Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 179.

  • Ein Freiburger Bekannter hat mir bestätigt, dass das zu lange Ballhalten und die ungenauen Abschläge mit dem Fuß bei Baumann immer schon so waren. Diese Saison hat er auch schon einige Fehler gemacht und verhinderbare Tore nicht verhindert. Auf der anderen Seite hat er schon etliche Punkte gerettet und ist auf der Linie stark. Daneben ist er - soweit ich das beurteilen kann - mannschaftsintern wichtig und kommt in Interviews immer authentisch und sympathisch rüber. Das ist auch von einiger Bedeu…

  • ich denke, dass die Wahrheit in der Mitte liegt. Einerseits ist die Abwehr momentan objektiv zu schwach, andererseits bekommt sie zu wenig Unterstützung vom defensiven Mittelfeld. JN lässt halt im Zweifel eher offensiv spielen, deswegen erzielen wir auch viele Tore. Am Mittwoch sind von den 5 Mittelfeldspielern/Stürmern Kramaric und Demirbay aus meiner Sicht defensiv nicht ausgerichtet und geeignet, als 6er nur Grillitsch. Aber deswegen spielen wir auch mit einer Fünferkette, wo Vogt das Ganze o…

  • Unsere Abwehr ist momentan nicht konkurrenzfähig. Vogt außer Form und unsicher. Adams immer am Rande von gelben/roten Karten, gestern extrem schwach. Akpoguma und Nordtveit zu langsam, Posch zu unerfahren. Bicakcic macht einen guten Job. Hübner leider ??? Ansonsten ist für mich in meinem elften Dauerkartenjahr die TSG immer noch die TSG aus Hoffenheim. Spiele wie in Liverpool, die CL und zB das letzte Saisonabschlussspiel gegen den Vollpfosten-BVB empfinde ich als großes Geschenk. Was JN aus der…

  • Vorhin den Spielbericht der Sportschau gesehen. Kommentator ein Vollpfosten namens S.Simon. Nur negative Kommentare, sprach von einem Plastico, etc. Schrecklich. So etwas überlebt nur im öffentlichen Dienst. Da fällt mir ein, dass der schon in Jugendzeiten den Falco mal im Fernsehen genervt und gequält hat. Na ja, der bezieht halt Zwangsgebühren. Unabhängig vom Ausgang des gestrigen Spiels, , es war Werbung für den Bundesligafußball. Dass wir klar gewonnen haben, umso schöner.

  • und dabei können wir richtig, aber richtig kicken

  • Akpoguma einfach zu langsam, kann man nicht abstellen. Tja, dann gibt es noch eine Torwartecke, lieber Oliver Baumann. Lieber JN, Akpoguma gegen einen nicht langsamen Bellarabi zu stellen, ist schlicht ein gravierender Fehler.

  • wenn ich Akpoguma, Vogt und Adams sehe, bekomme ich Angst. Hübner fehlt uns sehr.

  • Ich verstehe nicht, dass Akpoguma und nicht Bicakcic spielt.

  • Für mich sind von Beginn der Saison an problematisch für höhere Ziele: - Achse Szalai/Belfodil. Es sollte nur ein echter Mittelstürmer spielen (Joelinton oder Szalai) und daneben ein spielerisch versierter Stürmer (wenn wir ihn hätten statt drei Mittelstürmern) - Brenet bringt es auf diesem Niveau einfach nicht - Bittencourt ist eine große Enttäuschung. Null, aber auch null Torgefahr Daneben ist Kramaric vollkommen außer Form, Vogt so la-la. Pluspunkte haben bei mir Demirbay (ohne ihn geht es ni…

  • Was für ein schlechtes Spiel von uns. Brenet, Bittencourt, Belfodil gehen nicht. Kobel pure Unsicherheit. Vielleicht bringt Nelson Schwung

  • Borussia Dortmund

    Besserwisser - - Bundesliga Allgemein

    Beitrag

    Habe eben Aktuelles Sportstudio gesehen. Watzke wurde auf die Vorkommnisse (Fadenkreuz) bei uns angesprochen. Er verurteilt das alles, aber.....der Ordnungsdienst der TSG war schuld, wir hätten auch Timo Werner beschimpft, im übrigen ist das im Fußball seit 50 Jahren so und DH soll sich mal nicht so haben. Wenn ich Verurteilungen höre, denen eine Einschränkung mit "aber" angehängt wird, handelt es sich eben nicht um eine Verurteilung, sondern um eine stillschweigende Billigung. Wie will Watzke a…

  • 4:0 gegen den Nachbarn - es geht nicht besser. Den Unterschied gestern machte dann vor allem Demirbay in der zweiten Halbzeit aus. Ein Kreativspieler, der auch den vertikalen Ball spielen kann. Ein sehr engagiertes Spiel machte gestern auch Bicakcic, den wir vor der Runde für wenig Geld fast abgegeben hätten. Ich bin froh, dass er bei uns spielt. Das Haar in der Suppe: gegen einen auf Augenhöhe spielenden Gegner geht unsere linke Seite Brenet/Zuber nicht. Die erste Halbzeit war hier katastrophal…

  • Aus unserer Sicht im Stadion hat der Schiedsrichter unglücklich agiert. Es waren keine spielentscheidenden Fehlleistungen (bis auf den Handelfmeter?), aber wir meinten, er pfeifte grundsätzlich gegen uns. Die Länge der Nachspielzeit und der Abpfiff waren typisch. Der Schiedsrichter war ein Nerver. Und nur noch einmal Wunschdenken und Fahrradkette: hätten wir noch einen Süle und vorne einen zuverlässigen Knipser, wären wir aber so richtig gut. JN ist schon ein Guter.

  • Wir haben ein gutes Spiel gemacht und uns mal wieder nicht belohnt. Im Stadion war nach dem 2:3 eine Menge Frust bei den Zuschauern zu spüren, die Mannschaft hat durch ihre tolle Moral ein einigermaßen versöhnliches Ende bereitet. Unsere Probleme sind zunächst, dass zu wenig Tore gemacht werden. Gestern waren sogar drei Tore eindeutig zu wenig. Warum JN Szalai und Belfodil gemeinsam spielen lässt, erschließt sich mir nicht. Es reicht doch ein Neuner, der aber von einem spielenden Außenstürmer ge…

  • Nelson klasse, hat einen richtigen Torriecher und bringt den Ball auch ohne Umwege auf und in das Tor.

  • Na ja, hat meine Kabinenpredigt doch genutzt!!

  • Nüchtern betrachtet ist es katastrophal. In Düsseldorf verloren, zur Halbzeit Rückstand in Nürnberg. Gegen die zwei nominell am schwächsten besetzten Mannschaften der Liga. Wir betreiben Schönspielerei und Ballbesitz ohne echte klare Chancen herauszuspielen. Die anderen Mannschaften sind alle griffiger und bissiger als wir. Wir sind mittlerweile auch taktisch nur noch Mittelmaß. Was dieser Nürnberger Trainer aus einer Mannschaft herausholt, ist leider aller Ehren wert. Hoffentlich wird es jetzt …

  • Wir sind die bessere Mannschaft. Was bislang fehlte, war oft Spielglück. Mit diesem werden wir gewinnen, ohne wird es schwerer werden.

  • Vom Stadion zurück und wieder etwas ruhiger. Die Zeichen zeigen nach unten, wir werden uns aber von dieser Region wie in der Vorsaison wieder absetzen können. Frankfurt hat heute verdient gewonnen. Zu Elft hätten die 3:0 gewonnen. Man vergleiche den Sturm Jovic/Rebic/Kostic mit Szalai/Belfodil. Beide sind nie in den Spielbetrieb integriert und sollten erst ab der 70. Minute zum Knipsen eingewechselt werden. Spielerisch leider 2 Ausfälle. Warum JN beide zusammen spielen lässt und nicht Joelinton …

  • Wahrscheinlich haben wir alle Respekt vor der Eintracht. Bei mir wegen ihres für ihre Verhältnisse guten Abschneidens in der letzten Saison und der Ergebnisse im Pokal in den letzten beiden Jahren. Dazu hatten und haben sie gute Trainer und momentan ein glückliches Transferhändchen. Das ist es aber auch. Soweit ich die Bundesliga intensiver verfolge, erinnere ich mich selten an hervorragende Saisons der Eintracht. In den meisten Fällen ging es um Platz 10 oder schlechter und oft auch gegen den A…