TSG Hoffenheim - Hannover 96

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wird schwer, besonders mit der Verletztenliste in der Defensive. Aber Neustart und Heimspiel....da geht hoffentlich was für Hoffe, wär´ wichtig um einen positiven Schub für die Rückrunde mitzunehmen und Selbstvertrauen zu tanken. Bin mal gespannt auf den Support. Beim letzten Pokalkick war er ja wohl nicht so schlecht, auch wenn nicht viel mehr Zuschauer dort waren, wie beim Testkick am Millerntor mit gesperrter Nord. :rolleyes:

      Seid froh, dass es schon wieder los geht mit Fuppes.....Braun-Weiss muß noch lange warten. ;(

      kicker.de/news/fussball/563353…stanislawskis-sorgen.html
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • Vielleicht schaffen wir es ja, nach der schlechtesten BL-Vorrunde, die beste BL-Rückrunde zu spielen. Nach den vergangenen Rückrunden sollte dies auch machbar sein, denn eine Rückrunde wie in den vergangenen Jahren, können wir uns beim aktuellen Punktestand auch gar nicht erlauben.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Genau, da war ja nochwas ... Rückrunden-Start in 3 Tagen! :D

      kicker: 96 ohne 7 bei 1899?

      Hannover 96 kämpft vor dem Beginn der Rückserie am Samstag bei 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr) mit erheblichen Personalproblemen: Neben den beim Afrika Cup weilenden Didier Ya Konan (Elfenbeinküste) und Karim Haggui (Tunesien) muss Coach Mirko Slomka zudem eventuell auf fünf weitere feste Größen verzichten.
      Pinto, Kroos und Schmiedebach (v. li.)

      Die Langzeitverletzten Carlitos (Knie) und Henning Hauger (Leiste) gar nicht mitgezählt, droht auch der Ausfall von Sergio Pinto (Wade), Manuel Schmiedebach (Oberschenkelverhärtung) und Jan Schlaudraff (Grippe). Sicher nicht dabei ist Christian Schulz (Muskelfaserriss), und auch der Einsatz von Torjäger Mohammed Abdellaoue (Adduktorenzerrung) steht noch in den Sternen.

      Mirko Slomka fühlt sich "besonders von der Häufung von kleineren muskulären Problemen irritiert".
    • Ruud schrieb:

      Vielleicht schaffen wir es ja, nach der schlechtesten BL-Vorrunde, die beste BL-Rückrunde zu spielen. Nach den vergangenen Rückrunden sollte dies auch machbar sein, denn eine Rückrunde wie in den vergangenen Jahren, können wir uns beim aktuellen Punktestand auch gar nicht erlauben.

      Stimmt; denn dann steigen wir ab.

      Ich hoffe, daß Stani weiß, wen er aufstellt und daß die Spieler es ihm mit Leistung danken. Allerdings sollten man endlich mal den jungen Spielern eine wirkliche Chance geben.
    • Bin Samstag leider nicht im Stadion......werde das Spiel aber live im Internet verfolgen.......Toronto, Ortszeit 9 .30 Uhr........hoffe natuerlich auf 3 Punkte, damit wir mit dem Abstieg nichts am Hut haben.......

      Gruesse aus dem saukalten Canada.......bin seit 14 Tagen auf Hockey-Hopping-Tour.......Ottawa, Quebec, Buffalo, Montreal, Toronto und dann noch Winnipeg.......the good old hockey ist the best.....smile......obwohl ich hier mit Freude den Sieg der Adler gegen die Baerlis 5:2 mitverfolgt habe....


      Gruesse in den Kraichgau
    • Abseitsfalle/RNS schrieb:

      Colo Colo schrieb:

      Stimmt; denn dann steigen wir ab.


      Klar, "theoretisch" steigen wir dann ab.... mit 40 Punkten...

      (Hinrunde 22 Pkt. --> Rückrunde letztes Jahr 18 Pkt.)

      Hat im übrigen Bochum als letzter mit 40 Punkten "geschafft" --> 1990

      Also.. Panik im Schrank lassen, Rückrunde genießen....


      Zurücklehnen ist nicht! Siehe Frankfurt in der letzten Saison. Ganze 8 Punkte in der Rückrunde. Diverse Vereine, die hinter uns stehen, haben aufgerüstet. Der Klassenerhalt muss frühzeitig feststehen und dann geniessen wir.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Kärsche schrieb:

      truemiddle schrieb:

      Jetzt muss „Birne“ seine Birne hinhalten. So wird Daniel Williams (22) in Anlehnung an die Williams-Christ-Birne genannt.


      :D
      Geil! Ään Willi uff de Willi!


      Also ich wär ja nicht begeistert, hätte man mir den Spitznamen von unserem Alt-Kanzler verpasst. :D


      Und noch ein Update zur 96er-Verletzungsmisere ...
      kicker

      Hannover 96 fährt stark ersatzgeschwächt zum Rückrunden-Auftakt nach Sinsheim. Neben dem Tunesier Haggui und dem Ivorer Ya Konan (beide Afrika Cup) muss Trainer Mirko Slomka auch auf Pinto (Rückenprobleme) und Schulz (Muskelfaserriss) verzichten. Zudem fehlen die Langzeitverletzten Hauger und Carlitos und wohl auch Schlaudraff (Grippe) und Schmiedebach (muskuläre Probleme). "Wir haben einen guten Kader, aber momentan auch Schwierigkeiten", sagte Slomka, denkt dennoch an eine Aufbesserung der Hinrundenbilanz.



      Und zum Thema Tom Starke ...
      1899aktuell

      "Am Donnerstag wollen wir einen ersten, leichten Gehversuch wagen", sagt Holger Stanislawski. Heute, während die Mannschaft trainingsfrei hat, versucht Starke einen Belastungstest. "Wenn Tom Schmerzen hat, werden wir aber kein Risiko eingehen", so Stanislawski. "Wenn er keine Schmerzen hat, dann kucken wir am Freitag wieder und am Samstag."

      Doch von Tag zu Tag werden die Chancen für einen Einsatz kleiner. Die Zerrung an einer für Torhüter ganz ungünstigen Stelle. Ständig werden Oberschenkel und Adduktoren belastet, jeder Sprung kann schmerzen. Sollte es für Starke nicht reichen, wird Daniel Haas einspringen. Hoffenheims dienstältester Spieler, der ausgerechnet aus Hannover zu Hoffenheim wechselte, ist die Alternative für Samstag. In der vergangenen Saison, als Starke mit einer Bauchmuskelverletzung ausfiel, war Haas ein souveräner Vertreter, absolvierte neun Spiele. Und auch in der abgelaufenen Vorrunde stand Haas zwei Mal für Starke im Tor.

      "Daniel hat Tom bis jetzt immer sehr gut vertreten", vertraut Manager Ernst Tanner seinem Torwart. "Wir haben einen hervorragenden zweiten Torhüter, der jederzeit in die Bresche springen kann und das in der Vergangenheit auch bewiesen hat."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von truemiddle ()

    • Bei den ganzen Verletzten von Hannoi und deren Auswärtsschwäche, glaube ich mittlerweile doch an einen Sieg.
      Nur unsere uneingespielte Innenverteidigung macht mir Sorgen. Im Sturm hoffe ich mal auf Musona.

      Ausserdem hoffe ich, dass Sali keine 5te gelbe bekommt. Schließlich muss er gegen Dortmund wieder so eine Granate in die Maschen hauen :zwinker:
    • HAZ: 96 versteckt sich vor dem Neustart

      Am Donnerstag verlegte 96-Coach Mirko Slomka die Übungseinheit von der Mehrkampfanlage in die AWD-Arena. Er nahm dort sogar den schlechten Zustand des Rasens in Kauf, um vor neugierigen Blicken zu verbergen, wie er die wohl größte Personalnot seit seinem Amtsantritt bei 96 löst.

      Beim Angriff aufs obere Tabellendrittel fehlen Slomka gleich sieben Spieler: Karim Haggui und Didier Ya Konan sind beim Afrika-Cup, die Stammkräfte Christian Schulz und Sergio Pinto fallen aus, Jan Schlaudraff (Grippe) und Manuel Schmiedebach (Oberschenkelzerrung) müssen hoffen, noch rechtzeitig fit zu werden. Abgerundet heißt das: Slomka muss schlimmstenfalls die halbe Stammelf durch Nachrücker ersetzen. Und wie er das genau bewerkstelligt, will er vor den Hoffenheimern und ihrem Trainer Holger Stanislawski verbergen, die bei den Testspielen der „Roten“ in Portugal den früheren Düsseldorfer Bundesligaprofi Ben Manga als Spion vorbeigeschickt hatten.


      :cup: :zwinker:
    • Kann gar nicht anders als an einen Sieg zu glauben....

      Deshalb immer schön ein Tor mehr schiessen als der Gegner und es kann nichts schief gehen, dann ist auch unsere IV aus dem Schneider.
      bevor wir nicht abgestiegen sind glaube ich an den Klassenerhalt