Julian Nagelsmann (Cheftrainer seit 02/16) (seit 07/10 bei der TSG)

    • Ja, aber angesichts der aktuellen Feinstaubdebatte und drohendem Dieselfahrverbotverbot hat das eine neue Aktualität.
      Feuerwerke und die Silvesterknallerei gehen in die Feinstaubmessungen ein, ohne dass hier differenziert wird.

      Nach meinem beschaulichen Leben im Kraichgau habe ich das erste mal Silvester in Berlin erlebt. Es war ein unglaublich intensives Feuerwerk über mehr als 20 Minuten.Da drängen sich "nagelsmannsche Gedanken" geradezu auf. :D
      17/18: 10. Saison 1. BL und weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Fan07 schrieb:

      Ja, aber angesichts der aktuellen Feinstaubdebatte und drohendem Dieselfahrverbotverbot hat das eine neue Aktualität.
      Feuerwerke und die Silvesterknallerei gehen in die Feinstaubmessungen ein, ohne dass hier differenziert wird.

      Nach meinem beschaulichen Leben im Kraichgau habe ich das erste mal Silvester in Berlin erlebt. Es war ein unglaublich intensives Feuerwerk über mehr als 20 Minuten.Da drängen sich "nagelsmannsche Gedanken" geradezu auf. :D
      Ok, Nagelsmann ist noch ein junger Mann, für ihn ist das ja auch Neuland :)

      Ja, aber Feinstaub gibt es doch nicht erst seit heute, ist doch keine Erscheinung des 21. Jahrhunderts, oder?

      Ich habe in den 60ern Jahre lang im Pott gelebt, damals war die Luft tagtäglich russgeschwärzt von den Hochöfen und Stahlwerken der Krupps und Thyssens. Die Wände der Häuser davon grau und die Wäsche in den Wohnsiedlungen sowieso...

      Du erwähnst Bärlin jetzt zu Neujahr.

      Wir waren zur Jahrtausendwende in Bärlin...alleine 1 Million Leute vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule in der Silvesternacht.. ..frag nicht, wie der Gestank und der Dreck in der Luft noch am 3.1.2000 zu atmen und riechen war.

      WOBEI: Bärlin ist nach Köln und München die geilste Stadt in Deutschland.
      Die S-Bahn, der 100er und 200er Bus das optimale Verkehrsmittel, man kommt in kürzester Zeit überall hin.
      :Bier:
      Deswegen ja auch mein Hinweis, dass der Trainer Hennes Weiswriler das Thema bereits 1966 angeprangert hat.
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kernbeisser ()

    • de.wikipedia.org/wiki/In_China_ist_ein_Sack_Reis_umgefallen

      Sehr abstoßender, menscheitsverachtender Beitrag im Netz !!!

      Hier wird ein lebensnotwendiges Lebensmittel, dass beinahe der Hälfte der Menschheit das pure Überleben sichert , in den Dreck gezogen !!! Pfui, unglaublich so was !!!!

      Und um zum Schluß wird in diesem unsäglichen Beitrag unter Zitate noch als Gipfel des schlechten Geschmacks unser Kaiser zitiert !!!!!!!!!!!!
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Ich habe das Interview gesehen, ... - hätte er besser gepfiffen!
      Wie viele Tannen werden für den 24.12. gefällt, Tiere geschlachtet,
      vieles davon im Überschuss und somit sinnlos.
      Mal bei unseren Heimspielen auf den Parkplatz schauen, wer das alles
      die Luft verpestet um dabei zuzusehen wie 22 "Idioten" einem Ball
      hinterher laufen.
      Man muss nicht jede Festlichkeit mögen, man kann sich aber deutlich
      qualifizierter dazu äußern. Nagelsmann ist halt noch jung...

      Ob wir uns belohnen?! - 3 Punkte bis Europa! :sekt:
    • Bananenflanke schrieb:

      Ich habe das Interview gesehen, ... - hätte er besser gepfiffen!
      Wie viele Tannen werden für den 24.12. gefällt, Tiere geschlachtet,
      vieles davon im Überschuss und somit sinnlos.
      Mal bei unseren Heimspielen auf den Parkplatz schauen, wer das alles
      die Luft verpestet um dabei zuzusehen wie 22 "Idioten" einem Ball
      hinterher laufen.
      Man muss nicht jede Festlichkeit mögen, man kann sich aber deutlich
      qualifizierter dazu äußern. Nagelsmann ist halt noch jung...
      Endlich Einer, der genauso denkt wie ich!

      Bro,

      watt willst Du trinken? :Bier:
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE
    • Sportler schrieb:

      Alfred Schreuder hat die TSG Richtung Ajax Amsterdam verlassen. Sehr sehr schade
      Was weißt du denn über ihn?
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • tsgfan schrieb:

      Sportler schrieb:

      Alfred Schreuder hat die TSG Richtung Ajax Amsterdam verlassen. Sehr sehr schade
      Was weißt du denn über ihn?
      Ich habe seune Arbeit auf dem Platz sehr oft beobachtet. Schreuder ist für mich einer der seriös und kompetenter Mann an der Seitenlinie mitarbeitete. Aus meiner Warte heraus betrachtet auch ein absolut zuverlässiger vertrauensvoller Co-Trainer für Steves wie auch für JN.

      Aber lies dir mal das Interview durch dann verstehst du vielleicht was ich meine

      spox.com/de/sport/fussball/bun…eim-1899-tsg,seite=2.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sportler ()

    • Sportler,

      hast Du gut recherchiert. Schön und gut.

      Aber der Hansi Flick hat doch genau das alles bereits gesagt, bereits kurz vor Weihnachten.

      Warum JN es jetzt nochmal sagt, erschliesst sich mir grad nicht ;c

      Dennoch: Danke für den Link....und ich finde es ja auch gut, dass er der TSG treu bleibt.
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE
    • Na ja Trainer, die Situation ist bereits länger so. 13x 1:0 geführt und
      keinen Sieg davon getragen. So wurden leichtfertig sehr viele Punkte,
      damit verbunden eine bessere Tabellen-Situation, ein Weiterkommen
      im DFB-Pokal, aber vielleicht auch in der Europa-League verspielt.
      Bisschen weniger Bayern und Dortmund und anderes Gerede, Silvester
      sein lassen was es ist und auf das Tagesgeschäft konzentrieren - das
      kann mitunter sehr hilfreich sein.
      Gilt für Alle: Das TSG-Logo nicht nur tragen, auch mit dem Kopf zu 100%
      beim Verein sein!

      Ob wir uns belohnen?! - 3 Punkte bis Europa! :sekt:
    • Bananenflanke schrieb:

      Na ja Trainer, die Situation ist bereits länger so. 13x 1:0 geführt und
      keinen Sieg davon getragen. So wurden leichtfertig sehr viele Punkte,
      damit verbunden eine bessere Tabellen-Situation, ein Weiterkommen
      im DFB-Pokal, aber vielleicht auch in der Europa-League verspielt.
      Bisschen weniger Bayern und Dortmund und anderes Gerede, Silvester
      sein lassen was es ist und auf das Tagesgeschäft konzentrieren - das
      kann mitunter sehr hilfreich sein.
      Gilt für Alle: Das TSG-Logo nicht nur tragen, auch mit dem Kopf zu 100%
      beim Verein sein!
      Noch mal hoch hole.

      Der Putz.....,
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE
    • Nach dem Spiel hat er die Niederlage schöngeredet. Seit den Bayern/DO Gerüchten wirkt er irgendwie fahrig, ohne den letzten Elan, was sich gestern offensichtlich auf seine Mannschaft übertragen hat.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Kartoffel-Lothar schrieb:

      Nach dem Spiel hat er die Niederlage schöngeredet. Seit den Bayern/DO Gerüchten wirkt er irgendwie fahrig, ohne den letzten Elan, was sich gestern offensichtlich auf seine Mannschaft übertragen hat.
      Ich selbst bin davon überzeugt dass JN nicht zu den Bayern geht, 2018 nicht und 2019 auch nicht. Mit dem frühen Aus in Pokal und EL hat er sich deutlich abgewertet.

      Falls sich die Bayern einen deutschen Trainer holen dann wird wohl es Kovac oder Tedesco sein, evtl. auch Hasenhüttel.
      Spruch auf einer Radlkarte vom Tegernsee:
      "Carbonrahmen machen unsere Berge nicht flacher!"