu alle Zweikämpfe gewonnen (so schien es) und hat enge Situationen immer raffiniert gelöst
      ZDM Rudy : Viel von ihm war nicht zu sehen, hat den Ballverteiler gespielt mit einer schlechten Passquote..
      ZDM Polanski : Von der Einstellung her hat mir Polanski gefallen, doch groß ist er mir nicht positiv aufgefallen..
      RM Grifo (Weiß nicht mehr genau wer ueber rechts gespielt hat , ich glaube mal Grifo :D ) : durch seine Tricks leicht aufgefallen..
      LM Salihović :schlechte bis sehr schlechte Standards, mittelmäßige Leistung
      ST Schipplock : 1. Halbzeit sehr positiv aufgefallen , hat viel geackert und hat bei der einen Chance den Torwart cool nass gemacht wurde dann aber gestört beim Abschluss ...doch dann kam die 2. Halbzeit....es schien so als würde er kaum noch laufen könnte und hat (ich glaube ) jeden Ball verloren
      ST Modeste : Man konnte seine Veranlagung erkennen, hat ein Seitfallziehertor gemacht ...war aber leider knapp im Abseits, doch das beweist worauf man sich freuen kann...hat sehr viele freie Räume gefunden in der gegnerischen Abwehr und er war durch permanenten Fintierungen schwer zu decken ...doch der Pass kam NIE an und obwohl manchmal Ideal Räume waren wurden sie nicht beachtet.. (Oder hab ich das nur falsch beobachtet ;O ;c

      Fazit zu den eingewechselten :
      Schorr ist mir positiv aufgefallen und akpoguma hat für seine Größe schon enorme Technik und hat einen ganz ordentlichen Schuss.
      Der Rest ist mir nicht so sehr aufgefallen.
      Jeder hat seine Spielzeit bekommen außer Firmino (der war auf der Tribüne) und Elyounoussi ( keine Ahnung was mit ihm ist :D )

      Gesamtfazit:
      Die Einstellung war schon etwas besser....aber diese Leistungen nächstes Jahr in der Liga und ZACK wir sind in Liga 2 $W :schlag:
      Sehr enttäuscht war ich von Volland.
      Und leider hat sich Johnson verletzt ;( aber von der schwere der Verletzung weiß ich nichts (gerade eingewechselt , gleich verletzt und wieder ausgewechselt )
      Kann sein das die Bemerkung alle total falsch liegen...ist halt nur meine Sicht vom Spiel :D
      :F :T
      Stolzer Hoffe Anhänger seit 2009
    • Danke für das Zusammenfassen. Ich hoffe wir bekommen das letzte Zuspiel noch genauer hin, dann wird das was mit der Torgefahr. Wie ich hier lese hat Modeste gut gelauert und sei auch sehr schnell, das sind gute Vorraussetzungen wenn Gisdol unsere Jungs soweit bringt sich komplette Spielzüge anzueignen, dann klappts auch mit den Pässen in die Freiräume
    • Danke TSGLER über dein genaues Spielfazit und vorallem für die Details bei jedem Spieler. Es scheint als gäbe es für Gisdol noch genug Arbeit- Bin schon gespannt wer nächste Saison zur Stammelf gehören wird und wie sich Modeste nächste Saison schlagen wird. Er hat auf dich ja immerhin schon einen guten Eindruck gemacht.

      P.S. An der Rechtschreibung musst du noch arbeiten. :zwinker:
    • soo viele Rechtschreibfehler sind doch da gar nicht drin..vlt der Satzbau allgemein, aber Rechtschreibfehler hab ich (habs al in Word reingehaun) nur einen oder zwei gesehen.

      naja Mainz wollte ihn eben los werden. Der saß ja nur noch auf der Bank bei denen. Weiß nicht ob sein Vertrag im Sommer vlt eh ausgelaufen wäre, falls ja waren die bestimmt froh den in der Winterpause noch los zu bekommen (wie hoch war denn die Ablöse?). Und ihm persönlich erschien's wohl auch vernünftiger lieber bei unsrer Trümmertrupe noch n paar Spiele zu machen, als auf der Bank zu verschmoren und gar nirgends mehr unter zu kommen. ODer er meinte bei dem Gehalt "muss" man einfach kommen, egal wie der Verein ist :red:

      zum Spiel:
      wir haben ja noch Zeit, Firmino hat nicht mitgespielt, müssen uns erst einspielen, FSV is ne starke Truppe, andere Bundesligisten haben auch verloren, wir können es uns erlauben, alles ist Super!!!! :smile:
      Man sagt am Ende wird alles gut
      Und wenn es nicht gut ist, kann es auch nicht das Ende sein
      Am Ende wird alles gut
      Und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende
      NEIN!

      :`´

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paco22 ()

    • 11 Spiele in der Hinrunde und davon 3 mal ausgewechselt(als 6er) find ich ist nicht der üüübermäßig beste Stammspielerwert.

      Glaub die Mainzer waren über die 3 Mio dennoch sehr erfreut.. $W
      Man sagt am Ende wird alles gut
      Und wenn es nicht gut ist, kann es auch nicht das Ende sein
      Am Ende wird alles gut
      Und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende
      NEIN!

      :`´

    • Sportler schrieb:

      Jede Menge Testspiele von Bundesligisten stehen heute auf dem Programm. Unter anderem setzte es für den FC Augsburg beim Bundesliga-Absteiger Greuther Fürth eine Pleite. Auch Bayer Leverkusen unterlag mit 1860 München einem Zweitligisten, genauso wie Hoffenheim dem FSV Frankfurt. Und was sagt das jetzt aus? Nichts. Absolut nichts!


      es sagt lediglich aus, dass schon mehrere Zweitligisten fast bei 100% sind - müssen sie auch, denn die Saison geht da bald los.
      Auch letzte Woche beim Spiel Werder-1860 hatten die Löwen eigentlich die besseren Chancen - wundern tut mich sowas nicht.
      Es ist auch für eingespielte Erstligisten nicht so leicht, bei einem Zweitligisten etwas zu holen, das sieht man regelmäßig im Pokal.
      Ich bin sehr zuversichtlich, dass sich die Jungs weiter steigern.
      Ich wäre eher besorgt, wenn die Jungs jetzt schon zaubern denn dann wäre zu befürchten, dass zu wenig für die Kondition getan wird.
      Talente brauchen Platz, Geduld und Vertrauen - vom Trainer, vom Verein und von den Fans.
    • Hört auf jedes Test-und Vorbereitungsspiel auseinander zunehmen und Spieler zu bewerten, die erst mit dem Training begonnen haben! :OOO: :OOO:
      Mich interessiert das nicht die Bohne, der Rundenbeginn im DFB-Pokal und die ersten Spieltage der Bundesliga müssen erfolgreich sein!

      PS Was hatten wir für ein gutes Vorbereitungsspiel 2012 beim 2:1gegen FC Getafe?
      Hernach begann die Scheiße mit dem frühen Aus im DFB-Pokal und dem verkorksten Bundesligastart...
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • Hoffe99 schrieb:

      Es gibt Fakten und Gefühle. Meine Aussage über Modeste ist momentan eher emotionaler Art. Ich hoffe, meine Gefühle treffen nicht zu und er entwickelt sich bei uns zum Goalgetter. Also, warten wirs ab.


      Mann...was schreibst Du da???

      Wenn Männer über Gefühle Sprechen....." isch hab dat jefüll der trifft de Ball nisch"

      Ich glaub ich bin im falschen Forum.
      PHOENIX
    • strawalde schrieb:

      Mann...was schreibst Du da???

      Wenn Männer über Gefühle Sprechen....

      He, es geht hier nicht um Gefühle, die du mit einem Weibchen im Bett hast! Oder bist du noch nie aufgestanden und hattest an diesem Tag einfach ein "schlechtes Gefühl" ? Nein? Dann bist du kalt wie ein Fisch oder ein Alien!
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte
    • :messias:

      Hoffe99 schrieb:

      Ich hoffe, meine Gefühle treffen nicht zu und er entwickelt sich bei uns zum Goalgetter



      Wie soll er den? Die jenigen die bei uns vorne im Sturm spielen müssen sind die ärmsten Schw..ne!

      Aber wir haben ja jede Menge Kreative und gute Mittelfeldspieler die sie GUT EINSETZEN! (Ironie)!!!!!!

      Da kann der Stümer meistens nix dazu das er nicht gut eingesetzt wird!

      Ibisevic, Wellington, Maicosuel, Mlapa, Lakic, Derdiyok, Joselu die waren in den letzten 3-4 Jahren diese armen,

      und ein paar davon hätten oder haben das Potential Stars zu werden. Konnten es aber nicht da das Mittelfeld in den letzten Jahren immer besser wurde.

      Mein Traummittelfeld und außen Positionen Sturm (aus Hoffe Spieler) sehe so aus:

      6-er Gustavo, Salihovic

      Mittelfeld Eduardo

      Außenstürmer Volland, Mittelstürmer, Sigurdsson

      Das hätte mein Herz höher schlagen lassen, und hätte spielerische Klasse gehabt!

      Und wäre so nie in Kontakt zu Tabellenplatz 16 gekommen!
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Südkurvenhammel ()

    • 1:2 gegen Freiberg, 0:1 gegen den FSV. Hut ab, da entwickelt sich was. Die positive Tendenz zum Saisonstart hin ist schon deutlich erkennbar. Der Klassenerhalt hat hier wohl Einigen die Sicht auf die Realitäten vernebelt. Wir hätten in Dortmund bis zur 70. Minute mit 3-5 Toren Differenz hinten liegen müssen. Das wir die Relegationsspiele erreicht haben, war nicht unserer Bundeligatauglichkeit geschuldet, sondern einem Riesendusel. Kaiserlautern konnte konnte in den R-Spielen gar nichts und ist daher kein Maßstab. Diese Mannschaft ist, nach dem bisher gebotenen, wieder nicht bundesligatauglich. Jede namenlose Neuverplichtung wird hier als großer Schritt in die richtige Richtung gefeiert. Neuzugänge in anderen Vereinen verstärken die Mannschaft sofort (siehe BVB), bei uns müssen namenlose Kicker mit abenteuerlichen Namen aus wasweißichwoher als Hoffnungsträger herhalten und müssen sich ewig in die Mannschaft integrieren.Träumt weiter. Zwei Spiele gegen unterklassige Vereine und 1:3 Tore. Alles, wie gehabt. Wir sprechen uns am 10. Spieltag wieder. The Elend goes on! Gerne würde ich mich irren, glaube aber, dass dies nicht passieren wird.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Glaubst du Gisdol und Rosen sind Phantasten, durch den überraschenden Bundesligaverbleib so abgehoben, dass sie die Mannschaft/den Kader schwächen, statt zu stärken?
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)