FC Augsburg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FC Augsburg

    Ich begrüße den FC Augsburg als 51. Mitglied in der Buli-Geschichte !

    Kann mich noch gut an ein Spiel von Hoffe bei den Augsburgern erinnern in der RL : Wir vom Zwingerclub waren mit einem Kleinbus nach Augsburg gefahren - Anfang Dezember - es war ganz schön kalt, und erst waren wir auf dem Weihnachtsmarkt. Da hätten wir auch bleiben können, denn das Spiel danach war grottenschlecht von unseren Jungs und ging verloren.

    Liebe Augsburger : Ein herzliches Willkommen !
  • TSG-Fan schrieb:

    Ich begrüße den FC Augsburg als 51. Mitglied in der Buli-Geschichte! Kann mich noch gut an ein Spiel von Hoffe bei den Augsburgern erinnern in der RL
    Ja, da war ich auch einige Male dabei.
    Mir ist noch gut in Erinnerung als die damals entlassenen und arbeitslosen Trainer des FCA Middendorp und Veh Monate später Arminia Bielefeld vor dem Abstieg rettete und Veh mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister wurde!!!
    Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
    18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
    18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
    1:2
    12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

  • Augsburg - Zuschauer

    weil es im Waldhof-Thread gerade so interessant zugeht, was (mal wieder) Tradition, treue Anhänger und Kommerz anbelangt.
    So sah es beim FC Augsburg noch Ende letzten Jahres aus:

    augsburger-allgemeine.de/sport…-Zuschauer-id9033646.html

    Seit sie in der 1. Buli sind schaut es, was die Mitglieder anbelangt, so aus:

    augsburger-allgemeine.de/sport…erdoppelt-id15478796.html

    Da werden die Ränge sicher zukünftig voller sein.
    Das ist also kein Phänomen, das nur das "Kunstprodukt" Hoffenheim betrifft (Eventfans?)
    gegen Heuchelei und Doppelmoral
  • Die rote Schärpe bitte nicht vergessen!
    War gar nicht bösartig gemeint. Der Erfolg zieht halt Zuschauer, Fans, Mitglieder und Nachwuchs etc.
    Denkt 'mal an den Tennisboom, der in Deutschland nach Boris Becker und Steffi Graf entstanden ist.
    Der Aspekt " Brot und Spiele " wird m.E. bei den ganzen Diskussionen rund um Tradition und Kommerz zu wenig beleuchtet.
  • Gehört auch dazu. Und selbst der eingefleischte BVB-Voll-Fan schaut sich lieber als gehobenes Eventprogramm BVB-S04 anstatt BVB-FCA an - um beim Thema zu bleiben Augsburg zu bleiben ;) . Hast recht, "Brot und Spiele" gehört zusammen und gehört in unserer Konsumwelt - ob wir wollen oder nicht.
    Augsburg wird auch so gehen wie Hoffe. Endlich BuLi in der Nähe bzw. in der "Region", das generiert erstmal Zuschauer und dann auch mehr Fans.
    Tradition ist der Freund der Kleingeister und Balast für Visionen und Utopien

    Schwarzseher haben ein Problem beim Blick in die Zukunft - sie sehen nix.
  • Fühle mich nicht angesprochen, obwohl es sicherlich - wie bei jedem Verein - "sonne un sonne" gibt.
    Der Zulauf beim BVB in der letzten Saison kommt sicherlich auch nicht nur durch bisher unbekannte " Traditionsfans " zustande.
    Und die 400' - 500' bei der Meisterfeier haben möglicherweise auch nicht alle schon die Meisterschaft 1963 live mit erlebt.
    Also: Nicht so dünnhäutig sein.
    Fußball ist nicht das Wichtigste-


    es ist das Einzige.
  • Versteh nicht warum man dann gleich auf den BVB losgeht, bloß weil eine schwarzgelber seine Meinung geschrieben hat. Es ging net mal um die TSG...

    Wie wilfredo09 geschrieben hat: Nicht so dünnhäutig sein!!

    Ich finds cool mit dem FCA mal wieder einen "neuen" Verein in der BuLi zu haben.
  • Ich finds auch gut, daß Augsburg jetzt dabei ist. Und nebenbei bemerkt, werden alle früher oder später sich entscheiden müssen, andere Wege zu gehen, um sich finanziell über Wasser zu halten. Auch wenn das der eine oder andere "Traditionsfan" nicht glauben will.
    "Vielleicht spielen wir auch mit 4 Stürmern.Vielleicht stellen wir auch 12 oder 13 Spieler auf und hoffen, daß es keiner merkt." RR

    Der Gustavo-Deal war Hoffes Sündenfall! Der Weggang von RR und der grausame Ba-Deal waren der Anfang der unendlichen Geschichte, die uns bis an den Rand des Abstiegs brachte. Die Rückbesinnung auf alte Tugenden war Grundlage für den Klassenerhalt. Bitte in Zukunft nachhaltiger denken und nicht nur die Millionen klimpern sehen... :zwinker:
  • @ winfredo

    war so nicht gemeint und ich wollte dich auch nicht direkt ansprechen. einfach so wie ich geschrieben habe. spiele der top-teams (oder derbys) gegeneinander haben halt mal mehr "event"-charakter - und m.M.n. auch für die Fans. events sind halt geil, machen spass usw. (will auch nicht jeder leiden wie vizekusen oder diee 50-jahre-meisterlos) - hoffe, hab jetzt wieder keinen getroffen .
    und für augsburg find ich's auch teil. wer hätte mainz nach all den verpassten aufstiegen so eine saison mit el-teilnahme zugetraut. die neuen bringen immer was eigenes ein - und so soll's sein
    den vorwurf der dünnhäutigkeit muss ich jedoch entschieden zurückweisen. :schlag:
    Tradition ist der Freund der Kleingeister und Balast für Visionen und Utopien

    Schwarzseher haben ein Problem beim Blick in die Zukunft - sie sehen nix.