Gespräche zwischen Sebastian Rudy und Stuttgart über Rückkehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Matze schrieb:

      is das jetzt der "Wegschickthread" ? :igitt:

      Freak, wieso rennt der Roberto dann durch deinen Avatar?

      weil ich ein großer Fan von Roberto WAR (!), aber er hat sich im laufe der saison zu einem der schlechtesten entwickelt, der höhepunkt war das gestrige spiel, als er so gut wie keinen ball an den mitspieler gepackt hat: grottenschlecht, er will doch eh gehen, also soll er!
      Obrigado Senhor Roberto Firmino Barbosa de Oliveira :F
    • hoffenheimfreak schrieb:

      Matze schrieb:

      is das jetzt der "Wegschickthread" ? :igitt:

      Freak, wieso rennt der Roberto dann durch deinen Avatar?

      weil ich ein großer Fan von Roberto WAR (!), aber er hat sich im laufe der saison zu einem der schlechtesten entwickelt, der höhepunkt war das gestrige spiel, als er so gut wie keinen ball an den mitspieler gepackt hat: grottenschlecht, er will doch eh gehen, also soll er!


      mir geht es ähnlich - ich glaube zwar, dass Firmino ein guter Fußballer sein kann und weit mehr drauf hat, als er in dieser Saison gezeigt hat, aber bei ihm fehlt mir die Bereitschaft für die Mannschaft zu arbeiten.
      Es ist nicht damit getan, mal einen Übersteiger zu machen, auch wenn einige Fans Gefallen an sowas finden, Effiziens ist gefragt und da kam bei Roberto leider zu wenig bei raus.
      Bei Firmino habe ich das Gefühl, dass er in erster Linie selbst gut aussehen will, aber eigentlich geht es darum was er dafür tun kann, dass die Mannschaft gut aussieht.
      Talente brauchen Platz, Geduld und Vertrauen - vom Trainer, vom Verein und von den Fans.
    • hoffenheimfreak schrieb:

      weil ich ein großer Fan von Roberto WAR (!), aber er hat sich im laufe der saison zu einem der schlechtesten entwickelt, der höhepunkt war das gestrige spiel, als er so gut wie keinen ball an den mitspieler gepackt hat: grottenschlecht, er will doch eh gehen, also soll er!

      Wir hatten schon einen der schlecht gelaunt war und zum Schluss nicht`s gebracht hat weil er weg wollte. Zum Glück ist er nach Schalke gegangen.

      :H Alles wird gut. Nur die TSG :H
    • Hab Rudy gerade im SWR gesehen ... nun, wie soll ich es sagen, er ist ja ein guter Fussballer, aber schnell ist er nicht ... meine, mit seinen Gedanken. Sass da wir Forrest Gump auf seiner Bank - ich liebe diesen Film - alles ok, er wird bleiben, Gisdol kennt ihn schon seit Jahren und er wird ihn nicht hergeben, die zwei verstehen sich offensichtlich prächtig!
      " Ieh bin hier ned nur zum Hütle uffstelle' und Bäll' ufffpumpe! "

      Unbekannter Philosoph aus der Antike

    • Budenzauber schrieb:

      Es gibt auch Fans, die Rudy insgesamt positiv wahrnehmen.
      Aber wenige, die regelmäßig die Heimspiele in der Arena angesehen haben!
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Hyperion schrieb:

      Hab Rudy gerade im SWR gesehen ... nun, wie soll ich es sagen, er ist ja ein guter Fussballer, aber schnell ist er nicht ... meine, mit seinen Gedanken. Sass da wir Forrest Gump auf seiner Bank - ich liebe diesen Film - alles ok, er wird bleiben, Gisdol kennt ihn schon seit Jahren und er wird ihn nicht hergeben, die zwei verstehen sich offensichtlich prächtig!

      Wenn ich mich prächtig verstehe, heisst das noch lange nicht dass ich ein guter bin,oder???
      Wo soll er denn auch hin??? :G
    • Statistiken nein, in meinem Umfeld (Gegengerade) ist keiner von seiner Spielweise angetan...
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Hyperion schrieb:

      Hab Rudy gerade im SWR gesehen ... nun, wie soll ich es sagen, er ist ja ein guter Fussballer, aber schnell ist er nicht ... meine, mit seinen Gedanken.

      Hattest Du schon mal ein Interview mit Kameras? Live im TV? Und es ging um die Lage Deines Arbeitgebers, die nicht gerade rosig ist?
      Denke, dass da jeder seine Worte genau wählt.
      Rudy ist außerdem kein extrovertierter Typ.

      tsgfan schrieb:


      Statistiken nein, in meinem Umfeld (Gegengerade) ist keiner von seiner Spielweise angetan...

      Die Gegengerade...von dort gingen schon einige "Unruhen" für das Team aus. 2010 und 2011 war es ja kaum auszuhalten mit deren Gepfeife.
      Ich war positiv überrascht, dass am Samstag wenig Murren von dort kam, das man bis in die Süd hören konnte.

      Weißt Du, wenn die TSG stets auf die Meinung der Gegengeraden hören würde, dann hätten wir ständig Spieler auszusortieren, manche schon nach drei Spieltagen, obwohl die Gegengerade bei Verpflichtung derer angetan war. Daumen hoch, Daumen runter.
      Echter Mob!
      "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
      Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
      Holger Stanislawski
    • jetzt ist also die Gegengerade ein Mob! ich geh mal davon aus, dass du nicht auf der Gegengerade sitzt. Aber ich sehe auch viele User hier im Forum, die genau deinem beschriebe Verhalten entsprechen, die aus S1 / S2 kommen. Ist das auch der Mob? Ich sag mal das hast du prima gemacht um die wenigen Hoffe-Fans auseinander zu dividieren. der Beifall war dir dafür ja inzwischen auch schon sicher. Warum wundert es mich nicht???
    • Sportler schrieb:

      jetzt ist also die Gegengerade ein Mob!

      Das Pfeifverhalten war das eines Mobs.
      Hochjubeln und Fallenlassen, das macht ein Mob.

      Im S-Block bezeichnen sich diejenigen, die zusammen unterwegs sind, auch als "Mob". Soviel dazu.

      Mob ist immer die Masse, die zusammen etwas laut fordert, was der Einzelne alleine nicht täte.
      Daher ja auch dein Verweis darauf, dass Du mit deiner Meinung nicht allein stehst. Ansonsten würde Dir ja Deine Meinung reichen.

      Ich dividiere Fans nicht auseinander. Du hast die Gegengerade als Verstärkung zu Deiner Meinung angeführt. Quasi als "Beweis".
      "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
      Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
      Holger Stanislawski
    • Tine schrieb:

      Sportler schrieb:

      jetzt ist also die Gegengerade ein Mob!
      Das Pfeifverhalten war das eines Mobs.
      Hochjubeln und Fallenlassen, das macht ein Mob.

      Im S-Block bezeichnen sich diejenigen, die zusammen unterwegs sind, auch als "Mob". Soviel dazu.

      Mob ist immer die Masse, die zusammen etwas laut fordert, was der Einzelne alleine nicht täte.
      Daher ja auch dein Verweis darauf, dass Du mit deiner Meinung nicht allein stehst. Ansonsten würde Dir ja Deine Meinung reichen.

      Ich dividiere Fans nicht auseinander. Du hast die Gegengerade als Verstärkung zu Deiner Meinung angeführt. Quasi als "Beweis".
      Was habe ich diese Pfeifferei bei Stani gehasst .....
    • Tine hat doch recht.

      Bei uns entwickelt sich eine Mentalität wo immer jeder andere perfekt sein muss, nur selber natürlich nicht. Wenn jemand schon mal ein Interview vor laufenden Kameras gegeben hat dann weiß er das das nicht ganz einfach ist. Er soll intelligente. aussagekräftige Antworten geben und doch darf er oft nichts preis geben.

      Wie bei "Wer wird Millionär", da ist auch nur das Würstchen auf dem Stuhl der Doofe, alle daheim wissen alles.

      Man kann über die Leistung eines Spielers geteilter Meinung sein, aber bei uns würde ja die komplette Mannschaft alle 3 Tage ausgetauscht werden. Kann auch nicht normal sein. Oder muss jetzt Messi bei Barcelona auch weggeschickt werden weil er ein schlechtes Spiel abgeliefert hat?

      Mir ist das oft zu viel hier mit der ewigen Daumen hoch, Daumen runter Mentalität.
      bevor wir nicht abgestiegen sind glaube ich an den Klassenerhalt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karin ()

    • ich will ja nich korinthen kacken, ehrlich :messias:

      aber ich erinnere mich, in andern threads, fast gesteinigt geworden zu sein weil ich und ein paar andere ot waren.

      nich das ich diese diskussion nicht interessant finde, wirklich nich, denn sie füttert mich mit neuen infos :X .
      ich wollts nur ma angemerkt haben. is in andern threads nebenbei bemerkt auch so.
      Think Positive !!!!