TSG Hoffenheim - Borussia Dortmund / 1 : 0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe noch die Hoffnung, dass er kommt.[/quote]

    Da warten wir Alle schon lange darauf, nur passiert leider nichts.
    ....zum X-ten Mal. Der teuerste Fehleinkauf der Vereinsgeschichte.
    Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
  • Dortmund läuft sich die Hacken ab......
    und genau da kann man sie knacken. Wenn es gelingt, ihr Spiel zu zerstören, geht bei denen auch nic´ht allzuviel. In der Rückrunde ist es gelungen. Also, man darf durchaus optimistisch sein.
    "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

    Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
  • Habe - aus Dortmunder Sicht - nicht das beste Gefühl für Samstag, obwohl die Borussia am letzten Freitag Traumfußball gespielt hat.
    Kann mich noch gut daran erinnern, wie wir in der letzten Saison mit viel Glück nur 1 Punkt aus 2 Spielen gegen Hoffenheim geholt haben.
    Insofern bin ich sehr gespannt auf das Aufeinandertreffen am Samstag, vor allem, wie Stanislawski seine Mannschaft einstellen wird und ob es dem BVB trotzdem gelingt, sein erfolgreiches Spiel umzusetzen.
  • Hoffentlich wird Stani die Zeit nicht ein büschen knapp mit der Einstellung des Teams...bei den vielen abgestellten Internationalen ? :irre:

    bild.de/sport/fussball/hoffenh…-woche-19296058.bild.html

    Voran Hoffe !
    strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
  • braun-weisser Gast schrieb:

    Hoffentlich wird Stani die Zeit nicht ein büschen knapp mit der Einstellung des Teams...bei den vielen abgestellten Internationalen ? :irre:


    lol Das ist der "ganz normale Wahnsinn" bei Hoffe. Fast alle Jungs sind "heißbegehrt".
    Aber es "bleiben ja auch welche da": Ibisevic, Vukcevic, Sigurdson, Obasi, ..... :cup: ...wer halt gerade verletzt ist oder eben auch verletzungsgefärdet.
    Von daher ist es für das Training egal....es wären eh so oder so die meisten weg.

    8 sind auf Länderspielreise, 7 sind verletzt.
    Bleiben noch 11 Feldspieler fürs Training.
    "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
    Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
    Holger Stanislawski
  • also ein trottel ist er ganz sicher nicht..klar das du sauer bist..versteht man..aber beleidigungen gegen die tsg oder spieler gehen gar nicht :schlag: und ich wette jeder andere pfeifenkönig hätte den auch nicht gegeben ausser höyzer vielleicht
  • Baggio schrieb:

    also ein trottel ist er ganz sicher nicht..klar das du sauer bist..versteht man..aber beleidigungen gegen die tsg oder spieler gehen gar nicht :schlag: und ich wette jeder andere pfeifenkönig hätte den auch nicht gegeben ausser höyzer vielleicht


    trottel nehme ich zurück, aber den elfer hätte sogar ich gegeben...sorry, aber unparteiisch betrachtet ist es einfach nur ein elfer...guck dir die szene mal genau an was er da macht...unglaublich
  • Na, dann sind wir "klar im Vorteil". :cup:

    Wir haben noch 11 Feldspieler und 3 Torwarte. :D Die "Bank" füllen wir dann mit U23 Spielern.
    "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
    Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
    Holger Stanislawski
  • Peter schrieb:

    Dortmund läuft sich die Hacken ab......
    und genau da kann man sie knacken. Wenn es gelingt, ihr Spiel zu zerstören, geht bei denen auch nic´ht allzuviel. In der Rückrunde ist es gelungen. Also, man darf durchaus optimistisch sein.


    Im Prinzip ein guter Ansatz. Das Problem ist nur, die Dortmunder haben gegen den HSV anschaulich gezeigt, dass Hacken-ablaufen und verdammt gut und effektiv spielen durchaus gleichzeitg passieren können.
    Aber wenn wir es hinbekommen ne Kombination aus Hacken ablaufen, Dortmunder nerven und ne Portion Schwein haben hinzulegen dann läuft die Sache !
  • Wir müssen den Dortmundern, meiner Meinung nach, im Mittelfeld die Wege zustellen, keine Räume zulassen, gut antizipieren, pressen, Überzahl im Mittelfeld schaffen... dafür müssen wir enorme Laufbereitschaft aufbringen. Wir dürfen sie nicht kombinieren lassen und nur hinterher rennen, wie es der HSV getan hat. Einfach pausenlos attackieren, auch in ihrem eigenen Abwehrdrittel.
    7