FC Bayern München - FC Chelsea London 3:4 n. E.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oh man, unglaublich.
      Heute war ich auch mal Bayern -Fan, und dann das.

      Da wird's bei der EM auch nur max ein Vize-Titel.
      Hoffen99: Ich führ mal ohne Kommentar ein paar Namen auf. Wer will, kann sich darüber selbst Gedanken Machen: R :censored: , Müller, Babbel, Wiese, Schröck, Derdiyock, Chris, Malbasic, Ochs, Wiesner, Gregoritsch..Na, alles klar?
      [15] TSG 1899 Hoffenheim - Werder Bremen 1:4
    • Bloß gut, das Löw nicht noch gekommen ist, dann hätte man ja denken können Bayern München ist gleich Nationalmannschaft.
      Hoffen99: Ich führ mal ohne Kommentar ein paar Namen auf. Wer will, kann sich darüber selbst Gedanken Machen: R :censored: , Müller, Babbel, Wiese, Schröck, Derdiyock, Chris, Malbasic, Ochs, Wiesner, Gregoritsch..Na, alles klar?
      [15] TSG 1899 Hoffenheim - Werder Bremen 1:4
    • tsgfan schrieb:

      So ist Fußball! ;( :(
      Die Bayern haben während des Spiels über 20 Eckstöße, aber sie können aus diesen Standards keine Tore vorlegen - der FC Chelsea macht aus seiner ersten und einzigen Ecke nach 89 Minuten! den Ausgleich zur Verlängerung...! :irre: :OOO:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Findling schrieb:

      Oh man, unglaublich.
      Heute war ich auch mal Bayern -Fan, und dann das.

      Da wird's bei der EM auch nur max ein Vize-Titel.



      vllt. sollte Jogi dann mehr die Dortmunder spielen lassen - die wissen inzwischen wie man Titel einfährt. Ob die traumatisieren Bayern-Jungs eine Hilfe oder eher eine Last sind - wer mags sagen. Das mit dem Bayern-Gen muss auf jeden Fall überdacht werden - und hoffentlich hat Babbel nicht so viel in Hoffe schon verpflanzt.
      Aber bisher hatten unsere Jungs ja eine ordentliche Immun-Stärke gegen höhere Ansprüche. ;)
      Tradition ist der Freund der Kleingeister und Balast für Visionen und Utopien

      Schwarzseher haben ein Problem beim Blick in die Zukunft - sie sehen nix.
    • Alle die jetzt über die Bayern spotten und die Spieler lächerlich machen und davon faseln, die Dortmunder Spieler wissen jetzt wie man Titel einfährt, werden dies wieder umgekehrt tun, wenn der BVB international wieder abkackt. Die Bayern spielen immer eine solide CL und auch in der Liga immer vorne mit. Da ist Häme völlig unangebracht.
      Das was gestern passierte, haben unsere Jungs doch auch schon oft genug erlebt. Wer vorne keine Tore reinmacht, wird am Ende bestraft, Und Elfmeterschießen ist Glücksache. So ist Fußball. Glückwunsch an Chelsea, auch wenn viel Glück dabei war!
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
    • braun-weisser Gast schrieb:

      Ein Sieg für Chelsea, eine Niederlage für den Fuppes.....armes Vizebayern. :cool:

      Dass ist jetzt mal wieder eine Aussage , die müsste mit 200,-€ ins Phrasenschwein bestraft bwerden. Warum bitte soll das eine Neiderlage für den Fußball gewesen sein????????????? :OOO:
      Genau so ist eben Fußball und manchmal kann er auch grausam sein!
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
    • Peter, du hast vollkommen recht.
      Ich kann das, "aber die hatten doch nicht so viele Torchancen/Eckbälle gehabt und nicht so schön gespielt wie wir..." nicht mehr hören.
      Fußball ist so einfach, wer mehr Tore als die andere Mannschaft erzielt hat gewonnen!

      Zur Erinnerung:
      Als wir bei der WM 1974 im eigenen Land gegen die Niederlande Weltmeister wurden, hieß es auch von allen Seiten "die Holländer hätten das schönere Spiel gezeigt"...
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Drogba wird als Matchwinner gefeiert aber eigentlich hat ja Petr Cesh den Drogba gerettet, durch den gehaltenen Elfer gegen Robben in der Nachspielzeit - so eng hängt Heldenstatus und Deppenstatus im Fußball zusammen.

      Die Jungs von Chelsea haben bewiesen, dass sie eine Mannschaft sind und kein zusammengekauftes Starensemble, das hat mir gefallen, denn als Hoffenheimfan wird man oft nur auf "Retortenverein" reduziert.

      Ganz ehrlich, ich gönne dieser Chelsea Generation den Titel, ich mochte diese Spieler um Lampard eigentlich schon immer und die haben mMn auch aufgrund ihrer "Lebensleistung" als Fußballer so einen Titel verdient.
      Ok, hätte nicht gerade gegen einen deutschen Verein sein müssen, aber die Bayern um Lahn und Schweinsteiger können das irgendwann noch erreichen, vielleicht wachsen sie mit dieser Niederlage.
    • Hoffen schrieb:

      Drogba wird als Matchwinner gefeiert aber eigentlich hat ja Petr Cesh den Drogba gerettet, durch den gehaltenen Elfer gegen Robben in der Nachspielzeit - so eng hängt Heldenstatus und Deppenstatus im Fußball zusammen.

      Die Jungs von Chelsea haben bewiesen, dass sie eine Mannschaft sind und kein zusammengekauftes Starensemble, das hat mir gefallen, denn als Hoffenheimfan wird man oft nur auf "Retortenverein" reduziert.

      Ganz ehrlich, ich gönne dieser Chelsea Generation den Titel, ich mochte diese Spieler um Lampard eigentlich schon immer und die haben mMn auch aufgrund ihrer "Lebensleistung" als Fußballer so einen Titel verdient.
      Ok, hätte nicht gerade gegen einen deutschen Verein sein müssen, aber die Bayern um Lahn und Schweinsteiger können das irgendwann noch erreichen, vielleicht wachsen sie mit dieser Niederlage.

      gute Worte :D
      Obrigado Senhor Roberto Firmino Barbosa de Oliveira :F
    • Ich hab mich gefreut

      Also ich hab mich in meinem Leben schon so oft über schlechte Spiele, die der FCB durch irgend ein Kullertor in der letzten Minute gewonnen hat, geärgert, dass ich dieses Erlebnis den Münchnern von ganzem Herzen gönne. Denkt mal an das Siel Hoffe gegn FCB in der Saison 2010/11!!!
      Von den ersten drei Titeln im Europapokal der Landesmeister waren zwei, gegen Leeds United und gegen AS St. Etienne total unverdient. Oder jenes UEFA-Pokalspiel in Spanien gegen Getafe! Ganz zu schweigen von den Spielen um die Dt. Meisterschaft in Hamburg zum Nachteil des FC Schalke oder Im DFB Pokal, 11m Schiessen gegen Bor. Mönchengladbach, Finale gegen Eintracht Frankfurt. Oder denkt mal an das Spiel in München als Hoffe Herbstmeister wurde, wer gewann und wer war die bessere Mannschaft?
      In meiner Hitliste der schönsten Bayernspiele liegt das Spiel gegn Chelsea auf Rang drei, hinter dem CL-Finale 99 gegen Man U und dem DFB-Pokal-Finale gegen Bor. Dortmund.
      Komm mir keiner mit Mitleid für diesen Verein.
    • So kann man es auch sehen, sie hatten halt häufig Glück! :zwinker:
      Beim ersten Landesmeister-Cupgewinn 1974 gegen Atletico Madrid erzielte Schwarzenbeck in der 90. Minute den Ausgleich mit einem fulminanten Weitschuss...
      Im damaligen Wiederholungsspiel gewannen sie souverän!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Drogba ist schon seit Jahren einer meiner Lieblingsspieler. Was die Oldies Drogba, Lampart und auch zuvor Terry geleistet haben ist sensationell. Lampart ist 36 und Drogba ist 34. Drogba ist für mich einer der besten Stürmer aller Zeiten. Da ich kein Bayern-Fan bin und sich mein Patriotismus in engen Grenzen hält, habe ich mich für die Oldies als Belohnung für ihr fussballerisches Lebenswerk gefreut. Gegen Barcelona und Bayern hat Chelsea die Spiele mit Disziplin, einer Menge Glück und gnadenloser Effizienz vor dem gegnerischen Tor für sich entschieden. Das Übelste war allerdings dieser Sky-Moderator Jan Henkel, der Di Matteo nach Spielende gratulierte, um bei der zweiten Frage nach dem nicht schönen Spiel seiner Mannschaft zu fragen. Der ließ diesen Blödmann einfach stehen, genau so, wie es Magath vor geraumer Zeit auch getan hat. Alles richtig gemacht!
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Ruud schrieb:

      Das Übelste war allerdings dieser Sky-Moderator Jan Henkel, der Di Matteo nach Spielende gratulierte, um bei der zweiten Frage nach dem nicht schönen Spiel seiner Mannschaft zu fragen. Der ließ diesen Blödmann einfach stehen, genau so, wie es Magath vor geraumer Zeit auch getan hat. Alles richtig gemacht!
      Ich habe mich auch über diese Anmaßung des Reporters geärgert als hätten diese Quasselköppe die Fußball-Weisheit mit Löffel gefressen :irre: :irre:
      :fresse:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Yo- Drogba ist hammer effizient! Und wie fit er mit 34 noch ist - Bomba!! Seine Ballannahme einfach - ZUCKER!

      Der Henkel (Sky Moderator) weisst einfach nicht was sich gehört. Wenn man den Trainer einer Manschaft die gerade CL gewonnen hat, MUSS man die Bayern Brille abnehmen und einfach gratulieren ohne so'n Müll zu fragen: Sie haben zwar gewonnen aber war das auch schön wie Chelsea gespielt hat?(oder so ähnlich) Sowas peinliches!!!!!

      Bayern hat das Spiel zwischen der 83 und 93Minute verloren (Hoffenheim-Style lässt grüssen). Gefüllte 100 Torchancen und zum Schluss nix in den Händen. Bitter (aber so ist es halt wenn man die Dinge nicht reinmacht)
      Abstieg? WTF ist Abstieg? ;Ü
    • Peter schrieb:

      braun-weisser Gast schrieb:

      Ein Sieg für Chelsea, eine Niederlage für den Fuppes.....armes Vizebayern. :cool:
      Dass ist jetzt mal wieder eine Aussage , die müsste mit 200,-€ ins Phrasenschwein bestraft bwerden. Warum bitte soll das eine Neiderlage für den Fußball gewesen sein????????????? :OOO:
      Genau so ist eben Fußball und manchmal kann er auch grausam sein!

      DITO.......200 Euronen für´s Phrasenschwein.

      Zu Deiner Frage:

      Roman Abramowitsch, russische Oligarchenmafia, 900 Millionen Euro....für mich ist das eine Niederlage für den Fuppes. (Bayern oder Sandhausen wären mir lieber gewesen auf dem Treppchen)


      Abgesehen davon, bin ich kein Freund der 90-Minuten-Mauertaktik (schon garnicht mit Starensemble), und der reinen Ergebnisphilosophie vieler Anhänger in diesem Sport. Chelsea hat sich in diesem Match anerkannterweise den Sieg hart erarbeitet und erkämpft, Gratulation, aber die eindeutig bessere Mannschaft auf dem Feld hat verloren..... cést la vie. Und ja tsgfan, wer ein Tor mehr schiesst hat gewonnen...grandiose Weisheit.

      Einen sonnigen Restsonntag noch aus dem tropischen Norden.... :G
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • braun-weisser Gast schrieb:

      Chelsea hat sich in diesem Match anerkannterweise den Sieg hart erarbeitet und erkämpft, Gratulation, aber die eindeutig bessere Mannschaft auf dem Feld hat verloren....cést la vie. Und ja tsgfan, wer ein Tor mehr schiesst hat gewonnen...grandiose Weisheit.
      hat gestern leider ihre zahlreichen Tor/Elfmeter/Eckballchancen nicht verwertet!
      Solche Spiele gab es schon zu Genüge und wird es weiterhin geben!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1