Sandro Wieser (01/12 bis 07/15)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sandro Wieser (01/12 bis 07/15)

      27
      [IMG:http://www.achtzehn99.de/assets/portraits/2012/_resampled/SetWidth245-SandroWieserPweb.JPG]

      Kurzbeschreibung
      Ganz Liechtenstein blickt in den Kraichgau. Mit Sandro Wieser wechselte der erste Spieler aus dem Fürstentum in die Bundesliga – und ausgerechnet zur TSG 1899 Hoffenheim nach Zuzenhausen. „Für mich kam nur der Schritt nach Hoffenheim in Frage. Sie haben viele junge Spieler, die sich hier optimal weiterentwickelt haben und zum Teil sogar schon zum Nationalspieler gereift sind“, sagt Wieser. Den Schritt zum Nationalspieler hat Wieser indes schon geschafft. Nach seinem Debüt am 11. August 2010 gegen Island kam er in der EM-Qualifikation unter anderem gegen Welt- und Europameister Spanien zum Einsatz. Zuvor war er schon als 16-Jähriger für die U21-Nationalmannschaft seines Landes aktiv. Wieser kann somit mehr Länder- als Erstligaspiele vorweisen. Denn bei den Profis des FC Basel kam er in der letzten Saison nur zu zwei Einsätzen in der Axpo Super League. Danach stoppte ihn eine Fußverletzung, so dass er in dieser Spielzeit nur elf Mal für die zweite Mannschaft auflief. Doch diese Bilanz soll sich schnellstmöglich ändern, dann jedoch im Trikot der TSG.

      Mittelfeld
      Sandro Wieser

      Bei 1899:
      seit 01/2012

      Geburtsdatum:
      03.02.1993

      Nationalität:
      Liechtensteinisch

      Geburtsort:
      Vaduz/Liechtenstein

      Größe / Gewicht:
      1,85 m / 80 kg

      Sternzeichen:
      Wassermann

      Familienstand:
      ledig

      Hobbys:
      Essen gehen, Kino

      Frühere Vereine:
      2006–2011 FC Basel, 2003–2006 FC Vaduz, bis 2003 FC Triesen

      Gesamt Bilanz (Spiele/Tore):
      1 / 0 Bundesliga
      0 / 0 DFB-Pokal


      Hoffenheim (Spiele/Tore):
      1 / 0 Bundesliga
      14 / 0 Regionalliga Süd


      Der 1. Neuzugang dieser Winterpause: achtzehn99.de/1899-hoffenheim-…ndro-wieser-vom-fc-basel/

      transfermarkt.de/de/sandro-wieser/profil/spieler_130227.html

      Bis jetzt 22 Spielminuten für die Profimannschaft des FC Basel, also Wunderdinge sollte man nicht erwarten. :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tine ()

    • Sensationell!!! Ich bin begeistert. Tanner hat den anderen Clubs wieder einen hoffnungvollen Perspektivspieler vor der Nase "weggeschnappt". Hut ab! Dieser Manager ist jeden Cent seines Gehaltes wert. Wiesner im Mittelfeld und Schipplock vorne, ich bin mir sicher, die Gegner werden in der Rückrunde vor Ehrfurcht erstarren. :smile:

      .... und wenn der Junge so ein Highlight ist, warum gibt Basel ihn dann ab? Agieren im Baseler Management nur Laien und ausschließlich Tanner hat wieder den Durchblick, wie sonst auch? Wir werden sehen.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruud ()

    • So verkündet der FC Basel den Transfer:

      fcb.ch/news/show/byItemID/de-de/10044/27211/16/7

      Der Spieler scheint derzeit in Basel nicht die Chance zu haben, sich in der 1. Mannschaft zu etablieren und versucht sich nun - mit "Unterstützung" des FC Basel andernorts weiter zu entwickeln.

      "In einer weiteren Perspektiven-Beurteilung kamen jetzt Wieser und der FCB zum einhelligen Entscheid, ein erneutes Angebot des Bundesligisten aus Sinsheim anzunehmen und den gemeinsamen Arbeitsvertrag aufzulösen."
    • Ruud schrieb:

      Sensationell!!! Ich bin begeistert. Tanner hat den anderen Clubs wieder einen hoffnungvollen Perspektivspieler vor der Nase "weggeschnappt". Hut ab! Dieser Manager ist jeden Cent seines Gehaltes wert. Wiesner im Mittelfeld und Schipplock vorne, ich bin mir sicher, die Gegner werden in der Rückrunde vor Ehrfurcht erstarren. :smile:

      .... und wenn der Junge so ein Highlight ist, warum gibt Basel ihn dann ab? Agieren im Baseler Management nur Laien und ausschließlich Tanner hat wieder den Durchblick, wie sonst auch? Wir werden sehen.

      Seh ich genau so
      wenn er gut wäre hätte ihn Basel nicht gehen lassen ,viel Einsätze in der Ersten bringt er auch nicht mit und die Einsätze in der Nati Lichtensteins ,na ja
      wie hoch haben wir gegen die das letzte mal gewonnen ,
      Da hat Tanner wieder den Sparstrumpf angesetzt ok für 250000 euro wäre er billig ,aber wird wohl eher für die U23 auflaufen
      Ich sag mal trotzdem herzlich willkommen ,aber der Junge ist eine Wundertüte -und was man von Basel hört für die Buli zu schwach -aber schau mer mal :(
    • Ruud schrieb:

      Sensationell!!! Ich bin begeistert. Tanner hat den anderen Clubs wieder einen hoffnungvollen Perspektivspieler vor der Nase "weggeschnappt". Hut ab! Dieser Manager ist jeden Cent seines Gehaltes wert. Wiesner im Mittelfeld und Schipplock vorne, ich bin mir sicher, die Gegner werden in der Rückrunde vor Ehrfurcht erstarren. :smile:

      .... und wenn der Junge so ein Highlight ist, warum gibt Basel ihn dann ab? Agieren im Baseler Management nur Laien und ausschließlich Tanner hat wieder den Durchblick, wie sonst auch? Wir werden sehen.

      Sandro hatte im Frühjahr zwei größere Verletzungen und bekam die Vorbereitung auf die aktuelle Saison nicht voll mit. Darüber hinaus spielt der FCB aktuell die Saison aller Saisons und dort läuft es geradezu gespenstisch gut. Er hat aktuell keinerlei Chance auf Einsatzzeiten. Insoweit ist ein Wechsel, für alle Seiten, die beste Option.

      Wieder ein Perspektivspieler !!

      Ich habe nun schon mehrfach gelesen, dass der Junge richtig gut sein soll - abwarten und Tee trinken heißt es. Aktuell ist er sicherlich keine Verstärkung. Frühestens in 1-2 Jahren wird er für die Startelf in Frage kommen.

      Solange wir keine Wahnsinns-Ablöse gezahlt haben (250.000 EUR wird vermutet), finde ich die Verpflichtung in Ordnung !!
    • roku schrieb:

      Wenn er gut wäre hätte ihn Basel nicht gehen lassen ,viel Einsätze in der Ersten bringt er auch nicht mit und die Einsätze in der Nati Lichtensteins ,na ja
      wie hoch haben wir gegen die das letzte mal gewonnen ,
      Da hat Tanner wieder den Sparstrumpf angesetzt ok für 250000 euro wäre er billig ,aber wird wohl eher für die U23 auflaufen
      Ich sag mal trotzdem herzlich willkommen ,aber der Junge ist eine Wundertüte -und was man von Basel hört für die Buli zu schwach -aber schau mer mal :(
      Basel ist übervoll mit guten Talenten - das dort jetzt einige gehen war vorhersehbar.

      Tanners Sparpolitik finde ich Klasse und unterstütze ich ausdrücklich. [IMG:wcf/images/smilies/zunge0054.gif]
    • Zudem habe ich in tm gelesen, dass derjenige, der ihn besonders gefördert hat in Basel, ist mit oder nach Fink zum HSV gewechselt. Von daher bot sich ein Wechsel auch für Wieser an.
      Bin gespannt auf ihn, der Junge soll seine Chance haben. Jung, europäisch, spricht Deutsch. Damit erfüllt er die Kriterien ganz gut.
      Mit seinem Nachnamen passt er doch auch gut aufs "Dorf" :D ...als Linksfuß im Mittelfeld ist er ein denkbarer Sali-Nachfolger, wenn der diesen Sommer oder nächste Saison gehen wird (auch der wird irgendwann den nächsten Schritt machen wollen, so lange er noch keine 30 ist!).

      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub. Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang"
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)
    • Schorlekarl schrieb:

      roku schrieb:

      Wenn er gut wäre hätte ihn Basel nicht gehen lassen ,viel Einsätze in der Ersten bringt er auch nicht mit und die Einsätze in der Nati Lichtensteins ,na ja
      wie hoch haben wir gegen die das letzte mal gewonnen ,
      Da hat Tanner wieder den Sparstrumpf angesetzt ok für 250000 euro wäre er billig ,aber wird wohl eher für die U23 auflaufen
      Ich sag mal trotzdem herzlich willkommen ,aber der Junge ist eine Wundertüte -und was man von Basel hört für die Buli zu schwach -aber schau mer mal :(
      Basel ist übervoll mit guten Talenten - das dort jetzt einige gehen war vorhersehbar.

      Tanners Sparpolitik finde ich Klasse und unterstütze ich ausdrücklich. [IMG:wcf/images/smilies/zunge0054.gif]

      Ich nicht der Spart uns zu tode :abgelehnt:
    • Ich bin auch aus Liechtenstein und kenne ihn schon ein paar Jahre. Er hat viel Talent und Potenzial. Ich hoffe, dass er dies auch in Hoffenheim zeigt. Ich hatte mir schon gedacht das er wechselt, da sein Förderer (Patrick Rahmen) Fink nach Hamburg gefolgt ist und somit evtl. nicht mehr auf ihn gesetzt wird.

      Bei Basel hat ihn die Verletzung enorm zurückgeworfen und ein wenig von der 1. Mannschaft abgegrenzt. Genau in der Zeit erlebte die erste Mannschaft einen Höhenflug in der Champions League und somit haben sich andere Spieler in den Fokus gespielt. Ich hätte ihm aber auch bei Basel den Durchbruch über kurz oder lang zugetraut.

      Meiner Meinung nach gehört er ins Zentrale Mittelfeld. Defensiv sowie Offensiv einsetzbar. Ist ein ziemlich dymanischer Spieler mit guter Technik gesegnet. Dazu ein richtig starker linker Fuss.

      Zum Deutschunterricht: Wir alle hier können mehr oder weniger Hochdeutsch sprechen, daran wirds nicht liegen. Das Interview war für eine Tageszeitung aus Liechtenstein und auf Mundart geführt. An der Kommunikation wirds nicht liegen.

      Zum Thema Nationalmannschaft: Sandro hätte wahrscheinlich schon mit 15 oder 16 in der Nationalmannschaft debütiert, jedoch wollten die Schweizer versuchen ihn auf ihre Seite zu lotsen. Da dies aus rechtlichen Gründen nicht möglich bzw. bis er 22, 23 Jahre Alt wäre entschied er sich für Liechtenstein. Zum Teil wurde er auch für die U-21 abgestellt oder musste verletzungsbedingt passen. Ansonsten hätte er schon weit mehr Einsätze für die Nationalmannschaft.
      1.5 Mio Franken laut Basler Zeitung (immer gut über den FcB informiert).
      Eine große Hypothek die da der Junge mit sich rumtragen muss !!! ;c

      @roku, ich will mittelfristig (2-4 Jahre) eine TSG ohne Hopps Zuschüsse !!!
    • Ich gehe doch davon aus daß der Transfer zwischen ET und HST abgesprochen ist :D .
      Zudem warne ich davor jemanden anhand seiner Einsatzzeiten beim jeweiligen Club alleine zu beurteilen. Ich erinnere an Johnson und Williams, die auf der Bank oder sonstwo versauerten.
      RR wollte Wieser schon letzten Winter haben, also kann er so schlecht nicht sein.
      Zudem scheint der Transfer auch darauf hinzuweisen, daß man mit Sali zu verlängern beabsichtigt.
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
    • Schorlekarl schrieb:

      Ruud schrieb:

      Ich will .......
      :motz: ;( :motz: ;( :motz: ;(

      Jaja, ich will auch viel !!!
      Wer nix will, kriegt auch nix. So siehts aus. Ausserdem habe ich die selben Kommentare gelesen, wie seinerzeit bei Schipplock. Willkommen, erst mal in der U23 und vielleicht später mal großer Sport. Auch von diesem Perspektivspieler habe ich bisher gar nichts gesehen. Statt dieser ganzen Armada an Ergänzungsspieler, die auch alle Geld kosten, sollte man lieber zwei oder drei Gute holen.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruud ()

    • robart schrieb:

      Peter schrieb:

      ...
      Zudem scheint der Transfer auch darauf hinzuweisen, daß man mit Sali zu verlängern beabsichtigt.
      wieso das denn?

      Weil ich glaube, daß man sonst keinen "Perspektivspieler" geholt hätte, sondern jemand erfahreneres.
      Da sglaube ich, wohlgemerkt, ich hoffe, Tanner auch. :D
      "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

      Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker: