Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • VfB Stuttgart

    Bananenflanke - - Bundesliga Allgemein

    Beitrag

    Muss mich wohl anschließen ...

  • Die Ahnung will ich gar nicht absprechen, steht mir nicht zu. Es wirkt aber so, dass ein gewisser Lernprozess nicht im geringsten stattgefunden hat. Wir sind in die aktuelle Situation ohne jede Not gekommen, haben uns quasi selbst hinein manövriert. Das Team wirkt auf mich zum Teil völlig lust-, kraft- und saftlos. Funfaktor gerade weit unter Null!

  • Bestimmt... Er hat auch viel für die Region getan. Allen Respekt dafür verdient. Aber der TSG hilft er Momentan eher weniger (Flick, Interviews im Winter, ...). Man kann sich sein Fußball-Denkmal auch selbst einreißen, es wäre nicht das erste Mal... Präsident, Trainer, Manager oder Sportdirektor, ... - am Ende haben alle nichts zu melden.

  • VfB Stuttgart

    Bananenflanke - - Bundesliga Allgemein

    Beitrag

    Davon gehe ich aus. Der VfB hat Bock auf Fußball, wir - nun ja...

  • Sie geht aber jeden Tag wieder auf... Die Fachleute machen lassen, die Störfeuer weglassen.

  • "DH weg?" - Wäre ein Anfang...

  • Würgen wir weiter wie bisher, wird es gegen gut organisierte Freiburger nicht reichen. Allein diese Einschätzung ist ein Armutszeugnis für unser Team und das Teainings-Zentrum in Zuzenhausen. Die Flickschusterei geht weiter, qualitativ sind wir leider nur noch unterer Durchschnitt. Die es wollen können nicht, die es könnten wollen/müssen nicht.

  • Zitat von Giacomo: „Wir spielen den gleichen ... Fußball wie unter Gisdol und die Spielanalysen ... des Trainers gleichen sich auch. Zum Glück stehen ... nicht so schlecht in der Tabelle ... “ Das Problem wird mit der neuen Saison kommen wenn sich nichts ändert. Und danach sieht es aktuell leider aus. Dass der Groschen fällt, eher unwahrscheinlich...

  • Präsidium... - Das hat doch eh nichts zu melden. Wir müssen auf jeder Position (Trainer, Manager, ...) über jeden froh sein, der halbwegs kompetent ist und dabei bereit ist, sich unseren Strukturen zu unterwerfen. Deshalb bleiben positive Ereignisse wie #DasErsteMal Eintagsfliegen oder Schüsse ins Blaue. Passt dann wenigstens zu unseren Vereinsfarben...

  • Zur Nagelsmann-Analyse: In der Zeit die wir verschlafen haben macht Schalke 2 Tore. Auf die Idee, dass die Knappen darauf einen Gang runter sind scheint er offensichtlich nicht zu kommen, ebenso wie alle die von einer knappen Niederlage oder großen Kampf unserer Jungs sprechen. Zum Spielaufbau: Die Idee ist gut, nur haben wir die Spieler dazu nicht. Die Nummer geht mehr in die Hose, als das sie Ertrag bringt. Europa: Sollten wir nicht mehr thematisieren. Andere Vereine werden die Bundesliga bess…

  • Spielen die Knappen die erste Hälfte konsequenter, muss die Zweite erst gar nicht angepfiffen werden. Wir stehen uns zu oft selbst im Weg, Kampfgeist konnte ich in der ersten 45 Minuten gar nicht erkennen. Ballgeschiebe dort wo es ungefährlicher nicht sein kann, außer für uns selbst (siehe 0:2). Heute verdient verloren, zu keinem Zeitpunkt die Chance etwas zu holen. Unser Aufbäumen kam schlichtweg zu spät. Wie gesagt, mehr geht nicht...

  • Weil Schalke die Luft ausgeht. Denke nicht, dass dies mit einer Leistungssteigerung unserer Jungs zu tun hat. Am Ende ist halt nicht mehr drin, hinzu kommen die nie endenden Fehlern in der Abwehr. Wir stehen in der Tabelle dort wo wir hin gehören. Irgendwie noch 9 Punkt holen und gut ist...

  • Amüsante Abwehr-Leistung in den ersten 45 Minuten. Beim 0:1 sieht man vor lauter Orangen(en) gar keinen blauen Spieler - trotzdem Tor. Das 0:2 schön von uns eingeleitet, Baumann trabt gemütlich Richtung Strafraum während Vogt den Ball vertendelt. Den Jungs mal eben klar machen, wir speilen heute in orangefarbenen Trikots. Komplett untauglicher Auftritt für die Bundesliga. Mal sehen ob die Comedy so weitergeht...

  • Lächerlich harmlos, junge Spieler dürfen auch mal Fehler machen. Das 0:2 war schon nicht schlecht, so gemütlich ganz ohne Hektik.

  • @tsgfan Wer weiß das schon, vielleicht wäre die Notwendigkeit gar nicht gegeben. Bei unserer Achterbahnfahrt durch die Bundesliga stehen die Fachleute nicht immer unbedingt schlange. Mal aus der Not eine Tugend gemacht (Vergleich: Huhn/Korn). Im übrigen erachte ich geschriebes als Fakt, mit "einfach machen" hat das letzten Endes nichts zu tun.

  • Bin voll Deiner Meinung, meine Erfahrung hat aber gezeigt, dass man so etwas nicht schreiben sollte....

  • google.de/amp/s/www.sport.de/n…nnt-sich-von-hansi-flick/ Karussell-Fahrt vom Typ "Hoffenheim like". Sehe mich in meinen Bedenken leider bestätigt. Immer wenn sich der Mäzen einmischt geht es nach hinten los. Nichts dazugelernt seit Gustavo...

  • Gut, jetzt bin ich ja Laie, aber wäre es nicht sinnvoller gewesen, sich vorab die notwendigen Gedanken zu machen (?!?): google.de/amp/m.fr.de/sport/fu…nehmen-a-1446305.amp.html

  • Schalke wird sich nicht hinten rein stellen, das sollte es uns einfacher machen... - gut, Leverkusen und München haben uns auch mitspielen lassen. Baumann und seine Vorderleute benötigen einen Sahnetag, sonst wird alles nichts helfen...

  • google.de/amp/m.fr.de/sport/fu…enutzt-a-1446250.amp.html ...für Spieler ist eher kein Geld da... ... hopp'ala wer an Flickschusterei denkt. Ein dreifach Hellau auf den im Winter angepriesenen Sparkurs.