VfL Wolfsburg - TSG 1899 Hoffenheim 2:2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • aussi schrieb:

      gomez hätte den köpper gehalten.

      Vermutlich nicht. Wenn sich die gesamte Abwehr im Tiefschlaf befindet, hat der Keeper meistens schlechte Karten. Casteels war abgesehen von seinem Stellungsspiel ganz ok, die 2 Tore waren für ihn nicht zu halten (das 2. war überflüssig, ist aber nicht seine Schuld).
      [Blockierte Grafik: http://mirati.de/webpix/sig/unmoeglich-tsg.png] Evolution statt Tradition!
    • Ich könnte heulen, denn ein Sieg wäre so verdient gewesen und wäre auch sooo goldwert gewesen. Ich bin mir ganz sicher: Nach dem 34. Spieltag sind genau diese 2 Punkte entscheidend...

      Aber es gab genug Positives an dem Spiel. Die Offensive bringt wieder viel mehr zusammen, man erkennt, dass Gisdol die Mannschaft wachgerüttelt hat. Die Spieler haben jetzt verstanden, dass es gegen den Abstieg geht. Nächste Woche darf nicht verloren werden.
    • Och Mensch, da schießt der Andi mal ne Hütte und die gewinnen dennoch nicht, ist doch zum verrückt werden. :stirn:
      Aber die Erkenntniss bleibt: HOFFE lebt und hat nun endlich begriffen, dass man für einen Platz in der 1. Liga kämpfen muss. Das aggressive Pressing von Gisdol habe ich schon soooo lange bei uns vermisst. Das macht Hoffnung auf den Klassenerhalt ;S
    • sushi97 schrieb:

      Ich könnte heulen, denn ein Sieg wäre so verdient gewesen und wäre auch sooo goldwert gewesen. Ich bin mir ganz sicher: Nach dem 34. Spieltag sind genau diese 2 Punkte entscheidend...

      Aber es gab genug Positives an dem Spiel. Die Offensive bringt wieder viel mehr zusammen, man erkennt, dass Gisdol die Mannschaft wachgerüttelt hat. Die Spieler haben jetzt verstanden, dass es gegen den Abstieg geht. Nächste Woche darf nicht verloren werden.

      So isses. Aber ich hab's ja schon angedeutet. Der schwarze Ritter is gut für Camelot, auf jeden Fall :pro:
    • Zumindest bis morgen auf einem "Reli-Platz"

      Warum nur ? Wieder mal zum Schluß einen Sieg nicht " nach Hause gebracht!

      Das muß der neue Trainer der Mannschaft noch " austreiben " !

      Aber sonst ansprechende Leistung ! Weiter so und der Abstieg kann noch abgewendet werden !
    • Ich fand das spiel unserer jungs, echt super. So ein auftreten war noch vor 2-3 wochen unmöglich. Hab mich riesig für andy gefreut :D Schade, das wir nicht gewonnen haben, aber die freude überwiegt, das man wieder gerne guckt.. wow, das haben sie echt geschafft in so kurzer zeit.


      Huuuuuuuurrrrrrrrrrrrrrraaaaaaaaaaaaaaa wir leben noch ;S :zwinker:
      ;S
    • Gutes Ergebnis, aber dass Naldo zu den kopfballstärksten Spielern der Liga gehört, sollte sich auch in Hoffenheim herumgesprochen haben. Das darf vier Minuten vor Schluss eigentlich nicht passieren. Aber man kann halt nicht Alles verteidigen, sonst gäbe es ja keine Gegentore. 3 Euro ins Phrasenschwein.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Sicherlich ein gutes Ergebnis. Aber trotz allem viel zu wenig. Die Konte wurden zu schlampig ausgespielt. Vor allem von Roberto. Mir scheint der hat immer noch kondirtionelle Porbleme. Den Ausgleich soltle sich ganz alleine Koen auf die Fahne schreiben. Das ist im 5-Meter-Raum sein revier. Und mit seiner Körpergrösse MUSS er diesen ball auf alle Fälle haben. Ich behaupte Gomes hätte den locker runtergepflückt. Von dem hier allseits geliebten Tim Wiese möchte ich jetzt gar nicht mehr anfangen. Aber ich gestehe dem Jungen den Fehler zu. Wie jedem andern Spieler auch. ich hoffe er lernt daraus. Meine Mitfahrer und ich haben uns jedenfalls über den Punkt sehr gefreut. Wenn er auch zuwenig sein wird. Aber das steht auf einem anderen Blatt.
    • Sportler schrieb:

      Den Ausgleich soltle sich ganz alleine Koen auf die Fahne schreiben
      Nenene, so einfach geht das auch nicht. Natürlich hätte er da raus gehen können (müssen), doch da müssen auch die Defensivspieler aufpassen. Kurz vor Schluss würde ich besonders Naldo und Madlung manndecken, da jeder weiß, wie kopfballstark die beiden sind. Doch das geschah nicht. Niemand ist mit Naldo mitgelaufen. Das war eine Unkonzentriertheit, so etwas darf kurz vor Schluss einfach nicht passieren.
    • Totgesagte leben länger.....nicht nur die TSG....hat der Herr "Vielgescholten" wenigstens sehenswert ´nen Punkt "gerettet".....nettes Ding. Waren ja ein paar ansehnliche Spielzüge dabei. Golfsburg wieder mal erschreckend, Punkt gewonnen...zwei verloren....mal schauen was die Puppen heuer machen.

      P.S. Spätes Gegentor kann immer passieren.
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • sushi97 schrieb:

      Sportler schrieb:

      Den Ausgleich soltle sich ganz alleine Koen auf die Fahne schreiben
      Nenene, so einfach geht das auch nicht. Natürlich hätte er da raus gehen können (müssen), doch da müssen auch die Defensivspieler aufpassen. Kurz vor Schluss würde ich besonders Naldo und Madlung manndecken, da jeder weiß, wie kopfballstark die beiden sind. Doch das geschah nicht. Niemand ist mit Naldo mitgelaufen. Das war eine Unkonzentriertheit, so etwas darf kurz vor Schluss einfach nicht passieren.


      Bei allem wenn und aber. Der 5-er ist Torwart-Raum. Und bei seiner Länge muss Koen den holen. Wenn er im 5er angegangen wird pocht er doch auch auf sein geschütztes Revier.