TSG 1899 Hoffenheim - SC Freiburg 2:1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MUMay schrieb:

      HoffeMA-FP schrieb:

      in der zweiten Liga stehen wir sicherlich vor einem kompletten Scherbenhaufen
      Diesen "kompletten Scherbenhaufen" (eigenes Stadion, modernste (ebenfalls eigene) Trainingsanlgen, einen Milliardär als Mäzen (welcher euch bestimmt nicht hängen läßt)) hätte mein Verein sicherlich auch gerne. Ich denke, dass ein paar Jahre 2. Liga der TSG nur gut tun können. Hier hat die TSG die Zeit (und auch das Geld) in Ruhe eine gute Truppe mit eigene Nachwuchsleute, gemischt mit ein paar alten, guten und erfahrenen, Haudegen (welche im Alter auch das ruhige, ländliche bevorzugen :zwinker: ) aufzubauen. Ich bin immer wieder über das Anspruchsdenken vieler Hoffenheimfans erstaunt. Vor 6 Jahren hat man noch in der Regionalliga, vor durchschnittlich 3.000 Zuschauern, gekickt und heute fordern viele ein ständiges spielen um die Plätze 4-6 in der Bundesliga ;c . Darüber sollten einige vielleicht mal nachdenken.
      Es ist doch völlig egal, vor wieviel Zuschauern man wann gespielt hat. Unser Probleme sind Aufwand und Ertrag.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Karl schrieb:

      wir brauchen eine komplette Neuausrichtung (bzw. sollten wir uns darauf besinnen, weshalb wir in die 1. BuLi damals wollten ... junge Spieler aus der Region, usw.) !!!

      An welchen Spieler aus der Region denkst du, wenn du diese glorreiche Zeit Revue passieren lässt ? Mir fällt keiner ein. Die wurden sogleich von RR aussortiert - zurecht oder nicht spielt dabei keine Rolle. Aber wir hatten KEINE junge Spieler aus der Region in der Mannschaft. Terrazzino oder Groß waren nur Randerscheinungen ohne Zukunft bei uns.
    • Bassmann schrieb:

      Die Befürchtung steht halt im Raum, dass genau das nicht passieren wird. Sondern dass ein Abstieg einen dauerhaften Niedergang nach sich ziehen wird - wie z.B. seinerzeit beim Waldhof, die dann nach dem BuLi-Abstieg nach wenigen Jahren in der Versenkung verschwunden sind.
      Das sehe ich absolut nicht so, sind eure strukturellen wie auch finanziellen Rahmenbedingungen, wie auch die der gesamten 2. Liga heutzutage im Vergleich zu damals, doch entschieden bessere als die damals bei Waldhof.
    • Ein Abstieg ist trotzdem eine riesige Katastrophe!

      Die Zuschauerzahlen werden sinken auf ca. 10000,

      wenn es sehr gut läuft!

      Außerdem sind so viele Ex 1. Ligisten in der 2. Liga die alle rauf wollen!

      Es wird also schwer den Wiederaufstieg zu stemmen!

      Und wie viele der jetzigen Spieler haben überhaupt einen Vertrag mit 2. Liga-Klausel?

      Das Kapital des Vereins (wenn man es überhaupt so nennen kann) fliest dann ab ohne das man nen Euro dafür sieht!

      Das kann unserem Verein in sehr ernste Schwierigkeiten bringen!

      Da der Verein für das Trainingszentrum und Stadion ja an Herrn Hopp Miete bezahlen müssen.

      Dies noch über fast 30Jahre!

      Also wo soll das Geld den her kommen?
      Das Jahr 2018/19 bringt noch mehr Abenteuer,
      Hoffe auf Europa Tournee, auf geht`s TSG. ;S
    • planen wir nicht schon für Liga 2?

      Wenn ich die Neuzugänge sehe glaube ich eher nicht das die für die 1.Liga bzw. für den Abstiegskampf geholt wurden. Ausser vlt Polanski sind die drei A-Spieler alle durchaus gut/sehr gut für Liga 2.

      Polanski ist der einzige Neue dem ich Abstiegskampf zutraue.
      bevor wir nicht abgestiegen sind glaube ich an den Klassenerhalt
    • Südkurvenhammel schrieb:

      Ein Abstieg ist trotzdem eine riesige Katastrophe!

      Die Zuschauerzahlen werden sinken auf ca. 10000,

      wenn es sehr gut läuft!

      Außerdem sind so viele Ex 1. Ligisten in der 2. Liga die alle rauf wollen!

      Es wird also schwer den Wiederaufstieg zu stemmen!

      Und wie viele der jetzigen Spieler haben überhaupt einen Vertrag mit 2. Liga-Klausel?

      Das Kapital des Vereins (wenn man es überhaupt so nennen kann) fliest dann ab ohne das man nen Euro dafür sieht!

      Das kann unserem Verein in sehr ernste Schwierigkeiten bringen!

      Da der Verein für das Trainingszentrum und Stadion ja an Herrn Hopp Miete bezahlen müssen.

      Dies noch über fast 30Jahre!


      Also wo soll das Geld den her kommen?
      Hat Herr Hopp das nicht in den Besitz der TSG überschrieben? Ich meine mich da an was erinnern zu können, dass zumindest das Stadion in Vereinsbesitz ist und keine Miete fällig wird. Thema wird allerdings, ob die laufenden Kosten für ein 30.000 Mann Stadion mit den Einnahmen der zweiten Liga überhaupt zu stemmen sein werden und ob Hopp da überhaupt mithelfen darf? :cup:
    • Im nächsten Jahr findet im Sinsheimer Stadion Veranstaltungen des Deutschen Turnfestes statt ;)

      Man könnte daraus auch ein Mega-Freizeit-Freitbad daraus machen mit Anschluß an das Badeparadies :D

      Wenn Hoffenheim absteigt, werden wohl kaum mehr als 6000-9000 Zuschauer kommen und sie konkurrieren direkt mit der 2. Mannschaft, die evtl. in die 3. Bundesliga aufsteigt.
    • Mein Gefühl sagt mir wir holen 3 Punkte...aber mein Gefuehl täuscht sich aber oft...und jetzt will ich außerdem sehen das Wiese ganz heiß auf das Spiel ist denn ...wenn man an die Hinrunde gegen Freiburg zurueck denkt...
      :F :T
      Stolzer Hoffe Anhänger seit 2009
    • Wanderer schrieb:

      Im nächsten Jahr findet im Sinsheimer Stadion Veranstaltungen des Deutschen Turnfestes statt ;)

      Man könnte daraus auch ein Mega-Freizeit-Freitbad daraus machen mit Anschluß an das Badeparadies :D

      Wenn Hoffenheim absteigt, werden wohl kaum mehr als 6000-9000 Zuschauer kommen und sie konkurrieren direkt mit der 2. Mannschaft, die evtl. in die 3. Bundesliga aufsteigt.




      Könnte passen:
      youtube.com/watch?v=t94uz7mZOs4
    • Wanderer schrieb:

      Ich hatte ja schon gehofft, wir überrennen Frankfurt :D

      Mein Wunsch: ein ganz klares 2:1 für Hoffenheim mit Toren von Polanski und Volland und einem stahlharten Grahl im Tor ;)
      (Wiese ist aus taktischen Gründen verletzt oder hat einen Termin beim Friseur und Sonnenstudio, Casteels schaut sich das Wunder Hoffenheim lieber von der Ersatzbank aus an)

      Eher Realität: ein nicht ganz so hart erkämpftes 1:2 mit wild umherwuselnden Hoffenheimern, die auch diesmal nicht wissen, was es mit den beiden Alurahmen an den Enden des Spielfeldes auf sich hat.

      Dennoch hoffe ich auf mindestens einen Punkt.



      Wanderer, irgendwie werde ich Fan von dir. Klasse. Ich musste herzhaft lachen!