1. FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim / 1:2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Bauchgefühl sagt mir einen Heimsieg der Lauterer. Hoffe hat seine 3 Bonuspunkte gegen Gladbach geholt, gegen Schalke war schon ein anderes Auftreten nach der Führung zu sehen. Bin deswegen immer noch sauer und enttäuscht von eurer Mannschaft. :motz:

      Kaiserslautern - Hoffenheim 2:1
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein
    • dermo92 schrieb:

      Zum Spiel: Ich habe ein ungutes Gefühl. Wir sahen jetzt gegen zwei Mannschaften aus den Top 4 gut aus, es würde mich irgendwie nicht überraschen, wenn wir ausgerechnet gegen den Tabellenletzten verlieren würden und deren Serie von 18 Begegnungen ohne Sieg beenden.
      Ein bisschen mulmig ist es mir bei diesem Gedanken, den ich auch schon gehegt habe...Wenn unsere Mannschaft das Spiel ernst nimmt, da wir die Punkte auch noch benötigen, dürfte am Betzenberg für uns nichts anbrennen!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • eds schrieb:

      Totgesagte leben am längsten. Lautern wird nicht einfach...




      Sehe ich auch so, morituri te salutant, wobei ich auf ein 2:2 tippe.


      @ eds

      BTW: Wow, was sehen meine müden Augen in Deinem Avatar, ein schickes Waegelchen. Darf man fragen, welches Tuning?



      Grüße aus dem nächtlichen Suedhessen
    • dermo92 schrieb:

      Ich bin erstmalig mit einem Kumpel in Kaiserslautern dabei. Daher eine Frage: Ist es ratsam, wenn man mit dem Zug fahren sollte (da kostenlos --> VRN), auf alles was über einen Schal hinausgeht, zu verzichten oder sollte man die Reise lieber gleich mit dem Auto antreten? Danke schonmal für Antworten.
      Naja, in der letzten Saison war es schon so, dass jeder Hoffenheimer dumm angemacht wurde, vor allem auf der Rückfahrt. Selbst 14-jährige Mädels im Ibisevic-Trikot wurden aufs übelste beschimpft. Eigentlich sehr sehr schade, aber deshalb werde ich im Zug auch nicht unbedingt das gute alte Zuculini-Trikot tragen...
    • Ich fahre mit "neutralen" Zuschauern mit, zum Glück hat der Wagen ein RP-Kennzeichen und keine Hoffe-Embleme wie mein eigener. Die Klamotten samt Schal kommen in einer Tüte mit - Umziehen erst innerhalb des Stadions dort!
      In den Zug kriegen mich bei dem Spiel keine 10 Pferde rein...mir wird immer noch übel, wenn ich an das vorletzte Heimspiel zurück denke :Würg: . Habe mich noch nie vorher oder nachher so unwohl in UNSERER RNA gefühlt...

      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub. Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang"
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)
    • Wir gewinnen locker in Lautern. Die können gar nichts. Mein Tip ist 0:2.
      ... und deren "Hool-Fans" können auch nichts. Bei uns in Essen waren die früher immer handzahm und besser war das auch. Da gibt es in der Liga ganz andere Kaliber.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Naja, kann schon passieren in und um den Betze, dass man blöde angemacht wird, wird fast überall so sein, wo man als Gastfan nicht sooo sehr willkommen ist.

      Empfehlung: Fresse halten und weitergehen, keine Diskusionen und Händel.

      btw: auch eine "Gruppe" unserer Fans hat am letzten Sonntag gegen die Knappen sich vor dem Spiel, sagen wir es mal dezent, daneben benommen. Solche Hohlroller sind jetzt auch schon im beschaulichen Kraichgau gelandet.

      Also nicht immer auf die Anderen zeigen.


      pps: hat erst mal nix mit obigen Hohlbirnen zu tun. Haben wir in unseren Fangruppen auch eine, welche sich "Brigade" oder so nennt? Oder hab ich mich verlesen??

      Wenn ja: sind das Generationsrückstände aus den 30-jährigen Krieg???



      Grüsse aus Südhessen
    • Der Druck lastet alleine auf den Lauterern, und denen klebt die Seuche an den Füßen. Spricht momentan eigentlich alles für die TSG, aber gerade darum...Vorsicht ! Auch mit einem Unentschieden sollte man auf Hoffenheimer Seite schon zufrieden sein, im Saisonfinale zählt gegen den noch möglichen Abstiegssog jedes noch so kleine Pünktchen. Für die Teufel ist es wohl die letzte Chance, bin mal gespannt....
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • Schampes schrieb:

      pps: hat erst mal nix mit obigen Hohlbirnen zu tun. Haben wir in unseren Fangruppen auch eine, welche sich "Brigade" oder so nennt? Oder hab ich mich verlesen??Wenn ja: sind das Generationsrückstände aus den 30-jährigen Krieg???
      Meinst sicherlich die B Block Brigade aus Rappene...
      Von denen habe ich ne ziemlich gute Meinung, sind relativ kreativ und immer ganz vorne dabei bei Choreos und dergleichen...
    • Danke, Gaucho. Bei der B-Block-Brigade kann ich auch nur sagen, das ist so kriegerisch gemeint wie "Schuss aufs Tor".
      Die kämpfen lediglich für Stimmung!

      "Brigade Baden" gäbe es übrigens auch noch.
      J'adore parler de rien c'est le seul domaine où j'ai de vagues connaissances.
      Oscar Wilde