Waldhof Mannheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei einem Spiel weniger und einem Tor mehr liegen sie derzeit auf Platz 2. Wenn die aufsteigen, kommen die dann wieder in die Regionalliga West (wenn sie die Lizenz erhalten?) oder zu unserer U23 RL Süd, wenn diese den Aufstieg nicht packen sollte?
      Aber so ein Quatsch: Mannheim Regionalliga West!!! Dann eher Sch...bayern II, die aus der 3. absteigen!!!! :fuck: , in die Regionalliga Nord! :stirn:
      Hat der DFB (die DFL) eigentlich aktuelles Kartenmaterial von Deutschland oder sind die Karten von 1417?
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte
    • Freundschaftsspiel terminiert
      Dienstag, 26. April 2011

      Das erste hochkarätige Freundschaftsspiel für die Vorbereitungsphase der Saison 2011/2012 steht fest.

      Am Donnerstag, 21.07.2011, 19.00 Uhr, tritt der SV Waldhof Mannheim 07 gegen die 1. Mannschaft der TSG Hoffenheim im Carl-Benz-Stadion an.

      Das Freundschaftsspiel wird von der Eichbaum Privatbrauerei präsentiert.

      Quelle: svw07.de
    • Der SVW würde in die Regionalliga Süd Aufsteigen , sie spielten nur mit einer ausnahme Regelung ( auf eigenen Wunsch) in der Regionalliga West ! Dort gibt es defintiv mehr Derbys für den SVW und mehr Traditionsmannschaften als in der SÜD ,definitiv besser bestückt ! Schon allein die Derbys gegen Lautern II , Trier machen die Bude voll !

      siehe hier WEST

      Preußen Münster 29 19 6 4 48:20 +28 63
      2. (2.) Borussia Mönchengladbach II 29 14 11 4 48:29 +19 53
      3. (4.) Eintracht Trier 29 15 6 8 46:31 +15 51
      4. (3.) 1. FC Kaiserslautern II 29 14 8 7 45:32 +13 50
      5. (5.) Sportfreunde Lotte 29 13 10 6 35:27 +8 49
      6. (6.) 1. FC Köln II 29 12 10 7 50:31 +19 46
      7. (7.) Wuppertaler SV Borussia 29 12 8 9 46:48 -2 44
      8. (9.) Borussia Dortmund II 29 12 7 10 45:38 +7 43
      9. (8.) FC Schalke 04 II 29 11 8 10 30:36 -6 41
      10. (11.) SV Elversberg 29 9 12 8 35:37 -2 39
      11. (12.) 1. FSV Mainz 05 II 29 10 8 11 42:37 +5 38
      12. (10.) SC Verl 29 9 10 10 31:31 0 37
      13. (13.) SC Wiedenbrück 29 10 6 13 39:48 -9 36
      14. (14.) VfL Bochum II 29 7 10 12 38:48 -10 31
      15. (15.) FC 08 Homburg 29 5 9 15 22:39 -17 24
      16. (16.) Bayer Leverkusen II 29 6 6 17 27:49 -22 24
      17. (17.) Fortuna Düsseldorf II 29 5 6 18 32:50 -18 21
      18. (18.) Arminia Bielefeld II


      SÜD

      1. (1.) KSV Hessen Kassel 26 14 6 6 48:30 +18 48
      2. (2.) Stuttgarter Kickers 25 14 5 6 45:24 +21 47
      3. (3.) SV Darmstadt 98 25 13 8 4 36:22 +14 47
      4. (4.) SpVgg Greuther Fürth II 25 14 4 7 45:31 +14 46
      5. (6.) Eintracht Frankfurt II 25 13 3 9 48:36 +12 42
      6. (5.) 1899 Hoffenheim II 25 12 5 8 52:28 +24 41
      7. (8.) SC Freiburg II 27 10 6 11 52:48 +4 36
      8. (7.) FC Memmingen 1907 26 9 9 8 33:40 -7 36
      9. (10.) TSV 1860 München II 26 9 7 10 33:49 -16 34
      10. (9.) Karlsruher SC II 25 9 6 10 34:32 +2 33
      11. (11.) 1. FC Nürnberg II 25 9 5 11 31:35 -4 32
      12. (12.) SC Pfullendorf 26 9 4 13 30:40 -10 31
      13. (13.) VfR Wormatia Worms 25 7 5 13 31:40 -9 26
      14. (14.) SG Sonnenhof Großaspach 25 6 8 11 22:36 -14 26
      15. (15.) FSV Frankfurt II 25 5 8 12 28:41 -13 23
      16. (16.) SV Wehen Wiesbaden II 27 4 5 18 22:58 -36 17
      17. (17.) SSV Ulm 1846 (0) (0) (0) (0) (0:0) (0) (0)
      18. (18.) SpVgg Weiden
      Wiese niemals akzeptieren !
    • Stadionschlampe schrieb:

      todde/RNS schrieb:

      ...schon allein die Derbys gegen Lautern II , Trier machen die Bude voll !

      Wollen die Fußball oder Randale?
      Die wahren Derbys wären doch eher gegen KSC II, Hoffe II, Stuckis und Wormatia Worms!


      Da gehts um jeden Euro , und gegen Lautern II ist die Bude fast voll ...................... Derby gegen Hoffe II ????
      Wormatia hat ja ne FanFreundschaft mit dem SVW ob man das dann Derby nennt weiß ich auch nicht .
      Wiese niemals akzeptieren !
    • Das wird ein Hochrisikospiel vom feinsten ! :D

      Was mach ich denn dann ? Gästeblock ? Irgendwie ne schizophrene Geschichte. Dorfguerilla Hoffenheim vs. Kommando Kurpfalz...

      Aber wartet erstmal ab. Es scheint zwar wirklich sowas wie Aufbruchsstimmung zwischen Alsenweg und CBS zu entstehen, aber sicher ist da noch garnichts.
      Und sollte es nicht klappen sieht es wahrscheinlich recht schnell wieder trüb aus. Hopp´s Schuldenerlass hin oder her. Solange da nicht langfristig ein neuer Kurs gefahren wird bleibt der Waldhof ne Wundertüte. Mit Potential zwar und sicher mehr wert als die doofe Oberliga aber eben mit nem Haufen Altlasten in allen Bereichen...

      Aber egal - Monnem Vorne ! :D
      may my enemies live long
      so they can see me progress
    • todde/RNS schrieb:

      SSV Reutlingen : Waldhof Mannheim 0:1
      TSG Balingen : FC Nöttingen 4:1

      Wenn Waldhof das letzte Spiel gegen Illertissen gewinnt, sind sie durch. Hoffentlich bekommen sie dann auch die Lizenz. Das gibt für unsere U23 bestimmt ein geiles Derby!!! Wer hätte das gedacht, dass Nöttingen nach dem 9:1 Sieg die Sache noch dermaßen verkackt!
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte
    • Nach internen Informationen hat der Waldhof für das Aufstiegsendspiel gegen Illertissen (wo auch immer das sein mag) bereits am ersten Tag des Vorverkaufs knapp 2000 Karten verkauft. Zusammen mit den Dauerkarten liegt der Zuschauerzuspruch bereits bei 3000 Zuschauern für dieses Spiel und das nach nur 8 Stunden Vorverkauf für ein Spiel in der 5.Liga. Damit wurden jetzt schon 1000 Karten mehr abgesetzt als der 3.Ligist SV Sandhausen im Schnitt Zuschauer ins Stadion locken konnte . :fuck:

      Ich denke, dass der SV Waldhof nach einem heftigen "Hinfaller" wieder aufgestanden ist. Die haben innerhalb von 3 Wochen eine komplett neue Mannschaft zusammenwürfeln müssen, nachdem klar war, dass die Regionalligalizenz entzogen wurde. Und das im Prinzip ohne finanzielle Lockmittel. Wo man in der OLBaWü das große Geld verdient bzw. verdienen kann zeigt sich wenn man sieht wo Männer wie Sergio Peter oder auch ein Herr Bindnagel ihre Fußballschuhe schnüren. Gerade deshalb ist es fast schon ein Wunder, wenn man sieht wo der Waldhof in der Tabelle steht. Selbst wenn das mit dem Aufstieg nichts werden sollte hat die MAnnschaft eine gigantische Saison gespielt. Das der Verein in Deutschland immernoch einen Namen hat wird auch dadurch deutlich, dass zu dem Spiel befreundete Fangruppen aus Braunschweig, Frankfurt, Worms und sogar aus Basel anreisen. Es ist also alles angerichtet für ein schönes Fußballfest mit eventuellem Zuschauerrekord für die 5. Liga. (Momentan ca 12200).

      (R)Auf gehts! :X



      Fortsetzung: Am Ende des 2. Tages (16Std. Vorverkauf) wurden inkl. Dauerkarten bereits über 5000 Karten verkauft. ;O
      Totgesagte leben länger!


      SV Waldhof Mannheim 07


      working-class football since 1907

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Underdog ()

    • Naja, es ist halt ein großer Unterschied in der Zuschauerstruktur zwischen Hoffenheim und Waldhof. Auf der einen Seite ist der SV Waldhof; ein gewachsener Verein mit langer Tradition. Auf der anderen Seite steht die TSG Hoffenheim. Ein Verein der den modernen Fußball verkörpert, der zwar sehr erfolgreich ist, aber sicherlich nicht als sympathisch angesehen wird. Dazu kommt, dass die Fans des SVW eine Verbundenheit zum Verein haben, die bei den Besuchern des RNS nicht unbedingt vorhanden ist. Zwar hat die TSG sicherlich auch ihre echten Fans aber nur wenige die eine solche treue und Verbundenheit an den Tag legen wie das bei denen des SVW ausgeprägt ist. Vor allem wenn man berücksichtigt wie lange dieser Club schon über die Dörfer in den unteren Ligen tingelt, bin ich mehr als skeptisch ob in Hoffenheim jemals eine solcher Zuschauerschnitt erreichbar wäre, wenn der Verein durch die 4. oder 5. Liga reisen müßte.

      Waldhoffans werden häufig als berüchtigte Fanatiker in der Presse dargestellt und nur allzu gern als Randalierer und Krawallmacher betitelt. Sicherlich gibt es dort auch Personen die der Gewalt nicht abgeneigt sind jedoch ist das Gros einfach nur im positiven Sinne verrückt. Niederlagen werden fast schon als persönliche Beleidigung empfunden und nur mit viel Schmerz ertragen. Dagegen sind diese Fans nach kleinen Erfolgen stolz wie die anderer Clubs nach dem Gewinn einer Meisterschaft. Stichwort Harder13 Cup. Als die Fans des SV Waldhof den Gewinn im letzten Jahr euphorisch feierten wurden sie von vielen anderen Fans der teilnehmenden Teams belächelt. Allerdings wissen viele dieser Fans nicht was es heißt wenn der Verein seines Herzens am Boden liegt. Für die Anhänger des 1.FCK ist es schon eine Leidensphase, wenn der Verein mal in der 2.Liga kickt. In Hoffenheim würden da die meißten schon garnicht mehr ins Stadion gehen. Und die Herren der Glaskastenabteilung würden sich wohl nichtmal mehr an die Zahl 1899 erinnern (wollen). Für die Waldhöfer wäre dies ein Traum, den viele vielleicht nie mehr erleben dürfen. Auch wenn diejenigen dies wissen, gehen sie trotzdem immer wieder hin. Der Waldhof hat vielleicht nicht den Rückhalt in der Presse und nicht die "neutralen" Haupttribünen Fußballgucker die das Stadion auffüllen und Geld in die Kassen spülen. Aber er hat verdamt treue Fans.

      Wenn ihr mal überlegt, wie hier im Forum "gelästert" wurd als es unter Rangnick nichtmehr ganz so gut lief dann könnt ihr euch vorstellen was im RNS noch los wäre, wenn die TSG nichtmehr in Liga 1 kicken würde.
      Totgesagte leben länger!


      SV Waldhof Mannheim 07


      working-class football since 1907