2. Runde: TSG Hoffenheim - 1. FC Köln / 2:1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2. Runde: TSG Hoffenheim - 1. FC Köln / 2:1

      Wie schlägt sich unsere TSG im Pokalspiel gegen den 1. FC Köln 33
      1.  
        Sieg (24) 73%
      2.  
        Sieg nach Verlängerung (3) 9%
      3.  
        Sieg nach Elfmeterschießen (1) 3%
      4.  
        Niederlage (3) 9%
      5.  
        Niederlage nach Verlängerung (1) 3%
      6.  
        Niederlage nach Elfmeterschießen (1) 3%
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      -
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      [IMG:http://up.picr.de/5184739.png]:[IMG:http://up.picr.de/5184738.png]
      Dienstag 25.10.2011, 20:30 Uhr

      Bisher 10 Aufeinandertreffen in Pflichtspielen

      1. Bundesliga
      25.09.2011 1. FC Köln - TSG Hoffenheim 2:0
      19.02.2011 TSG Hoffenheim - 1. FC Köln 1:1
      24.09.2010 1. FC Köln - TSG Hoffenheim 1:1
      10.04.2010 TSG Hoffenheim - 1. FC Köln 0:2
      21.11.2009 1. FC Köln - TSG Hoffenheim 0:4
      09.05.2009 TSG Hoffenheim - 1. FC Köln 2:0
      22.11.2008 1. FC Köln - TSG Hoffenheim 1:3

      2. Bundesliga
      04.05.2008 1. FC Köln - TSG Hoffenheim 3:1
      25.11.2007 TSG Hoffenheim - 1. FC Köln 0:2

      DFB-Pokal
      05.11.2002 TSG Hoffenheim - 1. FC Köln 1:5


      Bisherige Bilanz
      3 Siege für unsere TSG
      2 Remis
      5 Niederlagen für unsere TSG

      Aktuelle Tabellensituation
      TSG Hoffenheim 9. Platz
      1. FC Köln 10. Platz

      letztes Spiel
      TSG Hoffenheim 2:0 Niederlage gegen Schuttgart
      1. FC Köln 2:0 Sieg gegen Hannover 96

      Besonderheiten
      Noch nie ging ein Spiel zwischen Hoffenheim und Köln Torlos aus.
      In den Aufeinandertreffen gab es bisher immer mindestens 2 Tore.
      Es wird Zeit unsere Bilanz gegen die Kölner aufzubessern!
      Genau einen Monat vor dem Spiel gewann der 1. FC Köln sein Bundesliga Heimspiel gegen unsere TSG
      Jetzt ist die Chance zurückzuschlagen
      Was meint ihr? Wie geht das Spiel aus?
      "Erfolg heisst für mich, der beste zu sein, der ich sein kann." (Andreas Beck)
    • 1899aktuell: Stanislawski: "Jetzt sind andere gefordert!"

      Torwart Tom Starke wird voraussichtlich nicht nur am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach, sondern auch im darauf folgenden DFB-Pokalspiel zu Hause gegen Köln fehlen. "Wir gehen davon aus, dass er auch für das Pokalspiel ausfällt", gab Trainer Holger Stanislawski am Donnerstag bekannt.

      Starke sei zwar "ein harter Hund", so der Trainer über seinen ältesten Spieler, "aber Tom war eine ganze Zeit völlig weg." Das zeige die Härte des Treffers. "Da müssen wir vorsichtig sein. Wir haben eine Fürsorgepflicht." Inzwischen sei der Torwart zwar auf dem Weg der Besserung ("Ich habe ihm eine SMS geschrieben und er weiß zumindest wieder, dass ich sein Trainer bin"), laut ärztlicher Verordnung soll Starke aber "eine Woche nicht trainieren".

      Nach dem Gesichtstreffer aus kürzester Distanz war Starke gleich ins Krankenhaus gekommen. Dort wurde auch ein CT durchgeführt. "Wir verlassen uns rein auf unseren Mannschaftsarzt", so Stanislawski über das weitere Vorgehen. Erst wenn er grünes Licht gebe, will Stanislawski Starke wieder einsteigen lassen.

      Derweil hütet Ersatzmann Daniel Haas das TSG-Tor. Dem Ersatzkeeper spricht Stanislawski sein Vertrauen aus: "Daniel Hass habe ich auch nach ein paar Wochen gesagt, dass er auf einem sehr hohen Niveau trainiert. Wir sind froh und glücklich, dass wir zwei starke Torhüter haben. Jetzt ist seine Möglichkeit zu zeigen, dass das Vertrauen in ihn gerechtfertigt ist. Er strotzt vor Selbstvertrauen und will die guten Torwartleistungen von Tom fortführen. Ihm gilt unser vollstes Vertrauen."
    • Die Chance zur Rehabilitation nach dem miesen Spiel in Köln.
      Außerdem die große Gelegenheit mal wieder zu Geld zu kommen.

      Wenn es bei den zu erwartenden Temperaturen wieder einen Grottenkick mit Niederlage gibt, kriege ich im Stadion die Krise.
      Ich bin aber zuversichtlich und tippe auf einen engen Sieg.

      XPott
    • 1899aktuell: Stanislawski: "Mit Sicherheit nicht zweimal die gleiche Aufstellung"

      "Wir werden mit Sicherheit nicht zweimal mit der gleichen Aufstellung spielen. Wir werden frisches Personal bringen", versprach Stanislawski, der auch einen Systemwechsel vom bewährten 4-2-3-1 nicht ausschloss. "Wir trainieren gerade verschiedene Systeme. Deshalb kann es sein, dass wir innerhalb des Spiels in gewissen Phasen das System wechseln."

      Davon profitieren könnte unter anderem Stürmer Vedad Ibisevic, falls Stanislawski sich gegen die sonst übliche Rotation und für einen festen Mittelstürmer entscheiden sollte. "Es ist eine Option, ihn von Beginn an reinzuwerfen", betonte Stanislawski erneut, nachdem er Ibisevic und auch Jannik Vestergaard bereits zu Wochenbeginn attestiert hatte, "jede Woche eine Alternative" zu sein.

      Auch Knowledge Musona sei "jetzt angekommen" findet Stanislawski. Gut möglich, dass Musona und Ibisevic daher für Sigurdsson und Obasi in die Startelf rücken. Auch hinten herrscht großes Warten auf eine Chance. "Alle drängen drauf und warten auf ihren Einsatz", berichtete Stanislawski. "Ibertsberger scharrt jetzt auch mit den Hufen."

      Es könnte auch Isaac Vorsah treffen, der dem Trainer unter der Woche offensichtlich etwas müde erschien. "Isaac muss eigentlich jedes Spiel über 90 Minuten spielen auch bei seiner Nationalmannschaft. Deswegen habe ich ihn heute aus dem Gruppentraining rausgenommen, genauso wie Marvin Compper", sagte Stanislawski am Donnerstag. Ersatzmann Vestergaard "ist so weit" für einen Bundesligaeinsatz von Beginn an. "Vestergaard ist immer im Kader dabei und hat eine absolute Berechtigung, Bundesliga zu spielen."

      Auch die Chance, wenigstens in einem der beiden Spiele wieder im Kader zu stehen, hat Boris Vukcevic. Der lange verletzte Allrounder wäre mit seiner Schnelligkeit sicherlich eine zusätzliche Waffe. In der U23 hat Vukcevic bereits zwei Spiele gespielt und schon ein Tor erzielt. "Auch Boris Vukcevic zeigt, dass er alle Defizite mehr und mehr aufholt. Wichtig, dass er spielt und trainiert, um den Anschluss zu finden", lobte Stanislawski. Auch Fabian Johnson ist nach seinem Bandscheibenvorfall genauso wieder fit, wie Sebastian Rudy, der in der Vorwoche noch mit muskulären Problemen ausfiel.


      Die Kölner haben sich jedenfalls heute in Dortmund ausgeruht. Wegen Dienstag? :skepsisi: :D
    • Das Schiedsrichtergespann

      sieht so aus

      Knut Kircher, Robert Kempter, Stefan Lupp, Dr. Manuel Kunzmann

      unter Knut Kircher haben wir eine negative Bilanz 2 Siege - 3 Remis - 4 Niederlagen
      Beide Siege kommen noch aus der Regionalligazeit

      Die Kölner haben eine positive Bilanz unter Knut Kircher 6 Siege - 8 Remis - 4 Niederlagen

      letzte Saison pfiff er unser Gastspiel in Köln
      Endstand 1:1
      "Erfolg heisst für mich, der beste zu sein, der ich sein kann." (Andreas Beck)
    • Kicker

      ----------------------Haas-----------------------
      ---Beck -- Vorsah -- Compper --Braafheid---
      ----------------Rudy------Williams-------------
      ----------Musona -- Babel --- Obasi ----------
      ---------------------Ibisevic---------------------


      1899 Hoffenheim: Mehrere Wechsel sind wahrscheinlich: Obasi, Rudy und Musona drängen in die Startelf.
      Sigurdsson pausiert womöglich, vielleicht auch Williams und oder Roberto Firmino.
    • Bin mir nicht sicher wer in der Offensive agieren oder reagieren wird! Zwar haben wir mit Vedo wieder einen klassischen Stürmer oder Vollstrecker aber er paßt mMn nicht in das Stani´sche-Offensivsystem! Vedo ist eher ein Strafraumtyp und nicht so der km-Fresser! Zum anderen muß man sagen , daß er momentan doch der Einzige ist, der die Kugel in Richtung Tor buxieren kann! Er schwebt ja auf und außerhalb des Platzes auf Wolke 7! Also tendiere ich auf :
      Haas
      Beck-Vorsah-Compper-Braafheid
      Williams-Rudy(Kaiser)
      Sig-Firmino-Babel
      Ibisevic
    • Kärsche schrieb:

      Bin mir nicht sicher wer in der Offensive agieren oder reagieren wird! Zwar haben wir mit Vedo wieder einen klassischen Stürmer oder Vollstrecker aber er paßt mMn nicht in das Stani´sche-Offensivsystem! Vedo ist eher ein Strafraumtyp und nicht so der km-Fresser! Zum anderen muß man sagen , daß er momentan doch der Einzige ist, der die Kugel in Richtung Tor buxieren kann! Er schwebt ja auf und außerhalb des Platzes auf Wolke 7! Also tendiere ich auf :
      Haas
      Beck-Vorsah-Compper-Braafheid
      Williams-Rudy(Kaiser)
      Sig-Firmino-Babel
      Ibisevic


      Im tm gefunden, die Laufwege
      Laufdistanz (km) gegen M´Gladbach

      Gylfi Sigurdsson 13.54
      Andreas Beck 12.15
      Vedad Ibisevic 11.75
      Daniel Williams 11.28
      Ryan Babel 11.21
      Edson Braafheid 11.13
      Roberto Firmino 10.61
      Marvin Compper 10.34
      Isaac Vorsah 10.32
      Fabian Johnson 9.72
      Daniel Haas 5.23
      Knowledge Musona 3.53
      Chinedu Obasi 2.08
      Jannik Vestergaard 0.63

      Immerhin schaffte es Vedo auf Platz 3 der km-Rangliste - er ist nämlich in Wirklichkeit doch ganz schön gelaufen! Nur würde ich eventuell Vedo erst zur zweiten Hälfte rein bringen, falls es eine Verlängerung gibt (und Elfer - lieber nicht..aber das kann er auch ganz gut). Ab der 78. Minute wurde es für ihn dann schwer, hat er ja im Interview auch gesagt. Und vielleicht kommt ja auch Sali wieder? Aber Gylfi - wo war der denn überall?!?

      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub. Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang"
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)