Borussia Dortmund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwerer Verlust für uns, hat sich in dieser Saison zu einem Schlüsselspieler für unser Offensivspiel entwickelt, ich hoffe er ist rechtzeitig zur nächsten Saison wieder fit. Sahin wird gegen Nürnberg wohl mit einer Maske spielen können.
      Aus Leidenschaft wird Liebe, aus Arbeit wird Erfolg, aus Geschichte wird Tradition!
      100 Jahre Ballspielverein

      "Wer sagt es ist Neid, hat nichts verstanden!"
    • Bei Heimspielen von Borussia Dortmund können die Besucher künftig nur noch bargeldlos bezahlen. Die Westfalen führen nach dem Vorbild anderer Ligakonkurrenten zu Beginn der neuen Saison eine elektronische Bezahlkarte ein, die an Verkaufstellen in der WM-Arena ab dem vierten Heimspiel für BVB-Anhänger das ausschließliche Zahlungsmittel sein soll. Fans von Gäste-Klubs ohne Anbindung an das von mehreren Vereinen genutzte Zahlungssystem können im Besucher-Block des Dortmunder Stadions Getränke oder Essen auch weiterhin mit Bargeld bezahlen.

      Quelle: Bild.de Sporttelegramm

      bvb.de/?%87%ECZ%1B%E7%F4%9CYb%E4%80%9F



      Scheiß Kommerz :smile:
    • schwatzgelb.de schrieb:

      Hallo BVB Fans, hallo Fanclubs,

      Bei der Überschrift werden die meisten wohl sagen: Unvorstellbar!

      Für uns ist es das nicht mehr:
      Wir werden das kommende Derby am Sonntag, 19.09.2010 mit allen Konsequenzen boykottieren. Einige Fanclubs haben bereits darauf verzichtet, ihr Ticketkontingent abzurufen, andere werden die zugeteilten Karten wieder zurück geben.
      Warum?

      Für das Derby wurden die Ticketpreise drastisch erhöht. Der Stehplatz kostet 22 €, die Sitzplätze im Schnitt 55 €. Wir sehen darin einen Versuch, höhere Ticketpreise zu etablieren und setzen uns dagegen zu Wehr. Es geht hier ausdrücklich nicht um eine Aktion gegen Gelsenkirchen (deren Fans die Problematik ebenso betrifft), sondern gegen eine langfristige Entwicklung, die dem Fußball insgesamt schadet. Wir sehen den Derbyboykott deshalb auch nur als Auftakt weiterer zukünftiger Aktionen unter dem Motto „Kein Zwanni für nen Steher". Langfristiges Ziel sind faire Eintrittspreise für alle Fans in allen Stadien....

      [...]

      schwatzgelb.de/2010-09-03_spor…anni_fuer_nen_steher.html


      22€ für ne Steher? Alter, die scheiß Schalker versuchen durch horrende Preise ihre riesigen Ausgaben zu decken. Ich hoffe dem Boykott folgen weitere Fans. Köln ist mit 17€ schon der Hammer, aber Schalk dreht durch!!
    • Watzke fordert holländisches Modell bei TV-Geldern

      Köln (SID) - Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von Tabellenführer Borussia Dortmund hat erneut eine andere Verteilung der TV-Gelder in der Bundesliga gefordert und "einen Mix nach dem holländischen Modell" ins Gespräch gebracht. "Fünfzig Prozent des Fernsehgeldes oberhalb des Sockelbetrages werden nach dem Erfolgsprinzip verteilt und fünfzig Prozent nach einer Regel, die auf weichen Faktoren beruht", sagte Watzke der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
      Anzeige

      Bei den "weichen" Faktoren handelt es sich laut Watzke um die folgenden Punkte: "Wie viele Sympathisanten hat ein Klub, wie viele Fans fahren zu Auswärtsspielen, was sagt die Gesellschaft für Konsumforschung?

      [...]

      Zweispältig beurteilt Watzke auch 1899 Hoffenheim, das von Mäzen Dietmar Hopp unterstützt wird. "Schalke bewegt die Bundesliga mehr als Hoffenheim. Darum geht es", sagte er, ergänzte aber: "Ich spreche einer TSG Hoffenheim überhaupt nicht die Existenzberechtigung ab, in der ersten Liga zu spielen, und es mir tausend Mal lieber, dass Dietmar Hopp, dem ich gute Absichten unterstelle, etwas macht, als irgendeiner aus Singapur."

      Quelle
      "Erfolg heisst für mich, der beste zu sein, der ich sein kann." (Andreas Beck)
    • wenn dieses Modell eingeführt wird bekommen die sogenannten Kleinen der Bundesliga so gut wie nichts mehr. Darauf zielt Fatzke eindeutig ab. Oder glaubt ihr dass kleine Vereine wie Pauli 3000 Leute nach Hoffenheim bringen können? Im Leben nicht. Wieviele kamen den von den größeren Vereinen wie Bochum oder Berlin zu uns nach Sinsheim. Liegt es vielleicht auch daran dass einfach niht mehr so viel Geld unterwegs ist. Dass der normale Arbeinehmer am Sonntag nich 600 km fahren kann und wieder zurück kan nur um ein Buli-Spiel zu sehen. Müssen manche von uns nicht auch am Sonntag arbeiten. Bei Fatzke scheint das nicht der Fall zu sein

      Ist es Tradition dass ein Verein wie Dortmund immer noch in der Bundesliga kickt. Als Aktiengesellschaft wohlgemerkt. Und dann gegen Vereine wie Wolfsburg oder Leverksuen wettern weil dort die entsprechenden Sponsoren dahinter stecken. Schafft es Herr Fatzke nicht einen entsprechenden Sponsor zu finden? Ich denke wenn er einen Sponsor finden würde wie bei uns Herr Hopp würde er dem die Füsse ksüsen und das Geld weuter verschleudern. Und man beachte wieder den Zeitpunkt dieses Interviews. Ist es nicht so dass wir nächste Woche bei den Borussen spielen? Wenn ich es zu entscheiden hätte bekäme Fatzke bei uns in der Arena Stadionverbot.
    • swazzy schrieb:

      Flash/RNS schrieb:

      Watzke, ein Tipp von mir ganz für dich allein...
      Der Fatzke war doch schon immer gegen die "kleineren Vereine" und ist auch nicht das erste mal gegen uns schießt. Seine absichten sind doch ganz klar.
      Klar! Er will für nächsten Sonntag im Heimspiel die Stimmung gegen uns aufheizen! Der BvB hat noch keine Bundesliga-Heimpartie gegen :H gewonnen...
      PS Außer im DFB-Pokal als wir noch 2. Bundesliga-Grünschnäbel waren... :X
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Ich hab mich im Vorfeld schon gefragt, wann der Watzke :stirn: wieder sein d...Maul aufreißt. Es ist pünktlich vor dem Spiel Er ist und bleibt ein dickes fettes A...Aber bei diesem Verein gibts noch einen: (Weidenfeller) Mama, der Maicosuel hat mir den Ball weggenommen! Ich glaube, ich muss jetzt sterben! Ich tu auf jefenfall mal so. :Würg:
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte