Hoffenheim Prognose für die Saison 2012/2013

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TSG Nordlicht schrieb:


    ... die Bude ist ohnehin voll, denn es geht um Paaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaadie.

    Mein Hamburger Kollege bekommt gerade das Kotzen beim Lesen Deines Beitrages.
    Zum Einen ist das Stadion trotz Kartenverknappung/Umsetzung/Bau GG nicht ausverkauft und "lustige Paulis, die besoffen Paaadie machen" will auch keiner im Stadion sehen, dafür gibt es Schlagermove, Alstervergnügen und Hafengeburtstag. Und mit unlustigen Mottoshirts besoffen über den Kiez wanken, braucht auch keine Sau.

    TSG Nordlicht schrieb:


    Aber das ist eigentlich egal. Wenn es nicht läuft, kommt eben ein Anderer mit einem gewissen Pauli-Gen. Der Pele Wollitz, der Mike Büskens (wenn Greuther ausmisten muss). Es gibt genug. Vielleicht ja auch Ole Gunnar Solskjaer...

    Dir ist aber schon bewusst, dass sich Dein Verein einen Trainerwechsel finanziell nicht leisten kann? Ebenso unterschreiben benötigte Spieler eher in der kleineren Clubs für mehr Geld, als in Hamburg für ´nen Appel und ´n Ei. Mike Büskens hat bereits abgesagt, Pele Wollitz will weder Verein, noch Fans. Sieht so aus, als ob Dein Wissen vollstaändig aus der BLÖD stammt. Hauptsache "Pauli"

    Nun gut, nicht unser Problem.
  • eds schrieb:

    Nach der Niederlage sagt der Computer nur noch 21 Punkte für diese Saison voraus... Aber zumindest einen 1:0 Sieg gegen die SGE. Einer von 4 Saisonsiegen :)

    Ich finde das Programm sehr optimistisch. Mit der Leistung aus den letzten beiden Pflichtspielen, sagt mein Programm 0 Punkte voraus.
    Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
  • Wie wird eine Mannschaft daraus?

    Dietmar Hopp hat einen Traum. Der 72-Jährige Mäzen des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim möchte irgendwann ein Eigengewächs des Kraichgau-Clubs in der Nationalmannschaft sehen. "Das braucht Zeit", sagt Hoffenheims Cheftrainer Markus Babbel. Derzeit ist kein Talent auf dem großen Sprung in die Bundesliga-Elf. Das Wunschdenken, elf Spieler aus der eigenen Jugend zu haben, ist nachvollziehbar. "Aber es ist nicht realistisch", sagt Markus Babbel.

    Erfahrung

    Der 39-Jährige hat im Sommer jede Menge Erfahrung verpflichtet. Tim Wiese, Matthieu Delpierre und Chris gehören allesamt der Ü-30-Fraktion an. Babbel sagt zu den Transfers: "Wenn es ein Jahr funktioniert, ist es gut. Wenn es zwei Jahre funktioniert, ist es noch besser. Aber dann müssen die Jungen auch soweit sein", sagt er. Nur haben sie auch alle so viel Geduld, zu warten?

    Kritik und Unverständnis der Hoffenheimer Fans gab es zuletzt vor allem an der Verpflichtung des 34-jährigen Chris. Der Brasilianer kam ablösefrei aus Wolfsburg, wo er in der Vorsaison ganze acht Bundesligaeinsätze machte. Chris ist derzeit Innenverteidiger Nummer fünf, auch im defensiven Mittelfeld gibt es vier Konkurrenten. Weil der ghanaische Nationalspieler Isaac Vorsah in den Überlegungen der Hoffenheimer Verantwortlichen seit dem Afrika Cup im vergangenen Winter keine große Rolle mehr spielt, steht der 24-Jährige vor einem Wechsel. Angeblich ist Red Bull Salzburg, wo Vorsahs Entdecker Ralf Rangnick als Sportdirektor fungiert, eine Option. Rund vier Millionen Ablösesumme wären fällig.


    Den Rest könnt Ihr hier lesen:
    stimme.de/sport/fussball/hoffe…aft-daraus;art879,2551240
    Abstieg? WTF ist Abstieg? ;Ü
  • Interessante Antwort. Ich finde Prognosesysteme gar nicht so langweilig. Natürlich weiß jeder, dass diese Werte am Ende nicht wahrheitsgetreu sind. Schließlich müssen ja noch die restlichen Spiele gespielt werden. Allerdings nähert sich der Wert, wie bei allen Modellversuchen, am Ende dem wahren Wert an. Nach jedem neuen Spieltag wird die Vorhersage also immer genauer.
    Die mathematische Grundlage kann man vielleicht an der ein oder anderen Stelle noch verbessern. Wieso wir hier nicht mal ab und an einen Blick auf diese Art der Vorhersage werfen sollen verstehe ich nicht.

    Aber du darfst natürlich gern weiter gähnen, lass dich von Wetterberichten, Erdbebenvorwarnsystemen und und und nicht davon abhalten. Es scheinen sich wirklich manche Menschen damit zu beschäftigen.
  • Aber Schampes gehens doch fort...... über wen wollen sich denn dann die vielen Nörgler hier beschweren, über wen rumnörgeln über wen reden und herziehen. ... nene ich bin zufrieden. Wie Frau Dr. Eberlein immer sagte: Positiv sollten Sie ihren Tag beginnen. Wir gewinnen einfach in Freiburg und fertig dann ist vielleicht ein bisschen Ruhe. oder sogar soviel Optimismus dass man gleich wieder von Aufbruch nach Europa spricht.:F
  • Kappes:

    kennst Du ihn denn so genau? Deine Aussage ist einfach nur oberflächlich. Bevor ich mich von Jemandem ditanziere, muss ich ihn doch erst mal genauer kennengelernt haben......oder ist das bei der heutigen Generation einfach per IT-Knopfdruck möglich????


    Cu Schampes
  • Interessant ist, dass nachdem heute die anderen Mannschaften gespielt habt, wir nur noch 10 punkte erhalten sollen. Schauen wir mal an, wie es nach unserem morgigen Spiel aussieht:

    TSG Hoffenheim 34 0 10 24 13 : 57 (-44) 10

    Und bleibt hier bitte beim Thema.

    PS, die Prognose gegen Freiburg lautet:

    So. 16.09.2012 (15:30) SC Freiburg - TSG Hoffenheim 2 : 0