Julian Nagelsmann

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das vermute ich auch ganz stark und es würde ein Paket aus Nico & Robert - das Siamesische Zwillingstrainer-Duo. Beide haben fetten Stallgeruch - beide sind abgezockte Profis. Nico vorn, der ruhige Robert im Hintergrund. Dann kämen auch ein paar andere Elemente in das Spiel der Bayern... am besten mit 10 Vidals auf dem Platz.
      Das bedingungslose Grundeinkommen - www.unternimm-die-zukunft.de
      :pro:
    • So jetzt tritt das ein, was eigentlich völlig klar war ...
      der Ausbildungsverein 1899 Hoffenheim wird kräftig auseinandergenommen.

      Die Bayern machen Druck in Bezug auf Wagner.
      Dessen Frau ist wohl schwanger und der arme Sandro Wagner, der sich in der Heidelberger Region (wo sich ja immerhin sein momentaner Arbeitsgeber befindet) kein Haus für seine Familie leisten kann, ist nun völlig deprimiert.
      Böses böses Hoffenheim für ein solches Schicksal kein Verständnis zu haben und von dem finanziell geschwächten FC Bayern eine so hohe Summe für einen Nationalspieler zu verlangen.
      Na komm, dann geben wir Wagner eben für 5-8 Millionen ab, bei Süle waren wir ja auch mit 20 Millionen zufrieden (auch wenn wir von Chalsea wohl das Doppelte bekommen hätten).
      Scheiß drauf, wir müssen schauen, dass es den großen Clubs der Bundesliga wie dem FC Bayern gut geht, um so mehr aufgrund der Freundschaften die sich da schon seit Jahren entwickelt haben.

      Apropo große Clubs ... Borussia Dortmund, dessen Präsident Watzke ja immer noch die legitime Bundesligazugehörigkeit von Clubs wie Leipzig und Hoffenheim in Frage stellt, will nun unbedingt Julian Nagelsmann verpflichten.
      Liebe Borussen: kein Problem wir haben euch ja auch Toljan für einen Schnäppchenpreis verkauft und waren auch so wohlgesonnen gleich Passlack für dessen Weiterentwicklung bei uns aufzunehmen; ob der nun in der Bundesliga spielt oder nicht ist ja wurscht, Hauptsache ihr bekommt einen gut ausgebildeten Spieler zurück; schließlich sind wir ja ein Ausbildungsverein für die großen Traditionsclubs und stolz darauf!
      Ja und wisst ihr was, dann dürft ihr auch neben unserem Trainer gleich gerne Uth, Amiri und co für nächste Saison zum Schnäppchenpreis verpflichten, weil euer Wohlergehen uns so wichtig ist. Ist müsst euch halt nur einigen wer wen bekommt; Vorschlag: Amiri, Geiger zum BVB - Wagner, Uth zu Bayern, wäre das für euch ok?
      Vielleicht lassen sich ja noch Beziehungen zu anderen großen Clubs knüpfen (Schalke oder Gladbach wären toll); diesen tollen Clubs Spieler zum Schnäppchenpreis anzubieten wäre eine tolle Sache. Schließlich muss man ja Wucherern wie RB Leipzig, die einen Werner für unter 100 Mio nicht ziehen lassen, was entgegensetzen, damit unsere großen Vereine der Bundesliga international überhaupt noch eine Chance haben.

      Das Wohlergehen der eigenen Fans liegt uns dagegen nicht so sehr am Herzen, weil die ja so wie so alles mit sich machen lassen.
      Schließlich ist es ja ausschließlich dem Freund von Uli Hoeneß zu verdanken, dass die Landjugend in Sinsheim überhaupt was zu sehen bekommt.
      Dass unsere Mannschaft in fast allen Partien bisher spielerisch unterlegen war spielt ja dabei keine Rolle, Hauptsache ist doch die großen Clubs willkommen heißen zu dürfen und den großartigen -immer sauberen- Uli Hoeneß oder den uns so wohlgesonnen Watzke im VIP Club so richtig verwöhnen zu können.

      Gott sei Dank sind wir nun auch die Luschenvereine in der Euroleague los, ... und dies trotz herausragender Leistung unsererseits!

      (...)
    • und darf ich anfügen... das Gejammere, wie bös`, ausbeuterisch und fies andere Vereine sind, geht mir hier in letzter Zeit voll auf den Zeiger. Voll an der Sache vorbei. Das sagen kleinere Vereine, wo wir uns ab und an bedienen, auch über uns.

      Also: konsumiere, kauf deine Tickets oder Dauerkarte, hol die Trikots und den anderen Kram... und halte die Schnauze :D
      Das bedingungslose Grundeinkommen - www.unternimm-die-zukunft.de
      :pro:
    • TSGforever74 schrieb:

      So jetzt tritt das ein, was eigentlich völlig klar war ...
      der Ausbildungsverein 1899 Hoffenheim wird kräftig auseinandergenommen.

      Die Bayern machen Druck in Bezug auf Wagner.
      Dessen Frau ist wohl schwanger und der arme Sandro Wagner, der sich in der Heidelberger Region (wo sich ja immerhin sein momentaner Arbeitsgeber befindet) kein Haus für seine Familie leisten kann, ist nun völlig deprimiert.
      Böses böses Hoffenheim für ein solches Schicksal kein Verständnis zu haben und von dem finanziell geschwächten FC Bayern eine so hohe Summe für einen Nationalspieler zu verlangen.
      Na komm, dann geben wir Wagner eben für 5-8 Millionen ab, bei Süle waren wir ja auch mit 20 Millionen zufrieden (auch wenn wir von Chalsea wohl das Doppelte bekommen hätten).
      Scheiß drauf, wir müssen schauen, dass es den großen Clubs der Bundesliga wie dem FC Bayern gut geht, um so mehr aufgrund der Freundschaften die sich da schon seit Jahren entwickelt haben.

      Apropo große Clubs ... Borussia Dortmund, dessen Präsident Watzke ja immer noch die legitime Bundesligazugehörigkeit von Clubs wie Leipzig und Hoffenheim in Frage stellt, will nun unbedingt Julian Nagelsmann verpflichten.
      Liebe Borussen: kein Problem wir haben euch ja auch Toljan für einen Schnäppchenpreis verkauft und waren auch so wohlgesonnen gleich Passlack für dessen Weiterentwicklung bei uns aufzunehmen; ob der nun in der Bundesliga spielt oder nicht ist ja wurscht, Hauptsache ihr bekommt einen gut ausgebildeten Spieler zurück; schließlich sind wir ja ein Ausbildungsverein für die großen Traditionsclubs und stolz darauf!
      Ja und wisst ihr was, dann dürft ihr auch neben unserem Trainer gleich gerne Uth, Amiri und co für nächste Saison zum Schnäppchenpreis verpflichten, weil euer Wohlergehen uns so wichtig ist. Ist müsst euch halt nur einigen wer wen bekommt; Vorschlag: Amiri, Geiger zum BVB - Wagner, Uth zu Bayern, wäre das für euch ok?
      Vielleicht lassen sich ja noch Beziehungen zu anderen großen Clubs knüpfen (Schalke oder Gladbach wären toll); diesen tollen Clubs Spieler zum Schnäppchenpreis anzubieten wäre eine tolle Sache. Schließlich muss man ja Wucherern wie RB Leipzig, die einen Werner für unter 100 Mio nicht ziehen lassen, was entgegensetzen, damit unsere großen Vereine der Bundesliga international überhaupt noch eine Chance haben.

      Das Wohlergehen der eigenen Fans liegt uns dagegen nicht so sehr am Herzen, weil die ja so wie so alles mit sich machen lassen.
      Schließlich ist es ja ausschließlich dem Freund von Uli Hoeneß zu verdanken, dass die Landjugend in Sinsheim überhaupt was zu sehen bekommt.
      Dass unsere Mannschaft in fast allen Partien bisher spielerisch unterlegen war spielt ja dabei keine Rolle, Hauptsache ist doch die großen Clubs willkommen heißen zu dürfen und den großartigen -immer sauberen- Uli Hoeneß oder den uns so wohlgesonnen Watzke im VIP Club so richtig verwöhnen zu können.

      Gott sei Dank sind wir nun auch die Luschenvereine in der Euroleague los, ... und dies trotz herausragender Leistung unsererseits!

      (...)
      Ich empfehle dir deine Vorschläge auf der anstehenden Hauptversammlung (11.12.2017) direkt an Herrn Hopp oder Herrn Hoffmann zu richten
      .
      ich trat auf dein Knie jetzt schwoll es an zu einem Ball und ist so rund dass du damit denken kannst. Das wollte ich nicht mit dem Feuerzeug aber der Rasen musste brennen. Was stehst du so abseits ohne meinen Atem in deinem Nacken du musst zurück ins Spiel finden dein Platz ist bei mir wohin du auch läufst ich folge dir. Wie stürmisch du am Anfang warst und wie ausgewechselt auf einmal du jetzt bist. Dein Glück nach dem Spiel ist vor dem Spiel ich werde wie Pech an dir kleben bleiben
    • Winnie schrieb:

      Herr Nagelsmann, bitte, bitte, bitte sagen Sie endlich den Abwehrspielern, sie sollen die Bälle NACH VORNE SCHLAGEN statt sie dem Gegner zu schenken.

      Das wäre aber unchristlich, bald ist schließlich Weihnachten. :cool:
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • Im Moment scheinen die ganzen Geschichten um Nagelsmanns Zukunft doch alle noch heiße Klatschspalten-Luft zu sein. Der Mann hat immer noch ein paar Jahre Vertrag, und wenn er geht wird´s bestimmt nicht billig. Spieler kommen, Trainer gehen ....... so läuft es halt im Profisport.
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • Ruud schrieb:

      Ich glaube eher, dass Kovac ein Kandidat für die Bayern ist.
      Es gibt bestimmt viele Gründe für Kovac und auch Gründe dagegen. Ich glaube es wird nicht leicht einen Nachfolger für Heynckes zu finden. Was mich fasziniert ist wie der Eintracht damit umgeht. Keine Weltuntergang Stimmung und kein zugelassenes Chaos verursacht durch die Bild Zeitung, UH oder sonst jemand. Wenn Kovac nicht verlängert dann eben jemand anders.

      Im Gegenteil zu uns. Ich glaube Hoffe ist einfach zu empfindlich. Verständlicherweise, aber es wird uns gut tun wenn wir die Vergangenheit endlich abhacken und mehr Selbstbewusstsein auftanken können. Die Voraussetzung dafür wäre natürlich eine professionelle und kompetente Geschäftsführung mit Weitsicht. Man könnte denken dass Flick solche Anforderungen erfüllt. Meiner Meinung nach ist es auf keinen Fall gut abhängig von einzelnen Personen zu sein, weder Trainer noch Spieler.

      Leichter gesagt als getan. Ist mir schon klar.
    • Musst nicht lange warten :D

      "Ich sage das, was ich immer sage: Wie zuletzt bei Bayern München habe ich keinen Kontakt zu einem anderen Verein“, sagt Nagelsmann am Donnerstag.
      Dass sein Name immer wieder mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht wird, nimmt der TSG-Coach mit Humor. „Mich nervt das nicht, ich finde es eher lustig. Ich spreche nie darüber. Die Einzigen, die darüber schreiben, sind die Medien. Ich denke nur an meine Mannschaft und das Spiel gegen RB Leipzig“, so der Trainer des Jahres abschließend.

      heidelberg24.de/sport/tsg-1899…b-geruechten-9409227.html
      .
      ich trat auf dein Knie jetzt schwoll es an zu einem Ball und ist so rund dass du damit denken kannst. Das wollte ich nicht mit dem Feuerzeug aber der Rasen musste brennen. Was stehst du so abseits ohne meinen Atem in deinem Nacken du musst zurück ins Spiel finden dein Platz ist bei mir wohin du auch läufst ich folge dir. Wie stürmisch du am Anfang warst und wie ausgewechselt auf einmal du jetzt bist. Dein Glück nach dem Spiel ist vor dem Spiel ich werde wie Pech an dir kleben bleiben
    • Ruud schrieb:

      Ich glaube eher, dass Kovac ein Kandidat für die Bayern ist.
      Dafür hat er zu wenig kriminelle Energie.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Zitat BLÖD: " Dortmunds „Turnaround“ heißt also Stöger. Bis zum Sommer soll er doch noch das Ziel Champions-League-Qualifikation schaffen. Danach übernimmt Julian Nagelsmann, mit dem sich der BVB bereits handelseinig ist. Soweit der Plan.
      Aber was passiert eigentlich, wenn der 3-Punkte-Stöger mit Dortmund durch die Liga stürmt und womöglich noch die Europa League gewinnt? Dann haben Watzke und Zorc auf der Trainer-Position ein Luxus-Problem – dieses Gefühl kennen sie schon gar nicht mehr..."
      ;O Hab ich da was verpasst ?? bereits handelseinig ??
    • Irgendwer treibt da sein Spiel...vor ein paar Tagen noch verkündete Nagelsmann im Kraichgau
      glücklich und zufrieden zu sein, weder mit Bayern oder Dortmund gesprochen zu haben.

      Wo zum Teufel kommen jetzt die Meldungen bei Sportbild her?

      Worauf kann man sich in dieser Welt noch verlassen?


      „Heuchelei ist die Tugend des Feiglings“ Voltaire
      Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren
    • 99HOFFIE schrieb:

      Worauf kann man sich in dieser Welt noch verlassen?
      Auf die Bild-Zeitung :irre: ?(
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Beim Fußball sind die für gewöhnlich sehr gut informiert.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.