Tim Wiese (07/12 bis 01/14)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tim Wiese (07/12 bis 01/14)

      1





      Kurzbeschreibung


      Seine Profi-Karriere begann der gebürtige Bergisch Gladbacher bei Fortuna Köln im Jahr 1999, ehe er 2002 zum 1. FC Kaiserslautern wechselte. Schließlich unterschrieb er im Jahr 2005 bei Werder Bremen, wo er sieben Jahre lang blieb. Dort konnte er sich nach zwei Kreuzbandrissen, die ihn anfangs ein Jahr außer Gefecht setzten, als Nummer Eins im Tor etablieren. Während seiner Zeit in Bremen feierte er seine größten Erfolge, wie den DFB-Pokal-Sieg und das Erreichen des UEFA-Cup- Finales im selben Jahr. Mit seinen Leistungen konnte sich Wiese auch für die deutsche Nationalmannschaft empfehlen. So gehört er bei der WM 2010 in Südafrika und bei der Euro 2012 in Polen und der Ukraine zum Kader der A-Nationalmannschaft.

      Tor
      Tim Wiese
      Bei 1899:
      seit 07/2012

      Geburtsdatum:
      17.12.1981

      Nationalität:
      Deutsch

      Geburtsort:
      Bergisch Gladbach

      Größe / Gewicht:
      1,93 m / 86 kg

      Sternzeichen:
      Schütze

      Familienstand:
      verheiratet

      Hobbys:
      Familie

      Frühere Vereine:
      SV Werder Bremen, 1. FC Kaiserslautern, Fortuna Köln

      Gesamt Bilanz (Spiele/Tore):
      262 / 0 Bundesliga
      24 / 0 DFB-Pokal
      20 / 0 Champions League
      29 / 0 Europa League


      Hoffenheim (Spiele/Tore):
      3 / 0 Bundesliga
      1 / 0 DFB-Pokal


      Bei transfermarkt.de behauptet ein (selbsternannter) Insider seit mehreren Wochen (meines Wissens nach schon vor Bekanntgabe seiner Wechsel-Absichten), dass Wiese wahrscheinlich nach Hoffenheim wechselt. Seine aktuellsten Aussagen lassen diesen Schluss in der Tat zu, weil er nicht mehr sagte, dass er kommende Saison definitiv international spielen wird, sondern eher in Richtung internationale Perspektive verwies.
      Starke hat sich angeblich mit der Vereinsführung überworfen (keineswegs auszuschließen).

      Wollte euch nur schon mal vorwarnen, falls es wirklich Realität wird.
      Ich hoffe, dass dies eine absolute Ente ist, den Typen will ich bei uns nicht haben, nicht nur wegen seiner horrenden Gehaltsforderungen (die Werder ihm ja nicht erfüllen konnte/wollte). :irre:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tine ()

    • Die wollen hier doch nicht wirklich nen zweiten Hildebrandttransfer einleiten :skepsisi: Denn nichts anderes ist Wiese für mich, wir sollten Starke behalten bis sich einer unserer eigenen Torhüter fürs Tor der ersten Mannschaft bewährt hat und nicht noch einen holen
    • Wenn dies angeblich schon vor mehreren Wochen ein Thema war, stellt sich die Frage mit welcher Vereinsführung sich Tom überworfen hätte. Noch mit HST oder mit Tanner oder sogar mit dem beratenden Beirat? Und warum kann MB nicht auch dieses "angebliche Zerwürfnis" kitten? Er ist ja schon voll dabei, die Vergangensheitsünden (Sali, Gylfi, Tobi) zu beseitigen.
      Ich will eigentlich nicht dran glauben, aber leider kann die Realität schon eine harte Sache sein .... - gerade hier in Hoffenheim.
      Tradition ist der Freund der Kleingeister und Balast für Visionen und Utopien

      Schwarzseher haben ein Problem beim Blick in die Zukunft - sie sehen nix.
    • In Hoffenheim mag man keine Leute die ihren Mund aufmachen. Das hat Tom getan. Ich habe kein gutes Gefühl bei der Sache.

      Wiese geht gar net...ekelhafter Typ. Ich hoffe er hat nicht wirklich vor zu uns zu kommen. Wenn das doch so sein sollte überleg ich mir ernsthaft die RNA nicht mehr zu betreten....
    • MoT schrieb:

      Seine aktuellsten Aussagen lassen diesen Schluss in der Tat zu, weil er nicht mehr sagte, dass er kommende Saison definitiv international spielen wird, sondern eher in Richtung internationale Perspektive verwies.
      Starke hat sich angeblich mit der Vereinsführung überworfen (keineswegs auszuschließen).


      Solche Aussagen lassen sich in jede Richtung interpretieren.

      Würde auch auf die halbe Buli passen.

      Ob Tom sich mit unserer Führungsriege überworfen hat, kann ich so nicht beurteilen. Kann sein-aber dann hätte er schon mal was in einem Interview rausgehauen.

      Koan Wiese
      bevor wir nicht abgestiegen sind glaube ich an den Klassenerhalt
    • Ich frage mich, wieso man wegen eines Gerüchts, ja eigentlich noch viel weniger, hier so einen Wirbel macht.
      Wartet doch erst mal ab.
      Nebenbei bemerkt habe ich festgestellt, daß sich im Bremer Forum ein gewisser Schorlekarl herumtreibt, der ja seit Tanners Abgang hier offenbar auch verschwunden ist.
      Ich frage mich, ob er denn der Informant ist.........
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
    • DieL/RNS schrieb:

      Unsere Vereinsführung kotzt mich an............
      Nette These, aus meiner Sicht zu oberflächlich mangels Argumenten!

      Maddin schrieb:

      In Hoffenheim mag man keine Leute die ihren Mund aufmachen. Das hat Tom getan. Ich habe kein gutes Gefühl bei der Sache.
      Aufgrund dieser Aussage würde ein Wiese-Wechsel keinen Sinn machen. Wie die Vergangenheit gezeigt hat
      ist Tim Wiese nicht der Typ "Schwiegersohn".

      Ruud schrieb:

      Rensing oder Adler ja, Wiese wegen seines Charakter eher nicht.
      Welchen Charakter hat er denn?
      Seine sportliche Einstellung beziffere ich mit 100%, Wiese identifiziert sich zu 100% mit seinem Verein und den Fans.

      Nebenbei: Wiese mit Hildebrand zu vergleichen halte ich für lächerlich, genau so könnte man Tomaten mit Birnen vergleichen.
      Tim spielt seit Jahren konstant gut, befindet sich immer im erweiterten Kreise der Nationalmannschaft - alleine diese beiden
      Beispiele haben 0,00 NICHTS mit Timo zu tun. Im Vorname liegt die einzige Ähnlichkeit, evtl. noch bei den Gehaltsforderungen!

      Sicher hat Wiese seine Ecken und Kanten, wäre an dem Gerücht etwas dran, so würde ich ihn persönlich aus Bremen abholen!
      Da er aber absolut nicht in unseren Finanzplan passt, glaube ich nicht an diesen Transfer. Auch nicht aus Wieses Sicht, dem im
      Mittelfeld der Bundesliga herum dümpeln nicht zusagt!

      Platz 3 - Champions League im Kraichgau! :yeah:
    • Dass er sagt (gesagt haben soll), dass er davon nichts gehört hat, heisst doch in unserer Zeit nichts. Ganz im Gegenteil - oft genug war die Tinte dann schon am Trocknen.

      Aus meiner Sicht wäre der Wechsel aber für keine Seite besonders sinnvoll.
      Der Ein-Mann-Forum-Alleinunterhalter hat jetzt einen Stammtisch, der Tag und Nacht zusammen sitzt ;c :irre: ...
    • Peter schrieb:

      Nebenbei bemerkt habe ich festgestellt, daß sich im Bremer Forum ein gewisser Schorlekarl herumtreibt, der ja seit Tanners Abgang hier offenbar auch verschwunden ist.
      Ich frage mich, ob er denn der Informant ist.........


      Quatsch.
      Da treibe ich mich auch ab und an rum. Seit dem Worum-Gasthaus hier....
      Und verschwunden sind seit Tanners Weggang auch andere hier im Forum.

      Wer genau Meister Joda ist, weiß niemand (bisher).
      Schorle ist jedenfalls Hoffema.
      :cup:
      "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
      Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
      Holger Stanislawski