Testspiele

    • Matze schrieb:

      wie sieht´s aus für das Spiel gegen Piräus beim Familienfest, kommt ihr auch hin?

      Ja wird für mich ein richtiger Jungsausflug, diesmal darf auch mein kleiner mit.

      Hab ihm extra ne Karte dazu gekauft für das Spiel.

      Meine 2 Dauerkarten sind ja eh berechtigt hinzugehen.

      Es kribbelt schon so richtig! Es kann wieder los gehen!
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S
    • Arcadian schrieb:





      Zitat von »Sportler«



      nach 75 min Athletic Bilbao vs Hoffe 0:0

      Dabei blieb es auch. Die TSG war über weite Strecken überlegen und hatte 1-2 ganz gute Möglichkeiten. In der Schlußphase ging den Jungs etwas die Kraft aus und Bilbao war ab dem Zeitpunkt spielbestimmend, echte Gefahr kam aber nicht auf.
      um so gespannter bin ich auf das Spiel am Sonntag! 38° ? Worscht, da kann man ja schön locker bekleidet rumlaufen, man muss ja nicht seinen Schal mitnehmen :D
      immer weiter
    • Hier ein Video mit Highlights zum Testspiel: facebook.com/photo.php?v=68697…9728640999&type=2&theater

      Grahl hat dabei richtig richtig gute Paraden gezeigt. Ich werde ihm vertrauen, wenn sich Casteels mal verletzt und er ins Tor muss. :X


      Hoffentlich ist die Volland-Verletzung nicht so heftig. Habe noch nichts zu der Diagnose der Verletzung im Internet gelesen. Abwarten...
    • Meine Beobachtungen:

      Es war ein sehr engagiertes Testspiel gegen einen sehr unbequemen, da sehr spielstarken, Gegner aus Spanien. Die setzten die jungen, hungrigen Spieler ein, welchen unseren Spielern sehr viel abverlangten. Ich habe öfters schon schlechtere Bundesligaspiele von uns gesehen.

      Im Angriffsmodus spielten wir 4-2-3-1 und im Abwehrmodus wechselte man zwischen 4-3-3 oder 4-4-2!

      Anfangs waren die unseren doch ein bisschen vom Einsatzwillen der Basken überrascht und der 10er und 11er der Basken spielten Beck+Rudy+Polanski nicht nur einmal sehr gut aus. Aber nach 20 Min. waren wir darauf eingestellt und Rudy+Polanski halfen da dann mehr und mehr aus.

      Spätestens unsere Innenverteidigung löschte das baskische Feuer sehr nachhaltig. Ich sah eigentlich keinen einzigen Fehler unseres IV-Paares (Yannik+Abraham). Yannik ist der Chef und ich hörte ihn oft die Anweisungen rumbrüllen was zu tun ist. In der Offensivaktion rückte unsere Defensive beinahe bis zur Mittellinie auf und machte dadurch die Räume für die Basken sehr eng, was zu einigen Ballgewinnen führte.

      Toljan war als LAV überfordert. Ich weiß nicht ob es an der mangelnden Unterstützung von Polanski lag, aber er sah öfters sehr schlecht aus und anfangs kamen die Basken über seine Seite doch öfters an unseren Sechzehner. Thesker machte es leider in der 2. HZ nicht sonderlich besser, spielte sehr wagemutig und hat doch oft die falsche Abwehroption genutzt. Man sollte Edson für die LV-Position zurück holen.

      Beck, sehr routiniert, half wo es wichtig war, forderte Hilfe ein wo es nötig war und zeigte auch 3-4 sehr gute Offensivaktionen. Er wurde 2-3 mal gut von Kevin eingesetzt. Defensiv eine Bank und offensiv darf er jetzt vielleicht ein bisschen mehr, nachdem die IV eigentlich sehr gut steht!

      Insgesamt fand ich unsere beiden 6er (Polanski+Rudy) zu brav. Beide waren bemüht, aber irgendwie habe ich so das Gefühl, dass den beiden ein impulsiverer Partner gut tun würde. Wie schon angedeutet waren die Spanier sehr spielstark und Rudy und Polanski hatten doch Schwierigkeiten, da spielerische Antworten zu finden, da fehlte es mir dann&wann aber auch am kämpferischen Moment. Ich sah eigentlich keinen einzigen öffnenden Pass der beiden sondern nur ballkontrollierendes Ball hin- und hergeschiebe. Ich will die Leistung nun nicht schlecht schreiben, zeige bei beiden noch enormes Steigerungspotential auf.

      Kevin merkt man die 2-Wochen Training an, ihm fehlte es an Spritzigkeit.

      Firmino viel Alibifussball, bekam gelb wegen eines Frustfouls. Er fiel nicht auf.

      Wicki sehr, sehr lauffreudig, aber auch wenig robust. Er verlor viele Zweikämpfe, konnte aber auch ein paar steels verzeichnen. Insgesamt betrachtet ein Wirbelwind, der überall war. Er erinnert mich stark an Marko Marin. Einsatzfreude pur.

      Anton ebenfalls sehr engagiert. Er ist ein kleines bisschen massiger als Ba (was ja nicht schwer ist) und zeigte auch in einer Szene sehr gute Robustheit. Er hatte einen sehr guten und technisch brillant ausgeführten Pfostentreffer. Schnelle Handlungsoption ist gegeben, Wille auch. Wir haben wieder einen laufbereiten Mittelstürmer. Hoffen wir das er das auch weiterhin so zeigt.

      Spieltaktisch sei erwähnt das einige lange Bälle auf Anton kamen die er annehmen, absichern und weiter leiten konnte. Er erinnert in seinem Spiel schon ein bisschen an Demba Ba. Wir haben also nun auch die Option des langen Abschlages auf Anton, der dann die schnell aufrückenden Firmino, Wicki und Kevin einsetzen kann. So spielten wir schon einmal, als unsere Mittelfeldachse mit Carlos + Guschdl verkauft wurden.

      Mit der Kämpfersau Schippo wird regelmäßig ab der 60-70. Minute zu rechnen sein.

      Ansonsten erfolgten die Spieleröffnungen über diagonale Pässe von Yannik und Beck.

      Der Spielbeobachter der Nürnberger (hatte nur Porscheklamotten an) ließ sich von mir nur wenig ablenken und schrieb fleißig in den Notizblock!

      Resümee:
      Ein mehr als ordentliches Spiel unserer Jungs, der Einsatz war sehr gut, wir sind auf einem guten Weg, ich würde Edson als LAV in die Trainingsgruppe 1 zurück holen, da Thesker als LAV mir zu langsam ist! Bier war sehr gut!