Testspiele

    • Hört auf jedes Test-und Vorbereitungsspiel auseinander zunehmen und Spieler zu bewerten, die erst mit dem Training begonnen haben! :OOO: :OOO:
      Mich interessiert das nicht die Bohne, der Rundenbeginn im DFB-Pokal und die ersten Spieltage der Bundesliga müssen erfolgreich sein!

      PS Was hatten wir für ein gutes Vorbereitungsspiel 2012 beim 2:1gegen FC Getafe?
      Hernach begann die Scheiße mit dem frühen Aus im DFB-Pokal und dem verkorksten Bundesligastart...
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • Hoffe99 schrieb:

      Es gibt Fakten und Gefühle. Meine Aussage über Modeste ist momentan eher emotionaler Art. Ich hoffe, meine Gefühle treffen nicht zu und er entwickelt sich bei uns zum Goalgetter. Also, warten wirs ab.


      Mann...was schreibst Du da???

      Wenn Männer über Gefühle Sprechen....." isch hab dat jefüll der trifft de Ball nisch"

      Ich glaub ich bin im falschen Forum.
      PHOENIX
    • strawalde schrieb:

      Mann...was schreibst Du da???

      Wenn Männer über Gefühle Sprechen....

      He, es geht hier nicht um Gefühle, die du mit einem Weibchen im Bett hast! Oder bist du noch nie aufgestanden und hattest an diesem Tag einfach ein "schlechtes Gefühl" ? Nein? Dann bist du kalt wie ein Fisch oder ein Alien!
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte, sondern BESSER!!!
    • :messias:

      Hoffe99 schrieb:

      Ich hoffe, meine Gefühle treffen nicht zu und er entwickelt sich bei uns zum Goalgetter



      Wie soll er den? Die jenigen die bei uns vorne im Sturm spielen müssen sind die ärmsten Schw..ne!

      Aber wir haben ja jede Menge Kreative und gute Mittelfeldspieler die sie GUT EINSETZEN! (Ironie)!!!!!!

      Da kann der Stümer meistens nix dazu das er nicht gut eingesetzt wird!

      Ibisevic, Wellington, Maicosuel, Mlapa, Lakic, Derdiyok, Joselu die waren in den letzten 3-4 Jahren diese armen,

      und ein paar davon hätten oder haben das Potential Stars zu werden. Konnten es aber nicht da das Mittelfeld in den letzten Jahren immer besser wurde.

      Mein Traummittelfeld und außen Positionen Sturm (aus Hoffe Spieler) sehe so aus:

      6-er Gustavo, Salihovic

      Mittelfeld Eduardo

      Außenstürmer Volland, Mittelstürmer, Sigurdsson

      Das hätte mein Herz höher schlagen lassen, und hätte spielerische Klasse gehabt!

      Und wäre so nie in Kontakt zu Tabellenplatz 16 gekommen!
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Südkurvenhammel ()

    • 1:2 gegen Freiberg, 0:1 gegen den FSV. Hut ab, da entwickelt sich was. Die positive Tendenz zum Saisonstart hin ist schon deutlich erkennbar. Der Klassenerhalt hat hier wohl Einigen die Sicht auf die Realitäten vernebelt. Wir hätten in Dortmund bis zur 70. Minute mit 3-5 Toren Differenz hinten liegen müssen. Das wir die Relegationsspiele erreicht haben, war nicht unserer Bundeligatauglichkeit geschuldet, sondern einem Riesendusel. Kaiserlautern konnte konnte in den R-Spielen gar nichts und ist daher kein Maßstab. Diese Mannschaft ist, nach dem bisher gebotenen, wieder nicht bundesligatauglich. Jede namenlose Neuverplichtung wird hier als großer Schritt in die richtige Richtung gefeiert. Neuzugänge in anderen Vereinen verstärken die Mannschaft sofort (siehe BVB), bei uns müssen namenlose Kicker mit abenteuerlichen Namen aus wasweißichwoher als Hoffnungsträger herhalten und müssen sich ewig in die Mannschaft integrieren.Träumt weiter. Zwei Spiele gegen unterklassige Vereine und 1:3 Tore. Alles, wie gehabt. Wir sprechen uns am 10. Spieltag wieder. The Elend goes on! Gerne würde ich mich irren, glaube aber, dass dies nicht passieren wird.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Glaubst du Gisdol und Rosen sind Phantasten, durch den überraschenden Bundesligaverbleib so abgehoben, dass sie die Mannschaft/den Kader schwächen, statt zu stärken?
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Südkurvenhammel schrieb:

      :messias:

      Hoffe99 schrieb:

      Ich hoffe, meine Gefühle treffen nicht zu und er entwickelt sich bei uns zum Goalgetter



      Wie soll er den? Die jenigen die bei uns vorne im Sturm spielen müssen sind die ärmsten Schw..ne!

      Aber wir haben ja jede Menge Kreative und gute Mittelfeldspieler die sie GUT EINSETZEN! (Ironie)!!!!!!

      Da kann der Stümer meistens nix dazu das er nicht gut eingesetzt wird!

      Ibisevic, Wellington, Maicosuel, Mlapa, Lakic, Derdiyok, Joselu die waren in den letzten 3-4 Jahren diese armen,

      und ein paar davon hätten oder haben das Potential Stars zu werden. Konnten es aber nicht da das Mittelfeld in den letzten Jahren immer besser wurde.

      Mein Traummittelfeld und außen Positionen Sturm (aus Hoffe Spieler) sehe so aus:

      6-er Gustavo, Salihovic

      Mittelfeld Eduardo

      Außenstürmer Volland, Mittelstürmer, Sigurdsson

      Das hätte mein Herz höher schlagen lassen, und hätte spielerische Klasse gehabt!

      Und wäre so nie in Kontakt zu Tabellenplatz 16 gekommen!




      warum nicht gleich Dreierkette und davor:
      Busquets
      Schweinsteiger ------------------Iniesta/Xavi
      Ronaldo ---------------------------- Götze ----------------------------------Bale
      Messi


      :zwinker:

      Zauberfußball ist toll aber in der Bundesliga geht es zunächst ums Ergebnis - und wenn man wie Freiburg mit Nonames am letzten Spieltag um die CL spielt würde ich mich übermäßig freuen, aber sowas würde ich niemals erwarten.

      Zum Thema "wir haben keinen Mittelfeldspieler der einen Stürmer gut einsetzt":

      Letzte Saison ist ein Kiesling Torjäger geworden, hinter ihm spielten 3 Sechser (Bender, Rolfes, Reinartz) auf dem Flügel ein gelernter Außenverteidiger (Castro) - alles keine kreativen Spieler, auch Sam nicht, der eher durch seine Schnelligkeit für Torgefahr sorgt aber kein Ballverteiler ist.
      Reinartz ist im Übrigen ein gelernter Innenverteidiger!

      Es gibt so viele Beispiele, dass ein Stürmer auch treffen kann, wenn er keine Ballzauberer hinter sich hat - wenn Du allerdings Zauberfußball sehen willst, brauchst Du tatsächlich Spieler, die momentan das gesunde Gehaltsgefüge sprengen würden. Der jetzige Weg ist absolut ok, lieber backen wir uns solche Spieler selbst als mit Geld um sich zu werfen, das Hoffe eigentlich nicht hat, bzw. sich derzeit nicht erwirtschaften kann.
      ...und ganz ehrlich, Firmino, Salihovic, Elyounoussi, Volland - das sind keine technischen Nichtskönner, die sind durchaus in der Lage einen Stürmer einzusetzen. Seit Gisdol Trainer ist (Düsseldorf-Spiel) war die Torquote ok und da ist bestimmt noch Luft nach oben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoffen ()

    • Heute, 10:15

      Von tsgfan


      Glaubst du Gisdol und Rosen sind Phantasten, durch den überraschenden Bundesligaverbleib so abgehoben, dass sie die Mannschaft/den Kader schwächen, statt zu stärken?


      Kannst Du denn schon eine Tendenz Richtung Verstärkung erkennen? Glück im Abstiegskampf ist das Eine, ein glückliches Händchen bei Neueinkäufen, das Andere. Was ist, wenn sich die Neuen gar nicht als Verstärkung herausstellen? Das hatten wir ja schon. Haben wir dann eine stärkere Truppe, als im letzen Seuchenjahr?
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • @Ruud
      Sicher hast du Recht wir brauchen noch dringend ein paar Granaten á là Dortmund. Dann spuck mal schon die Kohle dafür aus. Vielleicht hast du die? Die TSG hat sie definitiv nicht mehr! Zweitens zieht Gisdol zusammen mit Rosen das neue / alte Konzept komplett durch. Ich muss nicht europäisch spielen. Mir reicht es wenn ich Bundesliga sehen kann in Sinsheim. Das ist eines der Saisonziele. Wer sich damit nicht identifizieren kann sollte sich auch nicht echauffieren.
    • Sportler, auch wir waren oft nicht einer Meinung, aber diesmal hast du vollkommen Recht.
      Dieser Satz "Mir reicht es wenn ich Bundesliga sehen kann in Sinsheim" reicht als Erklärung fast vollkommen aus!

      @ Ruud

      Genau einfach mal Gustavo, Sigurdsson und Eduardo über Jahre halten. Es ist ja nicht so, dass sie zu einem anderen Verein wollten oder, dass wir für sie alleine 47 Millionen bekommen haben... (Ironie aus)

      Wovon träumst du denn?
    • Am 03.08. in Bremen-Vegesack muss die TSG-Mannschaft stehen und erfolgreich sein!
      Bis dahin kann im Training/Testspielen probiert und geübt werden und im Forum kontrovers diskutiert werden wie unser Team abschneidet...
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Sportler schrieb:

      @Ruud
      Sicher hast du Recht wir brauchen noch dringend ein paar Granaten á là Dortmund. Dann spuck mal schon die Kohle dafür aus. Vielleicht hast du die? Die TSG hat sie definitiv nicht mehr! Zweitens zieht Gisdol zusammen mit Rosen das neue / alte Konzept komplett durch. Ich muss nicht europäisch spielen. Mir reicht es wenn ich Bundesliga sehen kann in Sinsheim. Das ist eines der Saisonziele. Wer sich damit nicht identifizieren kann sollte sich auch nicht echauffieren.
      Dortmund habe ich nur als Beispiel herangezogen. Da spielen zwei Neue und ich sehe, die bringen die Mannschaft sofort weiter. Bei welchem unserer Neueinkäufe würdest Du das gleiche gute Gefühl haben (natürlich auf etwas niedrigerem Niveau, als beim BVB) ? Von Europa redet hier auch gar keiner. Wo sind die Verstärkungen, die verhindern, dass sich so Etwas, wie letzte Saison, nicht wiederholt?????
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Sportler schrieb:

      @Ruud
      Sicher hast du Recht wir brauchen noch dringend ein paar Granaten á là Dortmund. Dann spuck mal schon die Kohle dafür aus. Vielleicht hast du die? Die TSG hat sie definitiv nicht mehr!


      eben, die Spieler müssten ja auch unterhalten werden, es wäre die komplette Misswirtschaft den Etat um 20 Mio zu erhöhen und dann erwarten, dass Hopp die nächsten Jahre diese Differenz aus seiner Tasche bezahlt.
      Manchmal glaube ich wirklich, ein paar Leute sind nur Hoffenheim-Fans geworden weil sie denken, hier spielt Geld dank Hopp keine Rolle und man kann sich mal eben so eine Weltelf zusammenkaufen.

      In Wirklichkeit geht es darum, dass Hoffe sich irgendwann mal selbst tragen kann - und deshalb muss man erstmal den Etat in den Griff bekommen.
      Hoffe hat eine unglaublich junge Mannschaft - mit zunehmender Spielpraxis werden die Jungs besser, das ist sicher wie das Amen in der Kirche.

      Was Babbel gemacht hat war hingegen Stillstand pur - er hat Erfahrung gekauft und Leute wie Vestergaard mussten sich hinten anstellen. Man sieht ja, wie sich Casteels oder Vestergaard wieder sichtbar entwickeln, seit Gisdol da ist - und genau so muss man weiter machen, denn solche Spieler belasten den Etat nicht.
    • Wir haben eine bessere Abwehr, samt Torwart!
      Ich gehe davon aus, dass Thesker und Süle sicherer werden und in ihre Aufgaben hineinwachsen...
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Ruud schrieb:

      Sportler schrieb:

      @Ruud
      Sicher hast du Recht wir brauchen noch dringend ein paar Granaten á là Dortmund. Dann spuck mal schon die Kohle dafür aus. Vielleicht hast du die? Die TSG hat sie definitiv nicht mehr! Zweitens zieht Gisdol zusammen mit Rosen das neue / alte Konzept komplett durch. Ich muss nicht europäisch spielen. Mir reicht es wenn ich Bundesliga sehen kann in Sinsheim. Das ist eines der Saisonziele. Wer sich damit nicht identifizieren kann sollte sich auch nicht echauffieren.
      Dortmund habe ich nur als Beispiel herangezogen. Da spielen zwei Neue und ich sehe, die bringen die Mannschaft sofort weiter. Bei welchem unserer Neueinkäufe würdest Du das gleiche gute Gefühl haben (natürlich auf etwas niedrigerem Niveau, als beim BVB) ? Von Europa redet hier auch gar keiner. Wo sind die Verstärkungen, die verhindern, dass sich so Etwas, wie letzte Saison, nicht wiederholt?????


      Dass sich so etwas wie letzte Saison nicht mehr wiederholen wird liegt mMn an mehreren Faktoren:
      - Gisdol / Rosen sie haben ein klares und festes Konzept. Die Spieler wissen das inzwishcen sehr genau. Wer nicht mitzieht fliegt. Wie es sich gehört. Beispiele gibt es genügend
      - Die Mannschaft selbst weis was für ein Bockmist gelaufen ist. Sie ist sehr gefestigt aus der letzten Saison herausgegangen.
      . Die neuen Stürmer werden uns weiterbringen. Modeste habe ich nich nicht gesehen. Der kleine Norweger wird uns aber noch sehr viel Freude bereiten
      - Gisdol selbst sagte, dass ihm gerade das Spiel in Frankfurt überhaupt nicht recht ist
      - so lächerlich es klingen mag. Die Spieler der Trainigsgruppe 2 habe ich noch nicht abgeschrieben
      -
    • Das unsere Abwehr besser geworden ist, hat sie in den beiden Testspielen aber nicht unter Beweis stellen können, vom lauen Lüftchen vorne, mal ganz zu schweigen. Klügere Manager verpflichten einen Kruse aus Freiburg für 2,5 Mio's. Das wäre ein Einkauf gewesen! Nur mal so als Beispiel.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Hoffen ich muss dir da wieder mal wiedersprechen.

      Fussballerisch ist Castro Spitze! So einer in Hoffe und ich würde jubeln!

      Ob er gelernter Abwehrspieler ist ist mir egal! Er kann auf der 10 oder der 9 spielen und hat nen sehr guten Fuß!

      Und sieht auch noch was also ist er für mich auch einer für das offensive Mittelfeld! Ob ers gelernt hat oder nicht!

      Rolfes in der Verfassung der Saisons 2006 -2012 ist auch überragend immer Zug zum Tor, als 6er, Ist ein Tank und unheimlich Kopfballstark bei Standarts.

      Reinharts naja mal sehen wie stabil seine Leistungen in den nächsten Jahren sind.

      Aber du hast einen aus Ludwigshafen vergessen den ich als einen der besten 9 er der Liga ansehe!

      Laufstark, ballsicher, passicher und Torgefärlich!

      Solche Spieler hat man bei uns vor der Haustür übersehen!

      Den Namen brauch ich bei dir nicht dazu schreiben, er spielt jetzt in London bei Abramovic.

      Und Leverkusen hat auf fast jeder Position einen besseren Fußballer im Mittelfeld als unsere TSG!

      Deswegen spielen sie ja auch immer oben mit, da sie spielerische Klasse haben!

      Bei uns sehe ich das nicht, habe wirklich gehofft das sich das jetzt ändert, wurde durch die Transfers

      von 2 Stürmern und dem Rausschmiss von fast allen Stürmern die da sind eines besseren belehrt.

      Und der Untätigkeit auf der Mittelfeldposition, die ich seit nunmehr 3 Jahren als den größten Schwachpunkt ansehe.

      Das ist halt so meine Meinung zu der Situation und wie man sie Bekämpfen müsste!
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S
    • Südkurvenhammel schrieb:

      Und Leverkusen hat auf fast jeder Position einen besseren Fußballer im Mittelfeld als unsere TSG!

      Deswegen spielen sie ja auch immer oben mit, da sie spielerische Klasse haben!
      Leverkusen hat doch einen ganz anderen Stellenwert für andere Spieler und das schon seit fast 20 Jahren! Die kann man gar nicht mit uns vergleichen. Die waren im CL-Finale, wo wir noch in der Regionalliga gekickt haben...