Borussia Dortmund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winnie schrieb:

      achtzehn99 schrieb:

      Stöger übernimmt beim BVB. Sie BVB-PK in 15 Minuten
      Na dann haben wir ja doch wieder Chancen zu gewinnen lol
      Jesses, der Wiener fährt einfach ein paar Klometer weiter... ;O
      PS Dann hört hoffentlich die unsägliche BVB-Nagelsmann-Diskussion auf!? :X
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Kartoffel-Lothar schrieb:

      Und dann kommt JN
      Da ist dann das verhasste Hoffenheim plötzlich gut!? :irre:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Oder Bayern ? Ist doch Wurscht, wenn er gehen will, soll er gehen. Wenn er bleiben will, soll er bleiben. Er wird bis dahin sein Bestes versuchen, mit unserem vorhandenen Spielermaterial auch diese Saison das Beste rauszuholen.

      Du kannst bei einem Verein, der anscheinend " Ausbildungsphilosphie " über " Spielerhaltenkommewaswolle " stellt, keinen sehr Guten länger halten. Fakt. Seien es Spieler oder Trainer.
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Ruud schrieb:

      Wenn JN nach Dortmund geht, ist er bei mir untendurch.
      Wenn er das wirklich tun sollte, dass er zu dünnschissgelb geht, isser bei mir sowas von oberuntendurch und charakterlos. Da scheiß ich dann drauf! Dann würde ich denen und JN sportlich gesehen alles erdenklich Schlechte wünschen. Aber mal abwarten!
      Dieses fieses Dreckspack muss wohl wieder unseren Verein torpedieren!
      Wie das denn? Baut ein Haus im München und geht zu dünnschissgelb? Da passt doch was nicht zusammen!
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte, sondern BESSER!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hoffe99 ()

    • Ruud schrieb:

      Wenn JN nach Dortmund geht, ist er bei mir untendurch. Es muss Sch..ßvereine geben, die ein Hoffenheimer Gewächs nicht trainiert. Doofmund und Krankfurt gehören zweifelsohne dazu.
      Bayern, Dortmund und der HSV

      Er entschied sich wohl schon für die Ramschaktie. Viel Glück auf diesem Weg wünsche ich ihm keineswegs.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Aussage Peter Neururer

      „Doch ob dieses Modell des Trainer-Hoppings für die Glaubwürdigkeit des Profi-Geschäfts so gut ist,
      wage ich zu bezweifeln. Ich finde, die geht dadurch total flöten.

      Die Regelung, wie es sie einst in Spanien gab, finde ich besser. Ein Verein durfte erst einen neuen Trainer
      verpflichten, wenn der Vorgänger komplett ausbezahlt worden war.

      Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen: Schmeißt ein Verein einen Trainer raus, darf der in der
      laufenden Saison keinen neuen Job mehr annehmen.

      Aber so was wird durch die EU und das Recht auf eine freie Arbeitsplatzwahl wohl nie durchzusetzen sein.
      Für mich bekommt nur jetzt die forsche Art Stögers ein Geschmäckle, wie sehr er in Köln „Klarheit forderte“.

      Und dann ein paar Tage später auch entlassen wurde. Aber nun kam ja auch raus, dass die BVB-Bosse und Stöger
      bereits im Sommer mal ein Gespräch über ein mögliches Engagement geführt hatten. Schon komisch!

      Wenn ich einen laufenden Vertrag unterschrieben habe, blocke ich so was ab. Es sei denn, es gibt mit dem aktuellen
      Arbeitgeber Absprachen, dass man in der kommenden Spielzeit nicht mehr miteinander arbeiten oder den Vertrag
      verlängern will.

      Aber das war meines Wissens in Köln bei Stöger nicht der Fall. Und da sind wir dann wieder bei der Glaubwürdigkeit…“


      „wo er Recht hat, hat er Recht!“ komisch, wie es gelaufen ist
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE
    • achtzehn99 schrieb:

      Wir sind aber nun mal nicht in deren Position, wissen weder wie es ist, noch
      was wirklich besprochen wird - "wir" können lediglich vermuten.
      Wie können wir uns also anmaßen zu wissen, wie wir selbst handeln würden?!
      Kollege gib’s zu,

      Du bis ein Geistlicher :)

      Immer ausgewogene Posts, nie sehr streng, schön auf Linie.

      Merke: vor Gericht, auf hoher See und bei den Bundesligavereinen ist Man(n) in Gottes Hand

      Ah ja

      Hat schon sein eigenes Lied...der Pedda.

      “walking in a Stöger Wonderland“

      [IMG:http://fc-brett.de/wcf/images/smilies/smiley72.gif]

      ...und seine Zähne passen jetzt auch zu den neuen Vereinsfarben, alles ist gut

      „Gott segne unseren Bundesligafussball“ :messias:
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kernbeisser ()