Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Klasse vergangene Spiele. Aber Vogt ist ohne Hübner nur die Hälfte wert.

  • Der einzige "Innenverteidiger", der auf internationalem Niveau ein Laufduell gewinnen kann, ist Vogt. Alle Anderen sind zu langsam. Dafür liegt Vogt fast nie auf der Erde und versucht Situationen ( 3. Gegentor gegen Lyon zu Hause ) rein mit seiner Schnelligkeit zu lösen. Dies ist in einigen Situationen leider nicht ausreichend.

  • Mit einem hatte Zettel-Ewald bei Sky gestern recht. Mieses Abwehrverhalten, und es stellt sich immer mehr heraus, das Vogt kein Abwehrspieler ist. Er grätscht selbst in Notsitutionen nicht. Das beste Beispiel war das Heimspiel gegen Lyon. Auch da kann er das Tor von Memphis verhindern, wenn er in die Schußbahn grätscht. Grillitsch gestern unterirdisch in der Defensive, Adams, wie eigentlich immer, rotgefährdet und zu langsam, genau wie Bica. Dadurch immer zu spät am Ball und am Ende hagelt es Ka…

  • Zitat von Winnie: „Wow, wer hätte das gedacht. Jetzt ist auch klar, warum Leverkusen da hinten in der Tabelle steht. Hut ab und weiter so am Mittwoch. P.S.: auch unsere Mädels haben heute in Leverkusen 3:0 gewonnen “ Agpoguma mal wieder unterirdisch, Adams hat sich nach 25 Minuten gefangen und Vogt war ok. Baumann, bis auf den Fehler beim Gegentor, solide. Nelson hat jetzt schon richtige Klasse, genau wie Joelinton. Beide Außenverteidiger stark. Grillitsch war gestern schwach, genau wie Bittenco…

  • Borussia Dortmund

    Ruud - - Bundesliga Allgemein

    Beitrag

    Habe ich gesehen. Ganz schwaches Statement.

  • Den Schußweg kann man auch mit einer Grätsche zumachen, wenn man weniger Marktwert hat. Vogt hat in dieser Situation die letzte Konsequenz vermissen lassen, das Tor mit allen Mitteln verhindern zu wollen.

  • Borussia Dortmund

    Ruud - - Bundesliga Allgemein

    Beitrag

    1. Einen Ball bis an den gegnerischen 16er bekommt unser TW der 3. Mannschaft hin. Der hat einen Schuß wie ein Pferd. 2. Wenn ein Landesligaverteidiger einen Ball 60 Meter kommen sieht und ist praktisch unbedrängt, klärt er ihn, wohin auch immer. 3. Schau Dir diese beiden dilletantischen Aktionen von Adams und Akpoguma nochmal an. So schlecht kann man eigentlich gar nicht verteidigen. Das war Paralympics!

  • Das ist richtig. Ich wollte nur ausführen, dass Vogt nicht alle Optionen ausgeschöpft hat, um das Tor doch noch zu verhindern. Süle fiel mir dazu ein, weil er viele Gefahren im letzten Moment noch "weggegrätscht" hat, mit dem unbedingten Willen, den Ball noch zu erreichen, wie auch bei seinen WM-Einsätzen.

  • Nach dem Versagen von Akpoguma sieht Vogt auch nich gut aus. Läuft neben Memphis her und grätscht nicht in die Schußbahn des Holländers. Ein Süle hätte den Torschuß noch verhindert. Da lehne ich mich mal weit aus dem Fenster.

  • Borussia Dortmund

    Ruud - - Bundesliga Allgemein

    Beitrag

    Mangelnde Qualität und Unfähigkeit trifft es schon eher. Ich glaube nicht, dass es das in der Geschichte der BL und CL schon einmal gegeben hat, dass eine Mannschaft in zwei aufeinanderfolgenden Spielen Gegentore bekommt, die der gegnerische Torwart vorbereitet. Jeder Landesligaverteidiger klärt diese Bälle.

  • #1 Oliver BAUMANN

    Ruud - - Die Spieler (Spielerthreads)

    Beitrag

    Das erste Tor geht allein auf die Kappe von Vogt, das zweite zu 50:50 an Bika und Baumann und das dritte war fast eine Kopie des Elfmetertreffers, verursacht durch Adams, gegen Nürnberg. Zweimal kommt die Vorlage vom gegnerischen Torhüter und der Ball ist 60 Meter in der Luft und Adams und Akpoguma sind nicht in der Lage den Ball zu klären. Das ist unterstes Kreisliganiveau. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn ich Akpoguma in der Aufstellung lese, bekomme ich regelmäßig schlechte Laune.

  • Dumm, dümmer, Hoffenheim. Viel blöder kann man sich defensiv gar nicht anstellen. Was für eine Schießbude. Soviel Tore kann die Offensive gar nicht schießen um dieses Hintermannschafts-Elend zu kompensieren. Ich bin stocksauer.

  • reviersport.de/artikel/dietmar-hopp-erneut-uebel-beleidigt/ Mein Kommentar steht darunter.

  • FC Bayern München

    Ruud - - Bundesliga Allgemein

    Beitrag

    Genau mein Humor.

  • Videobeweis

    Ruud - - Probleme / Fehler / Fragen / Funktionen

    Beitrag

    Der Berliner stößt den Freiburger zuerst, dann arbeiten beide mit den Händen und zum guten Schluß fällt der Berliner über das Bein. Im Leben kein Elfer! Das erste Foul muß geahndet werden. Von daher Alles richtig gemacht. Für mich ein Zweikampf mit Haken und Ösen.

  • Mannschaft

    Ruud - - TSG 1899 Hoffenheim Allgemein

    Beitrag

    Zitat von EFO: „Polanski & Levels halten sich derzeit bei unserer U23 fit. Beide sind bekanntlich vertragslos. “ Nee, lass ma.

  • #21 Benjamin HÜBNER

    Ruud - - Die Spieler (Spielerthreads)

    Beitrag

    Zitat von immerweiter: „Man kann ihm nur wünschen, dass er wirklich bald wieder auf den Platz kann und die Mannschaft unterstützen. Ist ein ganz wichtiger Spieler und wer hätte das gedacht, als er aus Ingolstadt geholt wurde, dass er sich so entwickelt. Da haben bei uns die richtigen Leute einen "sehr guten Riecher" gehabt. Ist ja auch MEIN Lieblingsspieler “ In der Spielzeit 14/15 hatte Ingolstadt, nach Bayern und Leverkusen, die drittbeste Abwehr der Liga. Daran hatte Hübner einen gewaltigen A…

  • Mannschaft

    Ruud - - TSG 1899 Hoffenheim Allgemein

    Beitrag

    Wenn wir keine Innenverteidiger mehr haben, dann spielen wir halt ab sofort mit einer Zweierkette. Die beiden Außenverteidiger müssen dann die Flanken verhindern, bei Bedarf die Mitte zulaufen und offensiv natürlich auch noch Akzente setzen. So machen wir das!

  • #1 Oliver BAUMANN

    Ruud - - Die Spieler (Spielerthreads)

    Beitrag

    Starke mit seinen Faustabwehren in die Mitte und Casteels mit dem gefühlten Looser-Gen, waren bei mir weit weniger beliebt als Baumann.

  • Mannschaft

    Ruud - - TSG 1899 Hoffenheim Allgemein

    Beitrag

    Seit Hübner verletzt ist, sind wir wieder leider zur Schießbude geworden. Vogt und er, im Verbund, waren die Garanten für Stabilität. Ich hoffe, er kommt bald zurück.