Borussia Dortmund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportler schrieb:

      ich weis was besseres: Ich fahre da nicht mehr hin
      sollen sie ihre Karten verkaufen an wen sie wollen aber nicht mehr an mich
      Das ist eine Möglichkeit.
      Ich möchte aber unsere Mannschaft unterstützen. Also fahr ich weiter hin. Die Überlegung ist nur, ob das noch geht: mit Schal, Mütze, evtl. Trikot mitten durch die dortigen Fans mit der kleinen Tochter an der Seite. Bisher gings, hab mir nie was dabei gedacht. Das ist jetzt anders. Und wenn ich den Schal verstecke, komm ich mir vor wie der Judas. Mal sehn. Jedenfalls sind bei mir nun jegliche Sympathien für diesen Verein weg. Aber eins werd ich tun: Im Internet oder Gesprächen mit anderen auf die unsportlichen Machenschaften dort hinweisen, das verbreiten. Was kann man sonst als Einzelner tun ?
    • tsgfan schrieb:

      Sehr bedenklich

      Gewalt gegen RB-Leipzig-Fans
      "Völlig illegitime Form des Protests"
      Am Rande des Spiels Borussia Dortmund gegen RB Leipzig ist es laut Polizei zu gewalttätigen Angriffen gegen RB-Leipzig-Fans gekommen. Trägt die BVB-Vereinsführung durch ihre Kritik am Leipziger "Kommerzfußball" eine Mitverantwortung? "Ich kann nicht erkennen, dass übermäßig Öl ins Feuer gegossen wurde", sagte 11-Freunde-Chefredakteur Philipp Köster im DLF. Philipp Köster im Gespräch mit Philipp May
      Ich habe gestern dieses DLF-Interview im Radio gehört und traute meinen Ohren nicht, was der 11-Freunde Chef von sich gegeben hat...! ?( :thumbdown:
      Die Betrachtung vom Fan-Forscher entspricht eher den Tatsachen als die vom 11-Freunde Mann! :X

      Fan-Forscher: Geschehnisse in Dortmund haben neue Dimension
      Für Fan-Forscher Gunter A. Pilz haben die Ausschreitungen gegen Anhänger von RB Leipzig eine neue Dimension erreicht.
      Generell werde beim BVB eine vorbildliche präventive Arbeit geleistet, sagte der Sportwissenschaftler der dpa. «Umso

      ärgerlicher ist es, wenn unbedachte Äußerungen vor so einem Spiel vom Geschäftsführer kommen, die stückweit die
      eigene Präventionsarbeit konterkarieren». BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte unter anderem die

      Stimmung angeheizt und betont, dass bei RB Leipzig «nichts, aber auch gar nichts historisch gewachsen» sei.»
      Quelle: Augsburger Allgemeine
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • tsgfan schrieb:

      Die Betrachtung vom Fan-Forscher entspricht eher den Tatsachen als die vom 11-Freunde Mann!
      Und hier der Artikel dazu:

      lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/F…t-hat-eine-neue-Dimension

      Und ein weiteres Zitat daraus:

      "Es steht zu befürchten undvielleicht ist es auch mal ein richtiger Warnschuss, dass sie mal ein Spielohne Fankurve austragen. Dass ein Teil der Fans vom nächsten Heimspielausgeschlossen wird".
    • Das passiert erst dann, wenn es zu spät ist. Bis dahin wird sich der DFB wie ein Aal winden, um die weltweit bekannte Südtribüne zu schützen. Ein Spiel Teilausschluss ändert nichts daran.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Die Reaktion von Leipzig-Fans


      «Unsere Antwort auf die echten Hiebe in Dortmund kann nur lauten: LIEBE! Lasst uns auch weiterhin wie bisher für eine friedliche und familiäre Fankultur eintreten und unser Team zahlreich und lautstark unterstützen! Gemeinsam mit dem Fangesang «Wir sind Leipzig» in der 9. Minute gegen den HSV ein Zeichen für unsere Fankultur setzen!», teilten die RB-Fans auf ihrer eigenen Fan-Homepage mit.

      rheinpfalz.de/sport/fussball/a…uer-friedliche-fankultur/
    • Also ein Spiel finde ich einen Witz. Das sind doch Wiederholungstäter, seit wir in der Buli sind wird Dietmar Hopp verunglimpft.
      Magdeburg und noch ein Ostverein wurden 3 Spiele ohne Fans auferlegt. Doofmund ist ja was besseres, allen voran dieser Fatzke, dieser geistige Brandstifter. Ich würde 5 Spiele ohne Fans auferlegen und wenn Sie sich nicht bessern nochmal 5.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von arthur ()

    • bild.de/sport/fussball/borussi…sperrt-50407978.bild.html

      Am Samstag bleibt die Süd leer.

      Die Erklärung des BVB dazu im Wortlaut in BILD: Man ist der Überzeugung, dass es in der emotional noch immer aufgeladenen Atmosphäre derzeit weder möglich noch sinnvoll erscheint, eine inhaltliche Debatte über ein im juristischen Sinne 'angemessenes', 'erforderliches', 'verhältnismäßiges' oder 'weitsichtiges' Strafmaß zu führen.
    • Deutschlandfunk schrieb:

      BVB akzeptiert Strafe des DFB
      „Echte Liebe“ kennt keinen Hass
      100.000 Euro Strafe und ein Spiel keine Fans auf der Südtribüne. Nach den Ausschreitungen beim letzten Heimspiel gegen Leipzig hatte der Kontrollausschuss des DFB diese Strafe beantragt. Borussia Dortmund hat ihr heute zugestimmt. Ein Kommentar von Matthias Friebe
      Auf der DLF-Seite HÖREN anklicken, dann hört und lest ihr den Kommentar vom Deutschlandfunk zur Sperrung der Südtribüne.
      Ein wohltuender Kommentar! :X
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • Übrigens ab dem 27. Spieltag spielt die TSG fast immer gegen den letzten BVB-Gegner und umgekehrt...

      27. Spieltag
      Dortmund Hamburg
      Hoffenheim München
      28. Spieltag
      München Dortmund
      Hamburg Hoffenheim
      29. Spieltag
      Dortmund Frankfurt
      Hoffenheim Mönchengladbach
      30. Spieltag
      Mönchengladbach Dortmund
      Köln Hoffenheim
      31. Spieltag
      Dortmund Köln
      Hoffenheim Frankfurt
      32. Spieltag
      Dortmund Hoffenheim
      33. Spieltag
      Augsburg Dortmund
      Bremen Hoffenheim
      34. Spieltag
      Dortmund Bremen
      Hoffenheim Augsburg
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Elfmeter... Das ist so eine Sache in den letzten Tagen.
      Arsenal - Bayern (zum 1:1) klar Abseits von Lewandowski - dennoch
      Elfmeter + Rot + Ausgleich
      Barcelona - Paris SG (zum 5:1) - klare Schwalbe vom "Beiser", hätte
      Gelb geben müssen, wäre die Zweite gewesen, demnach Gelb/Rot -
      dennoch Elfmeter und das "Wunder" von Barcelona.
      Gladbach - Schalke (zum 2:2) - Dahoud zieht den Arm zurück, mehr
      geht nicht - dennoch Elfmeter, Ausgleich, Schalke spielt gegen Ajax.
      3 Beispiele von Spielen, bei denen 5 -in Worten "Fünf"- Schiedsrichter
      nicht in der Lage sind, die richtige Entscheidung zu treffen.
      Mit Viedeobeweis stünden weder Barca noch Schalke in der nächsten
      Runde ihrer internationalen Wettbewerbe.

      1899 ;S Hoffenheim
    • Gibt es im Internet einen Stadionrundgang von Dortmund, der einen von den diversen Blöcken aufs Spielfeld blicken lässt?
      Wie bei vielen anderen Arenen...?
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1