Nach dem Pokal-Aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lieber Dietmar Hopp,

      falls Markus Babel bei Hoffenheim gescheitert wird, holen Sie bitte unsere Trainer
      Liebling Ralf Rangnick zurück.
      Vielleicht hat Chinedu damals mit seiner Aussage recht.
      Obasi: "Rangnick war der Herzschlag von Hoffenheim"
      Aber erstmal hoffe ich natürlich dass MB durchsetzt und den Hoffenheim nach oben bringen.
      Eins verstehe ich nicht warum MB in der Halbzeitspause nur ganz kurz in der Kabine war?
      Hat er nicht vor den Mannschaft zu motivieren?

      LG
      Plankinho

      EGAL WAS PASSIERT HOFFENHEIM BLEIBT IMMER IN MEINEM HERZ!! :T
    • Tine schrieb:

      Könntest Du nun bitte mit der Kindergarten-Ätsch-Bätsch-Manier aufhören, Wobby?
      Bleib in Deinem Wob-Thread, wenn Du über Wob schwärmen möchtest.
      In den anderen Threads darfst Du Dich gerne sachlich einbringen. Allerdings ist dort ein ständiger Vergleich mit anderen Vereinen nicht erwünscht, da nicht Thema. Ob Dir das gelingt? Ich drücke mal die Daumen.
      Ansonsten droht der Spam-Staubsauger und Deine Beiträge werden wie von Zauberhand verschwinden.

      Ein Thread über Wolfsburg wurde ja leider gelöscht, weshalb ich mir wohl andere suchen muss.
      Fürchstest Du etwa den Vergleich mit Wolfsburg?
    • Ich finde ihr solltet jetzt nicht alles komplett schwarzmalen, es war auch ne Menge Pech dabei:

      - 2:0 war Abseits
      - beim 3:0 hätte nicht viel gefehlt und Wiese hätte den Ball noch um den Pfosten gelenkt
      - 4:0, ok wenns schon 3:0 steht machts den Bock auch nicht mehr fett

      Viel schlimmer war die mangelnde Einstellung der Mannschaft, z.B. Beck, der einfach aussortiert gehört.
    • Plankinho9 schrieb:

      Eins verstehe ich nicht warum MB in der Halbzeitspause nur ganz kurz in der Kabine war?
      Hat er nicht vor den Mannschaft zu motivieren?



      Laut ihm selbst, will er natürlich die Mannschaft motivieren. Er sei nur kein Freund von viertelstündigen Kabinenansprachen, meint er und außerdem könne man die wichtigen Dinge
      kurz zusammenfassen.
      Anschließend wäre er zu Sali und Usami auf den Platz gegangen, um mit ihnen, die eingewechselt werden sollten, taktische Dinge mit auf den Weg zu geben.

      Leute, ich finde auch, kurze Rede....lange Rede....daran lag es bestimmt nicht.
      J'adore parler de rien c'est le seul domaine où j'ai de vagues connaissances.
      Oscar Wilde
    • wobtown schrieb:

      Ein Thread über Wolfsburg wurde ja leider gelöscht, weshalb ich mir wohl andere suchen muss.
      Fürchstest Du etwa den Vergleich mit Wolfsburg?

      Dies ist zum Beispiel ein Beitrag, der Spam darstellt.
      Offtopic.

      Okay, ein letztes Mal.
      Achte auf die Themen der Threads.
      Der nächste OT-Beitrag wird gelöscht. Und der übernächste auch.

      OT-Antwort: Wob ist mir wurscht. Wir sehen uns zweimal im Jahr auf dem Platz. Gut ist.
      "Dein" Thread ist übrigens hier: [Bundesliga] VfL Wolfsburg
      J'adore parler de rien c'est le seul domaine où j'ai de vagues connaissances.
      Oscar Wilde
    • Hoppala schrieb:

      Und welches Jahresgehalt hatten die, die gegangen sind - muss man ja gegenrechnen ?!

      Mir ist nicht bekannt, dass ein Innenverteitiger ging. Für Starke hat man keine Ablöse bekommen. Und ein Wiese wird deutlich mehr verdienen als Starke zu Hoffenheimer Zeiten.
      Übrigens wollte doch Babbel den Kader verkleinern.
      Nur, da tummeln sich noch über 30 Profis, die allesamt wohl nicht für ´n Appel und ´n Ei kicken.
    • 33 Mio. Euro ist das Limit, das nicht überschritten werden darf/soll. Hast du Fakten, die belegen, dass das nicht der Fall sein wird ?

      Es sind ja eine ganze Reihe von Spielern gegangen, die auf der Gehaltsliste standen, bei Ibertsberger angefangen, an den keiner mehr denkt und der zu RR-Zeiten mit seinem Gehalt sicher nicht gering eingestuft wurde. Will nun nicht alle aufzählen. Ob da auch ein IV dabei war, was tut das zur Sache ?
    • ... ohne Fakten sind es nur unsachlichen Spekulationen ...

      Einzelne Namen aufzurufen halte ich für falsch, da die Mannschaft im Kollektiv versagt hat!
      Ebenso unsinnig halte ich nach dieser Pokalpleite das in Frage stellen des Trainers.
      Ja, das Spiel in Berlin war eine Katastrophe, dennoch sollten wir dem Team die Möglichkeit
      geben sich am Samstag, spätestens jedoch beim Heimspiel gegen die Eintracht, zu
      rehabilitieren.
      Was die Bundesliga betrifft haben wir rein gar nichts verloren, und wie wir gesehen haben,
      sind wir im Club der Ausgeschiedenen Bundesligisten in prominenter Gesellschaft...

      1899 ;S Hoffenheim: der GEILSTE Club der Welt... :zwinker:
    • Gute Frage. Hat sich nun aber endgültig erledigt. :zwinker:

      arthur schrieb:

      einfach ignorieren und fertig der verliert von selbst die lust wenn ihm keiner antwortet.

      Das war leider nicht so. Soviel Langeweile wie er hatte, hat er sich auch selbst geantwortet.
      J'adore parler de rien c'est le seul domaine où j'ai de vagues connaissances.
      Oscar Wilde
    • Trotz seines Fehlers finde ich das Wiese der beste in der Mannschaft war. Ich denke, wenn du 3:0 zurückliegst schwindet auch der Glaube an den Sieg recht schnell. Entweder es fällt zügig der Anschluss oder die hakens halt ab und sagen vor der Presse, dass es morgen wieder besser werden muss.
    • das sind Fakten:

      "...Eine positive Transferbilanz in finanzieller Hinsicht kann nur ein
      Drittel der Clubs aufweisen: Werder Bremen (+7,3 Millionen Euro), VfB
      Stuttgart (+6,8), 1. FC Nürnberg (+4,8), 1899 Hoffenheim (+4,65),
      Hamburger SV (+2,0) und Mainz 05 (+1,5)...."
      Quelle:
      welt.de/sport/fussball/bundesl…sliga-auf-Rekordkurs.html

      Hackt jetzt nicht alle auf Delpierre rum, er hat beim Spiel gegen Sevilla eine gute Figur gemacht. Babbel kennt ihn sicher vom VfB damals und weiß wohl, was er an ihm hat. Er kann sich ja die ganze Saison über beweisen.
      Die Spieler waren alle ziemlich k.o., sie hatten Testspiele, Trainingslager und z.T. U21-Nationalspiele hinter sich.


      "...Zum einen seien auch die unterklassigen Teams mittlerweile taktisch gut
      geschult und zögen sich komplett hinter den Ball zurück, wenn sie ihn
      verloren hätten. Das sei ein Vorteil, vor allem, weil der Spielbetrieb
      dort schon begonnen habe und die Teams eingespielt seien. "Und zum
      anderen wird bis in die vierte Liga hinunter so professionell trainiert,
      dass es körperlich kaum noch Unterschiede zu den Profis gibt. Die
      bestehen nur noch im technischen Vermögen...."
      Quelle:
      welt.de/sport/fussball/article…-der-Bundesligaklubs.html

      das sind auch Argumente, aber jetzt sollte man nach vorn schauen.
      gegen Heuchelei und Doppelmoral
    • " "...Eine positive Transferbilanz in finanzieller Hinsicht kann nur ein
      Drittel der Clubs aufweisen: Werder Bremen (+7,3 Millionen Euro), VfB
      Stuttgart (+6,8), 1. FC Nürnberg (+4,8), 1899 Hoffenheim (+4,65),
      Hamburger SV (+2,0) und Mainz 05 (+1,5)....""

      Ich mach jetzt mal einen unzulässigen Vergleich:
      Von den 6 genannten Clubs haben 2 die 1. Runde des DFB-Pokals überstanden.

      Die Aussagen zu Statisken kann man sich nach Belieben zurecht biegen, je nachdem, was man miteinander vergleichen will.
    • Matze schrieb:

      das sind Fakten:

      "...Eine positive Transferbilanz in finanzieller Hinsicht kann nur ein
      Drittel der Clubs aufweisen: Werder Bremen (+7,3 Millionen Euro), VfB
      Stuttgart (+6,8), 1. FC Nürnberg (+4,8), 1899 Hoffenheim (+4,65),
      Hamburger SV (+2,0) und Mainz 05 (+1,5)...."
      Quelle:
      welt.de/sport/fussball/bundesl…sliga-auf-Rekordkurs.html

      Hackt jetzt nicht alle auf Delpierre rum, er hat beim Spiel gegen Sevilla eine gute Figur gemacht. Babbel kennt ihn sicher vom VfB damals und weiß wohl, was er an ihm hat. Er kann sich ja die ganze Saison über beweisen.
      Die Spieler waren alle ziemlich k.o., sie hatten Testspiele, Trainingslager und z.T. U21-Nationalspiele hinter sich.


      "...Zum einen seien auch die unterklassigen Teams mittlerweile taktisch gut
      geschult und zögen sich komplett hinter den Ball zurück, wenn sie ihn
      verloren hätten. Das sei ein Vorteil, vor allem, weil der Spielbetrieb
      dort schon begonnen habe und die Teams eingespielt seien. "Und zum
      anderen wird bis in die vierte Liga hinunter so professionell trainiert,
      dass es körperlich kaum noch Unterschiede zu den Profis gibt. Die
      bestehen nur noch im technischen Vermögen...."
      Quelle:
      welt.de/sport/fussball/article…-der-Bundesligaklubs.html

      das sind auch Argumente, aber jetzt sollte man nach vorn schauen.

      Das Aufzählen der Transferbilanz spiegelt doch in keinster Weise die Kosten der Gehälter wider. Die Millionen, die man einem Delpierre bezahlt belasten die Ausgabenseite. Warum glaubt ihr, dass die Schwaben froh sind, ihn von der Gehaltsliste streichen zu können.
      Delpierre wird keine Transfererlöse mehr erzielen.
      Delpierre ist viel zu langsam und wird dieses Manko nicht mehr beheben können.
      Die TSG hatte auf dieser Position keine Not.
    • wobtown schrieb:

      Von Außen 99 schrieb:

      wobtown schrieb:

      weil wir uns über jahrzehnte hochgearbeitet habt, während ihr hochgekauft wurdet.

      :smile: Wolfsburg "hochbearbeitet" :smile: oh Mann oh Mann.....

      Du hast wirklich kine Ahnung von der Materie.
      Schon in den 50er Jahren haben wir in der damals höchsten Liga mitgespielt, waren Gründungsmitglieder der zweiten Bundesliga und haben uns über Jahre hinweg nach einigem auf und ab in die erste Liga gespielt.
      Wir kamen in die erste Liga mit einem der niedrigsten Etats der damaligen Liga.
      VW war zwar schon immer Hauptsponsor, aber richtig viel Geld bekommen wir erst seit der Eingliederung 2001.
      Man sieht, dass Du absolut keine Ahnung hast.

      Haha, dieser Retortenklub hochgearbeitet. Dieses Spielzeug des VW-Vorstands. Bei der nächsten Autokrise geht's wieder ab in die 2.Liga.
      Hoffen99: Ich führ mal ohne Kommentar ein paar Namen auf. Wer will, kann sich darüber selbst Gedanken Machen: R :censored: , Müller, Babbel, Wiese, Schröck, Derdiyock, Chris, Malbasic, Ochs, Wiesner, Gregoritsch..Na, alles klar?
      [15] TSG 1899 Hoffenheim - Werder Bremen 1:4
    • Ich denke, das Hauptproblem dieser Wolfsburger Nervensäge ist, dass da oben plötzlich über 30 Grad waren und er sich im Schwimmbad den Hitzschlag geholt hat.

      Belächeln wir ihn (und können ihn vielleicht noch per IP-Adresse sperren).
      Hoffen99: Ich führ mal ohne Kommentar ein paar Namen auf. Wer will, kann sich darüber selbst Gedanken Machen: R :censored: , Müller, Babbel, Wiese, Schröck, Derdiyock, Chris, Malbasic, Ochs, Wiesner, Gregoritsch..Na, alles klar?
      [15] TSG 1899 Hoffenheim - Werder Bremen 1:4