Muss die TSG noch auf dem Markt zuschlagen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Offensiv schrieb:

      Sorry,aber ich kann weit und breit keinen "Geist" erkennen.



      Ich sehe nur einen wild zusammengewürfelten Haufen mit einem selbstverliebten Trainager an der Spitze.

      Wie recht du hast - nach der letzjährigen Aufbruchstimmung - aber die ist mal nicht zu toppen. Aber damals war ja der "Geist" - nicht der von Spiez, sondern der von Pauli - noch da. Ist leider verpufft.

      :G :G :G
    • dann überleg mal wann er sein letztes Spiel gemacht hat, das ist Ewigkeiten her...
      da müsste er erst mal zeigen das er jetzt endlich bereit ist sich zu quälen (Trainingstechnisch, Fitnessmäßig)
      bevor wir nicht abgestiegen sind glaube ich an den Klassenerhalt
    • Die Zeit von Carlos war doch schon perdu, als er ging. die 20 Mio waren weit über dem, was er Wert war.

      Was wollen wir mit ihm? Dauerverletzt, kaum gespielt. Auch sollten wir aufpassen, das Mannschaftsgefuege zu untergraben. Trainingsfaul war er immer, der kleine Brasilianer
      .

      Aber genial auch: denke gerade an das 4:2 Tor in MG, als er die halbe Fohlenabwehr im Strafraum wie auf'm Bierdeckel ausspielte.




      Gruß aus Griesbach, bei Wind....die Schwalben sammeln sich zu Abflug nach Afrika, bald ist Herbst
    • Ich sehe ihn immer noch nasebohrend im Mannschaftsbus sitzen, als es zum Pokalspiel beim BVB ging. Wenn er zumTraining rauskam und seine Teamkameraden sich schon mal warm machten, setzte er sich auf einen Ball und wartete seelenruhig ab, bis der Trainer kam. Als ich mal zum Training kam und mich wunderte, dass er beim Laufen vorne war, wurde ich darüber aufgeklärt, dass er gerade überholt würde. Das ist Carlos. Es musste eine große Villa sein in Östringen - mit einem unvergleichlichen Fuhrpark. In Sibirien dann die Kalaschnikoff.
    • Hoppala schrieb:

      Ich sehe ihn immer noch nasebohrend im Mannschaftsbus sitzen, als es zum Pokalspiel beim BVB ging. Wenn er zumTraining rauskam und seine Teamkameraden sich schon mal warm machten, setzte er sich auf einen Ball und wartete seelenruhig ab, bis der Trainer kam. Als ich mal zum Training kam und mich wunderte, dass er beim Laufen vorne war, wurde ich darüber aufgeklärt, dass er gerade überholt würde. Das ist Carlos. Es musste eine große Villa sein in Östringen - mit einem unvergleichlichen Fuhrpark. In Sibirien dann die Kalaschnikoff.
      Und was willstDu uns damit sagen???????? ;O
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
    • Wie sagt man, Genie und Wahnsinn liegen nahe beieinander. :smile:

      Aber seine Spielweise (wenn er Lust zum spielen hatte) war stellenweise Gold wert.

      Dass umschalten der Mannschaft von Verteidigung auf Angriff dauet viel zu lange. Man hat es auch am Samstag wieder gesehen wie dann 2 Angreifen und abbrechen müssen unnd warten bis einer auf die Idee kommt mal mit nach vorne zu gehen, dann hat sich die gegnerische Verteidigung aber auch wieder Positioniert.
    • swazzy schrieb:

      Dass umschalten der Mannschaft von Verteidigung auf Angriff dauet viel zu lange. Man hat es auch am Samstag wieder gesehen wie dann 2 Angreifen und abbrechen müssen unnd warten bis einer auf die Idee kommt mal mit nach vorne zu gehen, dann hat sich die gegnerische Verteidigung aber auch wieder Positioniert.

      Leider völlig korrekt. Der Taktgeber im Mittelfeld ist noch nicht gefunden.
    • Schampes schrieb:

      Wurstsalat, stimmt, ein guter für die Übersicht, der Faeden ziehen kann und das Spiel lesen.

      Noch 4 Tage, woher könnte er den kommen?
      Du hast doch schon geschrieben, daß da was mit den Bayern im Busch ist. Du hast auch geschrieben, daß Müller und Groß nicht abgegeben werden. Schweini isses ja wohl auch nicht, Luiz Gustavo, nein, denn Du hast geschrieben, der Spieler sei noch auf dem Markt. Mit fällt da nur einer von den Bayern ein, der auf dem Markt ist...... ;O ..... meinst Du denn den Timostschuk???
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker: