Testspiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klarer Sieg im Testspiel gegen Großaspach: 4:1
      Außer Süle und Kaderabek haben die gespielt, die gestern nicht dabei waren, ergänzt durch U 23 (Posch, Lorenz, Waak).
      Tore: Mark Uth, Simon Lorenz, Stefan Posch und Marco Terrazzino

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sol Car ()

    • 1. Halbzeit so lala. 2. Halbzeit deutlich besser.
      Jannik Dehm, Alexander Rossipal, Maximilian Waack, Nicolas Wähling: Da sind noch einige Talente im Hintergrund.
      Stefan Posch und Meris Skenderovic sind ja bereits bei den Profis. Beide haben überzeugt.
    • Startaufstellung gegen die Bauern:

      Kobel, Kaderabek, Nordtveit, Rupp, Polanski, Schulz, Uth, Zulj, Vogt, Hoogma, Szalai.
      Man sagt am Ende wird alles gut
      Und wenn es nicht gut ist, kann es auch nicht das Ende sein
      Am Ende wird alles gut
      Und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende
      NEIN!

      :`´

    • 0:1 gegen die Bauern - hätte schlimmer kommen können mit unserer B-Elf.

      Cooler Elfer von Bica zum 6:5 nE gegen die Gladbacher - Spiel um Platz 3 nach 15 Min klar dominiert - der Leistungsstand mit unserer " 2. Mannschaft " ist sooooo schlecht nicht !!
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Mein Fazit zum Telekom-Cup:
      -Noch viel Sand im Getriebe
      -Angriff zu harmlos
      -Schulz, ein Spieler, den keiner braucht, auch wir nicht. Rennt eigentlich nur wirkungslos auf dem Platz rum
      -Polanski glänzt durch Fehlpassorgien
      -Süle fehlt
      -Ochs bleibt ein ewiges Talent
      -Kobel hat mir gut gefallen
      -es gab auch positive Ansätze
      -wir werden diese Saison nicht so gut abschneiden

      Aber: So große Dummschwätzer wie die Sat Kommentatoren hab ich selten gehört. Absolute Bauernschlecker. Wahrscheinlich schlafen die in Bauernbettäsche und tragen Bauernunterhosen.Pfui, igitt! :Würg:
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • Hoffe99 schrieb:

      Mein Fazit zum Telekom-Cup:
      -Noch viel Sand im Getriebe
      STIMMT
      -Angriff zu harmlos
      NOCH......
      -Schulz, ein Spieler, den keiner braucht, auch wir nicht. Rennt eigentlich nur wirkungslos auf dem Platz rum
      Wart's mal ab nach Monaten unter JN ( und entsprechender Spielzeit )
      -Polanski glänzt durch Fehlpassorgien
      Wie meist halt - Eisbrecher eben
      -Süle fehlt
      Stimmt - war klar zu dem Zeitpunkt der Vorbereitung
      -Ochs bleibt ein ewiges Talent
      ..mit fragwürdiger Frisur :OOO:
      -Kobel hat mir gut gefallen
      dto
      -es gab auch positive Ansätze
      zB gegen BMG = Drang nach vorne
      -wir werden diese Saison nicht so gut abschneiden
      Hmmmh....

      Aber: So große Dummschwätzer wie die Sat Kommentatoren hab ich selten gehört. Absolute Bauernschlecker. Wahrscheinlich schlafen die in Bauernbettäsche und tragen Bauernunterhosen.Pfui, igitt! :Würg:
      :thumbsup: Würg hoch 1000
      Meine Gedanken zwischen den Zeilen...
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Hoffe99 schrieb:

      Aber: So große Dummschwätzer wie die Sat Kommentatoren hab ich selten gehört. Absolute Bauernschlecker. Wahrscheinlich schlafen die in Bauernbettäsche und tragen Bauernunterhosen.Pfui, igitt! :Würg:
      Ohne Anspielung auf die Zuschauerresonanz bei unseren Auswärtspielen kann anscheinend keiner mehr berichten!? :irre: :igitt:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Welche Erkenntnisse hat denn nun der Telekom-Cup gebracht?

      Aufgrund des noch recht frühen Zeitpunktes ist die gebotene Leistung wenig aussagekräftig.
      Beruhigend ist sicherlich, dass einige Leistungsträger (u.a. Wagner, Toljan, Gnabry, Demirbay, Kramaric) gefehlt haben.

      Gegen den FCB sind vielleicht aber doch zwei Schwachstellen besonders deutlich geworden. Die entscheidenden Fragen für Nagelsmann könnten lauten:

      1. Reicht das Niveau der Dreierkette (IV) für die kommende Bundesligasaison plus internationaler Wettbewerb aus?
      Konkret: Würden Hübner und/oder Vogt ausfallen, bekäme die Mannschaft eventuell Probleme (nicht nur gegen Real Madrid).

      2. Warum braucht die TSG gerade für nächste Saison einen überdurchschnittlichen Spielgestalter (6er)?
      Konkret: Polanski ist ein Supertyp (Kämpfer, Zerstörer), den wir noch brauchen werden. Gegen die guten Teams benötigt Hoffe aber einen kreativen
      Spieler, der in Ruhe die Fäden zieht. Gegen den FCB war besonders auffällig, dass die Mannschaft große Probleme hatte Ordnung ins Spiel zu bringen. Häufig wurde der Ball auf Glück nach vorne geschlagen und fand keinen Abnehmer, so dass der FCB nach Belieben Schalten und Walten konnte. Auffällig war auch, das Vogt immer häufiger versuchte, die Rolle des 6er zu übernehmen. Dies wäre sicher eine Option, dann müsste aber noch ein Top-Innenverteidiger verpflichtet werden.
      Dass Rudy in der Form der letzten Runde schwer zu ersetzen ist, war klar. Dagegen hat Hoffe aber alleine durch den Modeste-
      Wechsel (Schmadke sei Dank) wohl mehrere Millionen kassiert. Nun wäre es so langsam an der Zeit, auf dieser Position nachzujustieren.
      :H