Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim

    • Ich habs im Fernsehr gesehen... Eindeutig Vedo's Kopf!!! Aber das passt ja ins Bild, dass man im ersten Moment gedacht hat der gegnerische Verteidiger hat beim Toreschießen aushelfen müssen, weils selber grad nich wirklich gelingen will... HOFFEntlich ist der Knoten bei ihm geplatzt...
    • todde/RNS schrieb:

      Das werden wir am Sonntag sehen , ich hoffe wir können die Runde mit ein paar positiven Erlebnissen beenden !
      Ja, ich bin am Sonntag sogar live im Stadion. Mal wieder Block V beim Sitzen, aber dieses mal weiter unten und nicht ganz oben sowie bei meinem ersten Besuch dort. Wenns schon nichts mit stehen wird, dann halt sitzen. Besser als nichts. Die ganze Zeit stand aber bei der Homepage, dass alles ausverkauft ist und jetzt auf einmal waren doch noch paar Plätze frei gegen Hamburg. Die Chance konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen... Ich fühl mich nämlich bereit für meine erste Fahrt mit dem Auto ohne Begleitung. 8) Mit sehr viel Glück klappt's vielleicht doch mit dem Stehen. ;)
    • Ich war im Stadion. Das Spiel war technisch gesehen ein Grottenkick. Lassen wir das erfreuliche Endresultat mal Beiseite. Hildebrand solide, hab aber nie das Gefühl, dass er Sicherheit ausstrahlt. Simunic und Beck gut, Compper durchschnittlich, Grobmotoriker Ibertsberger schlecht wie immer, Gustavo undiszipliniert wie immer, der Rest des Mittelfeldes bestenfalls unterer Durchschnitt ( kämpferich allerdings vorbildlich, wie immer, Tobias Weis ), genau wie der "Sturm" ( laues Lüftchen trifft es eher ). Einige Dinge sind aber überhaupt nicht nachvollziehbar. Obasi verspringt der Ball bei der Annahme weiter, als Andere schießen können und das nicht nur einmal. Das ist doch nicht normal !!! Die können doch fast alle technisch anspruchsvollen Fußball spielen, nur sehen kann man davon nichts mehr. Es ist doch ein Unding, dass seit Wochen die einfachsten Dinge komischerweise bei fast allen nicht funktionieren. Die Frechheit schlechthin ist allerdings das arrogante Auftreten des Möchtegern-Zauberkünstlers Maicosuel. Wieder Spiel mit der Hacke und sinnlose Übersteiger ( als Verarsche für den Gegner ) ohne jede Effizienz. Und Rangnick ?, der schaut sich das an und reagiert überhaupt nicht, was auch nicht verwundert und da darf man dann schon mal hinterfragen wie es sein kann, das eine solche Mannschaft fast die gesamte Saison unter ihren Möglichkeiten bleibt. Ich behaupte einfach mal, dass es keinen etablierten Trainer gibt, der mit dieser Mannschaft weniger Punkte geholt hätte.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruud ()